Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Kalte Füße

Euer erster Eindruck, Probefahrten und Langzeiterfahrungen

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Regenbogen_2

Kalte Füße

Beitrag von Regenbogen_2 »

Bei mir schafft es die Klimaautomatik nicht, für warme Füße zu sorgen. Der Fußbereich bleibt ein Eiskeller, auch, wenn ich auf 24 Grad stelle. Oben ist es dann schön warm...

Wenn ich manuell alles nach unten leite geht es - nicht so warm, wie im Twingo der rechte Fuß, aber wärmer als der linke...

Aber eigentlich hatte ich ja eine Klimaautomatik gekauft, um nicht manuell regeln zu müssen.

Ist das bei Euch auch so, oder ist bei mir 'was kaputt?

r.


alf

Beitrag von alf »

Hallo Regenbogen_2,

ich habe zwar keine Automatik aber kann die schwache Fußheizung bestätigen.
Ist für mich allerdings selten ein Problem, da ich normalerweise immer warme Füsse habe und folglich die Heizung nur selten auf die Füsse stelle.

Gruss Alf.


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Kalte Füsse bekomme ich jetzt auch, so dass es meines Erachtens nicht mit Klimaautomatik/-anlage zusammenhängen kann. Wir haben uns schon überlegt, ob wir den Fußraum nicht mit zusätzlichem Isoliermaterial versehen, denn wenn ich das Gebläse nach unten stelle und wir zu viert im Auto sitzen, beschlagen die Scheiben und auf der Rückbank wird es auch nicht richtig warm. Mal schauen, wie kalt die Füße diesen Winter werden...

Blue dream


simone45

Beitrag von simone45 »

Regenbogen,
ich bin normalerweise recht verfroren, aber im Modus habe ich keine Probleme mit kalten Füßen - bis jetzt. Ich schalte die Klimaautomatik aus, stelle die Temp. ein auf 22 oder 23 Grad und dann Gebläse auf die Füße und den Körper. Da passt's bei mir. Aber ich ziehe jetzt auch warme, gefütterte Schuhe an, ich mauß ja immer ein Stück vom Parkplatz bis ins Büro gehen.
Wünsche dir ein schönes 1. Adventswochenende mit warmen Füßen!
VLG / Simone


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Ich kann das Problem kalte Füsse bei Klimaautomatik bestätigen und verfahre dabei wie Simone, also bei Bedarf auf manuell umschalten und alles auf die Füsse. War heute morgen nötig, da Schnee mit den Schuhen ins Auto gekommen war.


Cappuccina68

Beitrag von Cappuccina68 »

Mir geht es da wie Simone, muss mir immer anhören ich sei ne "alte Frierhutzel" :naund:
Allerdings die Heizung ist das was bei meinem Modus wirklich super funktioniert, absolut keine Probleme damit. OK, ich regel auch manuell, ich habe keine Klimaanlage.


alf

Beitrag von alf »

Guter Hinweis Cappuccina68...

IBM - immer besser manuel.

Gruss Alf


Pino

Beitrag von Pino »

fahre ohne klimaautomatik und finde das gebläse im fußraum auch sehr schwach.sogar dann, wenn es nur auf den fußraum eingestellt ist.
bei uns war die niedrigste temparatur bislang minus 5° C. bin gespannt, wenn es kälter wird.
im twingo war das gebläse im fußraum so stark dass ich schwierigkeiten hatte den fuß auf dem pedal zu halten. 8)


bkuba

Beitrag von bkuba »

Hallo !

Kalte Füsse sind bisher für noch kein Thema gewesen, obwohl ich auch als Mann dafür anfällig bin...
Werde aber über meine Erfahrungen berichten.

Dafür muss ich die Sitzheizung loben - wollte letzten Mittwoch eigentlich gar nicht aussteigen ;-)

ciao
bkuba


simone45

Beitrag von simone45 »

Jaaaah,
die Sitzheizung ist wirklich super, da hat frau echt Feuer unterm Hintern!
Noch schöner wäre, wenn auch der Rücken gewärmt wurde, aber frau kann nicht alles haben!
Ich finde nach wie vor, die Heizung an den Füßen okay. Im Clio hatte ich entweder kalte Füße, oder ich dachte mein Auto brennt und meine Schuhsohlen schmoren. Allerding muß ich da Pino Recht geben, unter - 5 Grad war hier auch noch nicht.
Ganz toll an der Klimaautomatik ist die Funktion "Fenster frei", das fluppt innerhalb kürzester Zeit.
VLG / Simone


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

simone45 hat geschrieben:Jaaaah,
die Sitzheizung ist wirklich super, da hat frau echt Feuer unterm Hintern!
Noch schöner wäre, wenn auch der Rücken gewärmt wurde, aber frau kann nicht alles haben! VLG / Simone

Ich habe heute mal darauf geachtet, bei mir wird auch die Rückenlehne warm, zwar nicht bis ganz oben, aber etwa im unteren Drittel der Lehne bemerkt man es deutlich. Vielleicht hängt es aber auch von der Baureihe ab?!?

Gruß, Blue dream


Aksak

Beitrag von Aksak »

Es gibt ein neues Zubehör für Modus diesen Winter... :lol:

:bildx:


Black Mode

lau-sig

Beitrag von Black Mode »

Hallo Leute,

ich bin neu hier. Wildere eigentlich im Forum meines eigentlichen Autos, und den Modus fährt mehr meine Frau, aber hier könnte es auch ganz interessant sein. :D
Zu der Heizung kann ich auch meinen Senf dazugeben:
Die ist einfach mies im Fußbereich. Habe auch schon gesehen wieso.
Die Luftausströmer gehen nämlich nach vorne zur Spritzwand statt seitwärts in den Fußraum. Somit verpufft die ganze Wärme an der kalten Wand. :?:
Hat also auch nix damit zu tun, ob man Klimaautomatik hat oder nicht (wir haben sie).
Es ist bei uns jetzt nicht ganz so schlimm, da der "Kleine" in der Garage parkt und somit über nacht nicht so auskühlt. Ansonsten wäre ich darüber sehr verärgert, denn schlechte Heizungen hatten so manche Autos in den 80ern, aber die Zeiten sollten vorbei sein.

Sitzheizung haben wir auch. Die ist ok. Die geht auch im unteren Drittel der Rückenlehne, wie so ziemlich alle Sitzheizungen in jedem Autotyp. Ich wüßte nicht, daß es Sitzheizungen gibt, die bis nach oben über die komplette Rückenlehne geht.
Einziger Kritikpunkt hier: Der Schalter! Erst mal, daß es ein Schalter und kein Taster ist. Heißt: An ist an! Wenn auf dem Beifahrersitz z.B. niemand (mehr) sitzt, bollert die ewig weiter, wenn der Wagen an ist. Und als Fahrer merkt man es nicht. Der Schalter sollte ein Taster sein, der nach Ausschalten des Wagen ausgeht und somit beim nächsten Wagen anlassen aus ist, und der Schalter/Taster sollte in der Mittelkonsole sitzen.

Meine Frau ist mit dem Wägelchen aber zufrieden, fährt sich schön,ist übersichtlich und für seine Größe jede Menge Platz.

Gruß

Stefan


petronetta

Beitrag von petronetta »

...kann das nur bestätigen. die heizung überzeugt nicht. an den füßen kommt zu wenig luft, reglerstellung 1 ist zu schwch, reglerstellung 2 meist zu heftig. zudem wird die luft unglaublich schlecht und trocken.

dann das problem mit dem beschlagen der scheiben. wenn man den regler nur nach unten oder an die winschutzscheibe führt, sieht man an den seiten bals nichts mehr.

wenn man das gebläse oben laufen läßt, kann man zwas wieder die außenspiegel benutzen (ansonsten weiter alles beschlagen, auch hinten), aber dafür bläst einem die trockene luft mitten ins gesicht. nicht optimal.

allerdings muss ich auch noch etwas rumprobieren. ansonsten großes lob an das fahrwerk und die federung. außerdem ist die rundumsicht (sofern scheiben frei..) ausgezeichnet.


Antworten