Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Bastelanleitung: Scheinwerfer - Birnenwechsel

Probleme mit der Elektrik oder Elektronik im Modus?
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Modus dci

Beitrag von Modus dci »

In Frankreich verlangt mann für das Wechseln die Lächerlichkeit bis zu 200 Teuronen

Relativiere ich das, würde mein Modus in Frankreich ja nur ca. 76.000 €uro kosten...ohne Alu mit vernünftigen Reifen, Folie, ESD-Leisten....


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

In Frankreich verlangt mann für das Wechseln die Lächerlichkeit bis zu 200 Teuronen

Und dabei überlegt man ständig wie man an leichtes Geld kommt :idea:


faceing

Beitrag von faceing »

ich hab es geschafft die glühlampe auch ohne komplettdemontage zu wechseln.
hat auch gut 1,5 stunden gedauert und meine handrücken waren ein wenig geschunden aber es geht.
am besten die ganze ansaug teile von der lüftung abschrauben und viel gedult. ich hab es dann hinbekommen den kunststuffschutz abzudrehen und mit fühlen den stecker komplett mit der glülampe zu ziehen. wichtig ist dabei, dass ihr euch merkt wo die flache seite der h7 lampe sitz. also ob sie nach oben oder unten schaut in der fassung selber. und dann wie sie am stecker sitzt. dann kann man sie dann auch relativ einfach wieder einsetzten......
man muss halt nur geduld bewahren


Malibu

Beitrag von Malibu »

und wieder ein Grund, nächstes Jahr keinen Renault mehr zu kaufen.

Und bei Mobile.de werde ich ein Verbesserungsvorschlag bzgl. der Suchfunktion machen . . . (Birnentausch leicht - schwer - unmöglich) :-)

Frohe Weihnachten,auf dass die Birne brennt !


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

faceing
Verfasst am: 18.12.2007, 08:39 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

ich hab es geschafft die glühlampe auch ohne komplettdemontage zu wechseln.
hat auch gut 1,5 stunden gedauert und meine handrücken waren ein wenig geschunden aber es geht.
am besten die ganze ansaug teile von der lüftung abschrauben und viel gedult. ich hab es dann hinbekommen den kunststuffschutz abzudrehen und mit fühlen den stecker komplett mit der glülampe zu ziehen. wichtig ist dabei, dass ihr euch merkt wo die flache seite der h7 lampe sitz. also ob sie nach oben oder unten schaut in der fassung selber. und dann wie sie am stecker sitzt. dann kann man sie dann auch relativ einfach wieder einsetzten......
man muss halt nur geduld bewahren

1,5Std.?
Na da schraube ich lieber kurz die Stoßstange weg und bin nach max. 20min. wieder im Warmen.


homer

Beitrag von homer »

@malibu: Leg dir bitte einen neuen Footer zu, das ist pure Werbung und hier nicht erwünscht.


tomruevel

Beitrag von tomruevel »

Hallo zusammen,

und wieder ein Grund, nächstes Jahr keinen Renault mehr zu kaufen.

Viel Spaß bei der Suche nach dem passenden Fahrzeug.
So ärgerlich das ist, aber der Modus ist da im Prinzip in guter Gesellschaft mit anderen Marken/Modellen.

Ansonsten möchte doch jeder ein von außen möglichst kleines Fahrzeug mit innen möglichst viel Platz.
Und genau dieses Ärgernis ist dann eine der Folgen.

Grüsse
tomruevel


werner

Lampenwechsel Modus

Beitrag von werner »

Hallo Modus -Gemeinde
Erst mal mein Dank an Rocky Road für die tolle Bastelanleitung!!
Ohne die wäre man Hilflos.
Ich habe es ganz alleine gemacht und es hat prima hingehauen.
Zeit habe ich genau eine Stunde gebraucht und weil es mir so gut gefallen hat (haha, Schwarzen Abdeckdeckel vergessen, grummel, sch....usw) habe ich es nochmal gemacht, dabei aber nur noch 35 Minuten gebraucht.
Als kleine Verbesserungen habe ich folgendes:
Fronteil muss nicht weggestellt werden kann einfach nur auf den Boden abgesenkt werden.
Bei der Schraube die mann nicht sieht hab ich gleich die Falsche abgeschraubt, ihr müsst die nehmen, die direkt neben dem Rand des Frontteilkotflügels ist.
Wenn ihr euch die zu tauschenden Lampen gleich herrichtet, müsst ihr den Scheinwerfer nur etwas herausziehen, könnt euch dabei vorne hinstellen dann kann er nicht herunterfallen.
Muss man wirklich beide wechseln? Bei meinem Scenic den ich vorher hatte war 3mal eine Lampe kaput, es war jedesmal die linke!!!
Außerdem freut man sich jetzt schon auf den nächsten Lampenwechsel, man ist versiert und hat schon wieder 60€ gespart (gfg)
Grüße und ein tolles neues Jahr
Werner


TiPpFeHlEr

Beitrag von TiPpFeHlEr »

hallo liebes forum :D

ich musste nun das erste mal meine birnen wechseln :(
dank der tollen anleitung ging es zu zweit in fast 2h .

danke nochmal @Rocky.Road

mfg maik


Coach

Beitrag von Coach »

Hallo Forum,
erstmals noch allen ein gutes neues, unfallfreies Jahr.
War heute in der Werkstatt beim Lampentausch, 2 Birnen wurden getauscht, Preis war 14,90 Euro, nur Material wurde berechnet, keine Arbeitszeit.


fwoosh

Abblendlicht

Beitrag von fwoosh »

Hallo.
Heute sind mir beide Abblendlichter ausgefallen. Kann das sein? Habe schon die Sicherungen gewechselt. Leider kein Erfolg. Kann mir jemand sagen, ob tatsächlich bei Birnen auf einmal defekt sein können, oder gibt es eine andere Ursache.
Gruß, Rolf aus Marl


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo fwoosh,

was sein kann und was nicht kann dir wahrscheinlich niemand sagen, möglich ist alles, eine Überspannung auf die Leuchten und schon ist es passiert. Ich glaube nicht dass jede Leuchte für sich einzeln abgesichert ist und somit wäre es denkbar.
Du weiß ja: Technik die begeistert.


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo coach,

es gibt sie also doch noch, die servicefreundliche Werkstatt.
Du kannst sie doch namentlich nennen, vielleicht gibt es den einen oder anderen der in der Nähe wohnt.


Coach

Beitrag von Coach »

Hallo Gerald,
ja, kann ich.
Autohaus Weinmann in Hausham.


Antworten