Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Testfahrt mit Modus Diesel 1,6 / 86 PS

Euer erster Eindruck, Probefahrten und Langzeiterfahrungen
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

lfx

Testfahrt mit Modus Diesel 1,6 / 86 PS

Beitrag von lfx »

Ich hatte vor einigen Tagen meinen Megane 1 (Phase 2 1,6L/107PS Automatik) in der Werkstatt zum Service und bekam einen Tag einen Modus Diesel als Leihfahrzeug (2000 km). Ich bin etwa 120 km gefahren.

Mein Eindruck :
Der Motor gefällt und paßt zum Fahrzeug. Er macht einen sehr spritzigen Eindruck und zieht über einen relativ großen Drehzahlbereich recht gleichmäßig. Allerdings wird er bei höherer Drehzahl schon recht rauh und laut. Ich bin aus Rücksicht auf das neue Fahrzeug nicht schneller als etwa 120 km/h gefahren, denke aber, daß er auf der Autobahn bei höherer Geschwindigkeit auf längeren Strecken schon nervt. Verbrauch lag etwa bei sechs Litern / 100 km.

Die Straßenlage empfand ich trotz der höheren Karrosserie und Sitzposition als recht gut und sicher. Der Federungskomfort ist für diese Fahrzeugklasse sehr gut. Allerdings hatte ich ( die mir schon bekannten ) Sitzprobleme. Weil das Lenkrad zu weit vorne ist, kann ich nicht richtig entspannt sitzen. Dadurch habe ich keine ausreichende Schenkelauflage besonders am rechten Fuß (Gasfuß). Dazu kommt die zu weiche Rückstellfeder des Gashebels. So muß man immer verkrampft den Fuß halten - das gibt auf längerer Strecke Probleme. Außerdem war mir die Druckplatte des Gashebels zu steil.

Ein Wort zur Schaltung. Ich bin jetzt seit einiger Zeit Automatikfahrer und hatte vorher einen handgeschalteten Megane, der (nach meinem Geschmack) eine hervorragende Schaltung besaß (exakte und spielfreie Führung des Hebels, die Gänge rutschten geradezu hinein). Das war hier anders. Ein klappriger Hebel, hakelige Führung. So vermute icht, daß dem Modus das Automatikgetriebe mit der 112 PS Benzinmaschine sicher gut stehen würde. Das ergäbe ein kultiviertes Fahren, welches dem Charakter des Modus entspräche. So würde ich ihn ausstatten. Ob es die Automatik mit Diesel gibt, weiß ich nicht - wäre aber sicher nicht schlecht.

Klirrende Lautsprecher haben mich genervt. In Sachen Qualität habe ich den Eindruck, daß es Renault wieder etwas schleifen läßt.

Insgesamt ein gelungenes, handliches Gebrauchsfahrzeug für den Alltag. Aber auf Grund der für mich nicht optimalen Sitzerei wüde ich ihn nicht kaufen - schade. Ich bin auf den neuen Nissan gespannt.

lfx

(Aber mein Megane fährt schöner! )


Antworten