Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Fehlkonstruktion Aussenspiegel ???

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Solaris

Fehlkonstruktion Aussenspiegel ???

Beitrag von Solaris »

Heute war ich bei der Werkstatt, um einen neuen Rückspiegel zu besorgen, dessen Gelenk bei einem unvorsichtigen Parkmanöver zu Bruch gegangen war.

Der Händler meinte, dass beim Modus der Rückspiegel häufiger zu Bruch gehen würde als bei anderen Renault Modellen. Begründung: wegen der Konstruktion des Sockels würde der Spiegel nicht so leicht qegklappen wie bei anderen Modellen.

Das kann ich in meinem Fall bestätigen. Als der Spiegel an einer Säule im Parkhaus hängen blieb, ging das Gelenk einfach zu Bruch, anstatt einzuklappen.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen?


Modusträumer

Beitrag von Modusträumer »

Hi!
Hab zwar noch keinen Modus, bin aber letzte Woche mit unserem Espace (aktuelles Modell) volle Kanne mit dem Ausenspiegel gegen die Garage gedonnert. Der Spiegel klappte sich einfach ein! Keinerlei Spuren etc. sind zu erkennen. Er funktioniert noch einwandfrei!
Gruß Hannes


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ich bin auch schon beim Reinfahren in die Garage an einem überstehenden Teil mit dem Spiegel hängen geblieben, der dann aber einwandfrei einklappte. Vielleicht hängt es auch von der Fahrtrichtung ab :idea:

Blue dream


bibsurfer

Beitrag von bibsurfer »

Ich kann die Fehlkonstruktion so nicht bestätigen,
denn mein Rückspiegel ist noch heil!
Allerdings bin ich auch noch nicht gegen eine Wand damit gefahren... :P

Klappen denn bei dir oder den anderen Modellen die Spiegel auch elektrisch ein, oder könnte der Unterschied der Sockel damit zusammenhängen?
Dann würde ich vielleicht empfehlen, den Spiegel einzuklappen, bevor du zurücksetzt :wink:


kurt3328

Rückspiegel oder nicht

Beitrag von kurt3328 »

Also ich verstehe die Aufregung nicht. Alle Auto's aller Fabrikate haben Rückspiegel. Bisher habe ich noch nirgends von diesen Problemen gehört. Ich denke mal: Wer seine Rückspiegel heil haben möchte, sollte einfach nicht damit gegen eine Wand fahren.
Schöne Grüße vom Kurt


alf

Beitrag von alf »

Mensch Kurt,

das war echt treffend formuliert. :wink:

Gruss Alf


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

bibsurfer hat geschrieben: Klappen denn bei dir oder den anderen Modellen die Spiegel auch elektrisch ein, oder könnte der Unterschied der Sockel damit zusammenhängen?
Dann würde ich vielleicht empfehlen, den Spiegel einzuklappen, bevor du zurücksetzt :wink:

Wenn ich die Ausstattungsliste richtig interpretiere hat nur die Cité-Ausstattung und der Initiale die elektrisch anklappbaren Spiegel serienmäßig, bei allen anderen Modellen bezieht sich das "elektrisch" wohl auf die Einstellung.
Bei Dynamique und Privilège kann das City-Paket, in welchem die elektrisch anklappbaren Spiegel drin sind, für € 450,-- geordert werden.
Ich finde diese Funktion im übrigen sehr praktisch und nutze sie immer, bevor ich in die Garage fahre oder wenn ich das Fahrzeug abstelle, kann sie nur jedem empfehlen.

Blue dream


alf

Beitrag von alf »

Hi *,

Es gibt einigen unnützen Schnick-Schnack.
Und elektrisch anklappbare Spiegel gehören für mich definitiv dazu.
Wer so knapp an einem Hinderniss vorbeifahren muß, daß er die Spiegel einklappen muß, was mir überhaupt erst einmal passiert ist - der hat noch ein ganz anderes Problem als die Spiegel, nämlich daß er sich nicht gleich die ganze Seite aufschrammt - da fehlen nämlich nur noch Centimeter.
Und wenn ich in 10 Jahren einmal dieses Feature wirklich benötige, dann kann ich das auch mal manuell machen.
Der Modus hat schließlich nicht so Ohren wie der Kangoo! :D

Gruss Alf


Aksak

Beitrag von Aksak »

alf hat geschrieben:Hi *,

Es gibt einigen unnützen Schnick-Schnack.
Und elektrisch anklappbare Spiegel gehören für mich definitiv dazu.
Wer so knapp an einem Hinderniss vorbeifahren muß, daß er die Spiegel einklappen muß, was mir überhaupt erst einmal passiert ist - der hat noch ein ganz anderes Problem als die Spiegel, nämlich daß er sich nicht gleich die ganze Seite aufschrammt - da fehlen nämlich nur noch Centimeter.
Und wenn ich in 10 Jahren einmal dieses Feature wirklich benötige, dann kann ich das auch mal manuell machen.
Der Modus hat schließlich nicht so Ohren wie der Kangoo! :D

Gruss Alf

In Deutschland Sie haben viel Glück daß nach Sie haben Ihre Auto parkieren und verlassen, wann Sie zürück kommen die Rückspiegeln sind nicht beschädigt bei andere Fährer oder bei Fußgänger.
Aber das oft passiert in Frankreich eben in kleine Städte. Und die anklappbare Spiegel sind dort kein Schnick-Schnack.


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ich halte sie auch nicht für Schnick-Schnack. Wenn du nämlich in einer Garage parkst, in der z. B. auch Fahrräder oder Gartengeräte lagern, bist du froh an anklappbaren Spiegeln, wenn die Kids raus- und reinmüssen. In manchen Tiefgaragen oder auch auf den öffentlichen Parkplätzen (Einkaufzentrum u. ä.) sind sie ebenfalls nützlich, da die Leute ja meist meinen, zwischen den Autos durchlaufen zu müssen und da sind die Außenspiegel vielen im Weg. Vielleicht ist es aber auch eine Gewohnheit, wenn du sie nämlich hast, benutzt man sie in der Regel auch und weiß sie zu schätzen. Ob man sie benötigt oder nicht, muß jeder selbst wissen, ist finde ich wie mit der Sitzheizung auch, die einen legen Wert auf einen warmen Hintern, die andern nicht!

:D Blue dream


Aksak

Beitrag von Aksak »

Blue dream hat geschrieben:Ich halte sie auch nicht für Schnick-Schnack. Wenn du nämlich in einer Garage parkst, in der z. B. auch Fahrräder oder Gartengeräte lagern, bist du froh an anklappbaren Spiegeln, wenn die Kids raus- und reinmüssen. In manchen Tiefgaragen oder auch auf den öffentlichen Parkplätzen (Einkaufzentrum u. ä.) sind sie ebenfalls nützlich, da die Leute ja meist meinen, zwischen den Autos durchlaufen zu müssen und da sind die Außenspiegel vielen im Weg. Vielleicht ist es aber auch eine Gewohnheit, wenn du sie nämlich hast, benutzt man sie in der Regel auch und weiß sie zu schätzen. Ob man sie benötigt oder nicht, muß jeder selbst wissen, ist finde ich wie mit der Sitzheizung auch, die einen legen Wert auf einen warmen Hintern, die andern nicht!

:D Blue dream

Ich habe Sitzheizung in meiner Toyota Avensis und es ist kein Schnick-Schnack wenn Auto nicht in Garage bleibt.
Schade ich hatte nicht der Budget für bestellen dieser Zubehor mit unser Modus (wie die anklappbar Aussenspiegel)
Ich habe auch anklappbar Aussenspiegel an der Avensis und es ist auch gut.
Aber IMHO sicher ein Schnick-Schnack (oder besser ein Ding mit Pfiff) ist der Reifendruckkontrolle.


Jonni

Beitrag von Jonni »

@ alf!

Breite unseres Garagentors: 205 cm.
Breite unseres Touaregs incl. beider Spiegel: 210 cm.

Ohne elektrisch abklappbare Seitenspiegel geht hier gar nichts.

CU
Jonni

p.s.: Wer die neue A-Klasse ohne diese Sonderausstattung ordert, hat ernste Probleme. DC hat bei den normalen Spiegeln wohl auf einen Einklappmechanismus verzichtet. Die Spiegel fallen bei Kontakt aus ihrer Halterung und hängen dann an Sicherungsseilen.


alf

Beitrag von alf »

@Aksak:
Andere Länder - andere Sitten.
Das kann ich nicht wirklich gut beurteilen. Ich will nicht in Abrede stellen, daß es dann auch mal von Vorteil sein.

@Jonni:
Klar das du das BRAUCHST. Davon sprach ich auch.
Ich habe sowas in 10 Jahren nur einmal wirklich gebraucht, weil es physikalisch nicht anders gegangen wäre. Du BRAUCHST es täglich. Keine Frage, das es dann kein Schnick-Schnack mehr ist.

@Blue dream:
Eine Sitzheizung hält den Hintern schön warm. Da sehe ich einen Nutzen. Was ich bei anklappbaren Spiegeln bezweifle. Wie oft ist dir denn schon ein Spiegel parkender Weise abgebrochen worden? Mir ist so noch nie einer abgebrochen - daher sehe ich da keinen Nutzen. Im Gegenteil: Wenn ich an einem Auto vorbeigehe ist der Spiegel sogar noch ein Abstandhalter, der verhindert, daß der Lack beschädigt wird. Wenn die Ohren anliegen verleitet das eher zu einer unvorsichtigen Gangart.

Allerdings habe ich damals mit dem Kangoo im vorbeifahren mit einem entgegenkommenden Auto mir mal den Außenspiegel abgehaun.
Wir waren beide etwas zu schnell, etwas zu nah aneinander (Strasse war sehr schmal) und haben den Schaden jeweils sebst getragen. Damals 40,- DM. So schnell hätte ich da die Ohren auch elektrisch nicht anlegen können.
Für mich bleibt's also Schnick-Schnack.
Das ist natürlich Ansichtssache und muß von jedem selbst bewertet werden.

Elektrischer Schnick-Schnack hat vor allem noch einen Nachteil:
Irgendwann funktioniert's nicht mehr und man ärgert sich - und das ist es dann nun wirklich nicht Wert, daß man sich über eine Fehlfunktion einer unnützen Sache auch noch ärgert. Daher frage ich mich bei allem - ob ich's wirklich brauche.
Wie gesagt: Der Nutzen ist für jeden individuell zu bewerten - also nix für ungut.

Gruss Alf


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Hallo alf,

mir ist tatsächlich schon einmal ein Spiegel abgefahren worden am parkenden Auto. Wäre er angeklappt gewesen, hätte man ihn nicht ersetzen müssen, vom Kotflügel und der Fahrertür ganz zu schweigen. Zum Glück war der Unfallverursacher aber bekannt, so dass ich keine Kosten hatte. Ich brauche den anklappbaren Spiegel jedesmal, wenn ich in die Garage fahren will, da es da auch recht eng zugeht. In der Waschanlage bin ich auch ganz froh an diesem Extra.

Gruß, Blue dream :fahren:


Antworten