Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Wasser in den Türen/Lüftungsgitter verstopft/Bordcomputer

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.
Jonni

Beitrag von Jonni »

@ Annette

Nein. Das OLG hat keine 0,5%-Grenze für die Rückgabe des Wohnmobils ausgewiesen. Hier war nur die o.g. Formel massgeblich.

Die 0,67%-Grenze fällt von unten, d.h. die Amts- und Landgerichte beginnen, die alte Grenze aufzuweichen. Erst dann entscheiden die höheren Gerichte. Völlig falsch ist, die alte Grenze als unumstösslich anzusehen. Es ist geradezu erforderlich, dass möglichst viele Kunden, die ihr Fahrzeug wg. Mängeln zurückgeben, Klage erheben, wenn sie auf 0,67% des Kaufpreises pro 1.000 km verwiesen werden. Die Rechtsschutzversicherungen zahlen selbstverständlich auch die Kosten derartiger Prozesse. Es bedarf hier nur einer kurzen anwaltlichen Stellungnahme zur Erfolgsaussicht der Klage. Und es wird sich dann im Prozess wahrscheinlich ein Kfz-Sachverständiger finden, der bestätigt, dass die Lebensdauer des mangelhaften Fahrzeugs mehr als 150.000 km beträgt.

Offenbar "schluckt" VW zwischenzeitlich die geringeren Grenzen. Soweit ich mich erinnere, sind bei den Touareg-Freunden.de mehrere Fahrzeuge zurückgegeben worden, bei denen nur zwischen 0,3% und 0,5% pro 1.000 km angesetzt wurden. Nur wer wagt gewinnt. Oder um es mit Brecht zu sagen, wer (um sein Recht) kämpft kann verlieren. Wer nicht (um sein Recht) kämpft hat schon verloren.

CU
Jonni


srend

Modus, Eindruck nach 1 Jahr Fahrzeit

Beitrag von srend »

Modus, Eindruck nach 1 Jahr Fahrzeit
An meinem Eindruck zu dem Fahrzeug hat sich seit einem Jahr nichts verändert.
Was der Wagen im Sommer zu warm ist, könnte er im Winter gebrauchen. Die Frontscheibe wird durch spärliche Luftzuführungswege von innen und außen, speziell mittig, sehr langsam aufgetaut. Im Bereich Armaturenbrett und im hinteren Wagenbereich unter den Sitzen und der Cityklappe haben sich permanente Klappergeräusche eingestellt. Trotz Reparaturen der Türgummis staut sich das Regenwasser weiterhin in den Türbereichen. Erst beim Öffnen der Türen und Schrägstellen des Wagens lässt sich das Wasser aus den Türen entfernen. Der Kupplungsweg macht zeitweise die Geräusche einer verbrauchten Fahrradkette.

Gruß SREND


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Hallo srend,

hast Du diese Mängel denn schon in der Werkstatt moniert, immerhin hast Du doch sicher noch Garantie auf den Wagen?

Blue dream :shock:


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3938
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo srend,

du sagst in den Türen?

Dann wäre die Reparatur recht einfach,jede Tür hat Ablauföffnungen, die sind eventuell verstopft, warum auch immer.
Türverkleidung weg, sauber machen, Verkleidung drauf, fertig.

Gruß GuC


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Solange auf dem Fahrzeug Garantie ist, würde ich erstmal bei meinem Serviceberater vorbeifahren. Nicht, dass die Garantie erlischt, wenn ich selbst daran rumwerkele und u.U. noch was dabei kaputt geht!

Blue dream :wink:


Antworten