Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Bastelanleitung: Scheinwerfer - Birnenwechsel

Probleme mit der Elektrik oder Elektronik im Modus?
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

DS 503

Beitrag von DS 503 »

Gerald hat geschrieben:Hallo,

mensch, wenn ich das lese bin ich froh dass wir Xenon und 4 Jahre Garantie haben.
Ich denke es wäre mal an der Zeit Renault einen passenden Brief zu schreiben, denn ich denke es ist wie überall, die Beschwerden der Händler werden als übertrieben abgetan.

Gruß G+C

habe ich schon getan.

Die Antwort von Renault Deutschland war, daß der Kunde eigentlich immer kleiner Autos mit mehr Komfort möchte, und dadurch die Abmaße der Fahrzeuge kleiner werden müssen. Da kann es (wie bei anderen Herstellern auch - so Renault) leider zu soetwas kommen....
Desweiteren habe ich aufgrund meiner Beschwerte bei Renault Deutschland 60 €uro in Form von Shell-Tankgutscheinen zurückerhalten.

Kann Euch deshalb nur wärmstens emfehlen, wenn Ihr in einer Renault-WS die Birnen gewechselt bekommen habt, Euch bei Renault Deutschland in Brühl:

Renault Nissan Deutschland AG
Renault Nissan Str. 6-10
50321 Brühl

wahlweise (Postfach)

Renault Nissan Deutschland AG
50319 Brühl

bei Reklamationen:
Abt.:Kundenbetreuung

Internet:
http://www.renault.de" onclick="window.open(this.href);return false;

e-mail:
Dialog.Deutschland@renault.de

Telefon:
02232-730 (Zentrale)


zu Beschweren. Es ist allerdings Ratsam, die Arbeiten die man "reklamieren" will vorher in einer Vertrags-WS gemacht haben zu lassen. Denn sie wollen eigentlich immer die Anschrift der Vertrags-WS wissen, bei der die Arbeiten durchgeführt worden sind.


fernwehmueller

Mein Dank!!!

Beitrag von fernwehmueller »

Hallo,

mein ganz großer Dank an den Verfasser der Anleitung. Gestern habe ich an beiden Lampen die H7-Birnen gewechselt. Ich habe mit einem Bekannten zusammen 2 Stunden benötigt. Die Beschreibung war uns dabei eine sehr große Hilfe und hat uns somit ja auch viel Geld erspart.

Nur eins noch, gleich als 2. Schritt muss man an der vorderen Unterseite der Bodenverkleidung zu den Rädern hin noch 2 M 5-Schrauben abschrauben, dann klappt alles wie beschrieben.

MEIN DANK!!!


spacefrog

Beitrag von spacefrog »

Hallo,

gestern war es dann bei uns mal wieder soweit:

War zum Reifenwechsel in der Werkstatt und just in dem Moment
wo das Auto von der Bühne rollt, fällt die H7-Birne im rechten Scheinwerfer aus :wall: !
Der WE-Meister hat scheinbar Schlangenfinger! Er hat den Wechsel der Birne
ohne Demontage von Stoßstange und Scheinwerfer hinbekommen!
Berechnet hat er für das ganze:
Lampe H7 LL - 19,83 Euro
Wechseln der Birne - 11,60 Euro
Da kann man echt nicht meckern...

Grüsse vom Niederrhein

Michael


hdrosi

Beitrag von hdrosi »

Ich glaube mein Schwein pfeift :x: jetzt ist die linke Seite schon wieder kaputt, naja hat ja 3 Monate gehalten was will man mehr ... :thanks: an Renault das ich so lange mit Licht fahren dürfte ....

Das kann doch nicht angehen, die Werkstatt sagt darauf gibt es keine Garantie ... :x: :x: :x:


Annett

Lampen wechseln

Beitrag von Annett »

Guten morgen,

nach nun über 2 Jahren hat sich meine rechte Glückbirne verabschiedet. :( Nun habe ich mal gehört, dass man diese nicht mehr alleine wechseln kann. Man muss in die Werkstatt, dort wird die Stoßstange abgebaut und das soll mit allem drum und dran um die 60,00 € kosten. :oops:
Ich glaub es ja wohl nicht. Das hat schon ein bisschen was mit Frechheit zu tun, aber nichts mehr mit Service. Könnt ihr mir sagen ob das stimmt, oder mir einen Tipp geben wie man es alleine wechseln kann. Und war für Typ von Lampe kommt da rein. :?:

Vielen lieben Dank für eure Antworten.

LG Annett


Annett

Beitrag von Annett »

Ich hatte vergessen das Modell zu erwähnen. Es handelt sich um einen Renault Modus :oops:

LG Annett


Jonni

Beitrag von Jonni »

Die Glühbirnen sind beim (alten) Modus tatsächlich so unglücklich verbaut, dass Nichtschrauber es besser der Werkstatt überlassen sollten, den Wechsel vorzunehmen. Kostet ungefähr den Betrag, den du genannt hast. Lass bitte gleich beide Birnen wechseln, sonst kann es passieren, dass die andere Birne nach 2 oder 3 Wochen verreckt und die gleichen Kosten nochmals anfallen. Soweit ich weiß, verwendet Renault jetzt auch spezielle Birnen.

Solltest du das neue Modus Modell mit dem Facelift haben, müßte der Wechsel auch ohne Werkstatt gehen.

CU
Jonni


Annett

Beitrag von Annett »

Hallo und Danke.
Ja ich habe mittlerweile mit der Werkstatt telefoniert, die wollen jetzt sogar schon 90€ haben. Absolut frech, hat nichts mit Service zu tun.
Aber mein LG repariert auch seine LKW´s allein, nun ist schon alles abgebaut. Sollte die nächste defekt sein, weiß er ja wie es geht :lol:

Also noch mal Danke und mein nächstes Auto wird keine Modus werden :-)

LG Annett


Doktor

Beitrag von Doktor »

Schon interessant diese "Servicegebührschwankung" beim Birnenewechsel, da würd mich brennend interessieren was Renault zu einem Unterscheid von 30 € sagt.... so langsam find ich das ein wenig lächerlich mit dem Birnenwechsel.

Birnen gehen kaputt ok, aber wenn ich mir hier anschaue mit welchen Laufleistungen / welchem Alter die Birnen den geist aufgeben so frag ich mich ob die Elektrik nicht fürn Fuß ist, bei meinem FIAT (ihr kennt bestimmt die tollen Abkürzungen für FIAT) hat das erste Brinenpaar 7 Jahre (SIEBEN) gehalten und das zweite ist jetzt auch schon 3 Jahre drin....

Naja ich bin gespannt wann die Birnen bei meinem Mody ausgehen, ist jetzt über die 2 Jahresmarke... programierte Technik die nach Ablauf der Gewährleistung den Geist aufgibt ist toll...


fitzpatrick

Beitrag von fitzpatrick »

Hallo im Forum,
ich sprach letzte Woche mit meinem Renault-Händler über "Birnenprobleme"!
Es sagte mir, Renault hätte hier schon reagiert und läßt die Birnen
in der Garantiezeit KOSTENLOS auswechseln!
Gute Nachricht - wenn sie stimmt :roll:
Grüße aus WF
MICHAEL


Annett

Beitrag von Annett »

Hallo zusammen,

super in der Garantiezeit, da haben sie sich nicht mit Rum bekleckert. Ich find es frech sowas zu bauen, hätte ich es eher gewusst hätte ich keinen Modus gekauft :( .
Ich bin Pendler, bin morgens und Abends ne Stunde unterwegs. Wenn es ganz dumm läuft, geht die zweit am gleichen Tag kaputt, denn die Birnen sind so fest verbaut, dass sie bei jeder Erschütterung reagieren. Ich fahre heute los hole mir zwei neue Birnen und dann kann mein LG alles wieder richten. Da kann man froh sein, dass man zwei Autos hat. :roll:
Schon der Preis von 90€ der Hammer. Da kann man Pech haben, dass man jedes Jahr Geld in der Werkstatt lässt und dann diese Aussage vom Autohaus "da haben sie pech, dass sie einen modus gekauft haben" ich dachte ich werde schwebend 1,80m . Sowas kann ja wohl nicht sein ernst sein. Der Renaulthändler in Haldensleben muss es sich ja leisten können solche Aussagen zu treffen. :oops:

Ich wünsch allen einen schönen Abend.

LG Annett


Modus_Driver

Nur die Ruhe

Beitrag von Modus_Driver »

Hallo Annett,

bin zwar relativ neu in diesem Forum, aber seit zwei Tagen lese ich nur hyper-nervöse Beiträge zum alten Thema "Lampen-Wechsel beim Modus". Sogar eine ausführliche Bastelanleitung wird hier seit 2005 geboten. Nun wird auch noch bzgl. der Werkstattleuchte die Betriebsanleitung in Frage gestellt.
Über Probleme, die andere schon vor Monaten/Jahren hatten, kann man sich zur Not auch an alte Threats anhängen "Mich hat's auch erwischt" oder so.
Zum Glück kann's der LG richten. Aber hoffentlich hat er auch die Bastelanleitung zur Verfügung gestellt bekommen(!), denn die hilft mehr als ...
Viel Erfolg!


Doktor

Beitrag von Doktor »

da hauts dich nieder....

Es sagte mir, Renault hätte hier schon reagiert und läßt die Birnen
in der Garantiezeit KOSTENLOS auswechseln!


Also alle die verlängerte Garantie beim Kauf miterwerben, bei dem Birnenverschleiß ist allein die "Birnenaustauschabsicherung" schon fast ein Kaufargument und dürfte sich Finanziell ab dem vierten Birnenwechsel lohnen.

Oder bei wieviel liegt die Garantieverlängerung? Um die 400 wenn ich mich recht erinnere oder?


Annett

Beitrag von Annett »

Na was für Aussichten,´dass es sich ab der 4. Birne lohnt. Ich finde so ein Leutelement :idea: am Auto sollte ein paar Jährchen halten, aber es wird halt nicht mehr für gebaut, was wirklich hält. Am besten man geht zu Fuß :bash:
Nun ja, das Problem ist behoben, wird heute alles wieder zusammengebaut und dann ist gut und ich kann die 90€ für was sinnvolles ausgeben....und zwar für die Weihnachtsgeschenke meines Sohnes :)

Bis dann.

LG Annett


Antworten