Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Automatisches Wischen der Heckscheibe beim Rückwärtsfahren

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

simone45

Automatisches Wischen der Heckscheibe beim Rückwärtsfahren

Beitrag von simone45 »

Moin moin,
an sich eine feine Sache: Rückwärtsgang rein und schon tritt der Heckscheinbenwischer in Aktion. Leider aber auch, wenn die Heckscheibe noch ganz oder teilweise zugefroren ist. :cry:
VLG / Simone


Pino

Beitrag von Pino »

Bei mir geht der Heckwischer beim Rückwärtsfahren nur an, wenn der Frontwischer eingeschaltet ist. Zum Beispiel auf Interwall.


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Funktioniert bei mir genauso, aber vielleicht ist das bei Fahrzeugen mit Regensensor ja anders?

Blue dream :idea:


alf

Beitrag von alf »

Ist bei mir genauso wie bei Pino.
Anders wär nämlich schlecht!

Gruss Alf


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Auch bei uns geht nur dann der Heckwischer automatisch los, wenn vorne der eingeschaltet ist...
Ich wüsste nur gerne, ob diese Automatik ausgeschaltet ist, wenn z.B. der Fahrradträger montiert ist.....Ich kenne nämlich jemanden, der sich an dem Lenker seines auf einem Heckträger montierten Rades den Heckwischer beschädigt hat.... allerdings bei einem Fahrzeug eines anderen Fabrikats.


homer

Beitrag von homer »

Annette hat geschrieben:Ich wüsste nur gerne, ob diese Automatik ausgeschaltet ist, wenn z.B. der Fahrradträger montiert ist.....Ich kenne nämlich jemanden, der sich an dem Lenker seines auf einem Heckträger montierten Rades den Heckwischer beschädigt hat.

Na, wer seine Räder so knapp montiert, der macht sich spätestens bei der ersten festen Bremsung was kaputt, ein wenig Spiel sollte schon sein.


simone45

Beitrag von simone45 »

Hi,
wird am Regensensor liegen, denn bei mir waren die Scheibenwischer vorne ausgeschaltet, auch Intervall. Daher habe ich gestern extra den Elektromeister, der an meinem Dach zugange war, gefragt. Es ist so wie's bei mir ist und das kann leider auch nicht geändert werden. Ich werde bei Frost den Wischer abklappen und das ganze Eiskratz- und Auftauzeugs habe ich jetzt im Fahrzeug, damit ich nicht erst meinen Modus, der mit der Schnauze bis ans Garagentor steht, blind zurückfahren muß, um aus der Garage das Werkzeug zu holen. Frau lernt nie aus.
VLG / Simone


Jochen

Beitrag von Jochen »

Hallo Simone,

der Heckscheibenwischer wird beim Rückwärtsfahren nur aktiv, wenn der Scheibenwischer vorne eingeschaltet ist; sowohl bei Dauer- als auch Intervallbetrieb. Alles andere kann nicht richtig sein, auch wenn dein Elektromeister anderer Meinung ist oder auch nur so tut. Siehe ebenfalls Handbuch Seite 1.84 unter Besonderheit.

Hallo Annette,

auch bei montiertem Fahradträger verhält sich der hintere Scheibenwischer genau so.


Gruß Jochen


simone45

Beitrag von simone45 »

Jochen,
vielen Dank. Ich muß ja sowieso wieder in die Werkstatt wg. meines vorlauten Panormadachs, dann sollen die auch mal den Heckscheibenwischer unter die Lupe nehmen, denn da stimmt was nicht bei mir (bei meinem Modus). Habe heute Morgen alle Scheibenwischer auf "0" gestellt und trotzdem wischt der heckscheinbenwischer 1 x beim Rückwärtsfahren. Komisch, oder? :?:
Vielleicht habe ich einen Zusatzsensor in der Heckscheibe, wer weiß was da alles bei den vielen Werkstattstopps eingelesen wurde! :idea:
VLG / Simone


Antworten