Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Bastelanleitung: Scheinwerfer - Birnenwechsel

Probleme mit der Elektrik oder Elektronik im Modus?
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

kiwiextrem

Beitrag von kiwiextrem »

alles halb so wild...ich hab das mit dieser Anleitung gemacht...alles ganz easy....nur eine Birne zu bekommen ist nicht ganz einfach .... die bei Renault wollten es nicht glauben das ich das selbst versuchen wollte...hat aber alles super geklappt danke der guten Anleitung..danke noch mal dafür.


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

kiwiextrem hat geschrieben:alles halb so wild...ich hab das mit dieser Anleitung gemacht...alles ganz easy....nur eine Birne zu bekommen ist nicht ganz einfach .... die bei Renault wollten es nicht glauben das ich das selbst versuchen wollte...hat aber alles super geklappt danke der guten Anleitung..danke noch mal dafür.

Die Birne bekommst Du bei jedem Autoteile-Zubehörhändler wie z.B. ATU oder auch in Groß-Supermärkten.


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

Die Birne bekommst Du bei jedem Autoteile-Zubehörhändler wie z.B. ATU oder auch in Groß-Supermärkten.

Wieso, sind das besondere Birnen oder ganz normale H4 oder H7?

Gruß GuC


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Abblendlicht normales H7 (UV, wg. der Polycarbonat-"Streuscheiben"), Kurven- und Fernlicht je H1 und Standlicht W5W ("Glassockel").


Günter

Beitrag von Günter »

Nun hats mich auch erwischt recht Birne kapput( bei 27.000 km und 14 mon.alt )Beim Renaulthändler hab ich sofort in die Werkstatt dürfen und in 35 mi. waren die Birnen getauscht mir wurde empfohlen gleich alle zwei wechseln zu lassen.Rechnung folgt,darauf bin ich schon gespannt.


Thiechen

Beitrag von Thiechen »

Bei mir ist nach 17401 km die Lampe auf der Beifahrerseite kaputt gegangen, hat 33,47 EUR inkl. MwSt. gekostet.
Ich hätte auch gleich die zweite wechseln lassen sollen, denn die ist bei 19357 km gekommen. Die Reparatur hat 35,36 EUR inkl. MwSt. gekostet.
Die Preisunterschiede kommen durch verschiedene Rabatte. Hab beim ersten Wechsel noch mehr Rabatt bekommen.

Gruß

Thiechen


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

so,bei mir hat sich jetzt auch die Lampe auf der Beifahrerseite verabschiedet,
vielleicht könnte man das bei der Grillparty in Angriff nehmen,
Rocky hat das ja schon mal gemacht,Gerald ist ja sowieso Profischrauber,(kriegt auch Rabatt auf die Glühlampe),
denn als meine Frau hörte,was Renault dafür verlangt,ist ihr nichts mehr eingefallen


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

bilde ich mir das ein,oder gehen bei den meisten die Glühlampen auf der rechten Seite kaputt?


Thiechen

Beitrag von Thiechen »

Über das Thema kann man ja mal ne Umfrage starten. Wäre eine Theorie, aber ich glaube das ist nur Zufall.


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo Ringo,

schauen wir mal ob wir das hinbekommen, Zeit und Werkzeug ist da.
Kommt drauf an wann du schluß endliche kommst.

Gruß GuC


zuki

Beitrag von zuki »

Das mit den Glühlampen scheint echt ein "Problem" zu sein, ein Grund, dass ich mit für Xenon entscheiden werde. Xenon scheint viel langlebiger zu sein, heisst als, viel weniger Wechsel (glaub ich jedenfalls).


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

Gerald,wenn du mal Lust und Zeit hast,können wir das vielleicht ein ander mal machen,würde dann bei dir vorbei kommen,


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo Ringo,

da ich es selber auch noch nie gemacht habe wäre es von Vorteil wenn wir den Rat und die Tipps von Micha und Annette dazu hätten.
Warten wirs ab, ich denke es lässt sich machen.
Nur die Birnen mußt du besorgen, ich weiß nicht welche da drin sind, oder mir rechtzeitig sagen, dann bringe ich sie vom Geschäft mit.

Gruß GuC


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bastelanleitung: Scheinwerfer - Birnenwechsel

Beitrag von Annette »

Rocky Road hat geschrieben:....Benötigt werden:
.....ausserdem, und weil die nächste Birne mit Sicherheit demnächst fällig sein wird und diese Arbeit hier nur einmal im Jahr anfallen soll, gleich zwei H7-Birnen für Abblendlicht und zwei W5W-Birnen für Standlicht, Kostenpunkt zusammen etwa 20 Euro. ........


Antworten