Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Ipsos Umfrage

Gerüchte, Fragen und Ideen rund um den Modus

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

ssvfan

Ipsos Umfrage

Beitrag von ssvfan »

heute habe ich einen Brief von der Ipsos GmbH Automobilforschung mit einem mehrseitigen Fragebogen erhalten.
http://www.rscc.info/modusbilder/ssvfan63.jpg
so sah der Begrüßungsbrief aus,
den Fragebogen habe ich ausgefüllt und abgeschickt.


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Habe ich auch schon öfters bekommen.... so nach fast jedem Neuwagenkauf und ab und zu auch nach einer Inspektion....


alf

Beitrag von alf »

So'n Teil hab ich für den Modus auch schon ausgefüllt.

Gruss Alf.


Graue Maus

Beitrag von Graue Maus »

Ich habe bisher noch kein Schreiben bekommen, allerdings wird bei uns wohl ein Call-Center beauftragt das dann nach Zufallsprinzip anruft. Ich hatte bisher zwei Mal die Ehre. Ist ein wenig doof, wenn man 4 Wochen vorher in der Werkstatt war und eigentlich gar nicht mehr dran denkt und dann beurteilen soll, ob man mit der Werkstatt "sehr zufrieden - zufrieden - im allgemeinen zufrieden - nicht zufrieden" war. Vor allem aber reicht diese Aussage nicht. Ich denke mal, es werden die Fragen vom Fragebogen einfach telefonisch abgehandelt.

Mir wäre ehrlich gesagt ein Fragebogen lieber.


Jonni

Beitrag von Jonni »

Ihr füllt diese Formulare doch wohl nicht aus!

Die Firmen, die euch diese Schreiben schicken, verdienen reichlich Kohle mit euren Infos, die ihr noch kostenlos zur Verfügung stellt. Wenn einer Infos von mir haben möchte, mit denen er Geld verdienen will, muss er mich an seinem Verdienst beteiligen. Also ohne Leistung keine Gegenleistung. Zu verschenken hat heute keiner mehr was. Nicht einmal Infos. Um es mit einer bekannten Werbung zu sagen: Lasst euch nicht verar......

CU
Jonni


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Du musst unterscheiden zwischen allgemeinen Meinungsumfragen zu allen möglichen Themen und den von Renault in Auftrag gegebenen Umfragen. Wie soll Renault denn feststellen, was Du vom Modus und auch Deinem Händler hälst, wenn sie nicht fragen?

Und bevor jetzt der Einwand kommt, dass Ipsos mit Deinen Daten noch sonst was macht.... Zum einen verpflichten die sich vertraglich, die Daten nicht anderweitig zu verwenden und ein seriöses Institut hält sich auch daran, sonst kann das sehr teuer für die werden.

Ich "markiere" Umfragen übrigends immer damit, dass ich bei der email-Adresse eine Adresse verwende, die ich nur für diese Umfrage anlege. Sollte ich auch nur eine SPAM-Mail an eine dieser Adressen bekommen, dann kreist der Hammer....ist aber bisher noch nie passiert.


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

wir nehmen regelmäßig an Ipsos Umfragen teil,haben schon diverse Produkte von denen erhalten zum bewerten,
Kinder überraschung mit DVD,Kosmetik usw,
bin damit bisher sehr gut gefahren


Jonni

Beitrag von Jonni »

Auch Formulare im Auftrag von Renault füll ich nicht aus. Wenn die wissen wollen, wie ihre Fahrzeuge funktionieren, sollen die einfach in die Reklamationsaufträge der Händler schauen. Das reicht. Wer Infos von mir will, muss zahlen. Jede kleine Schraube und Dichtung muss ich bei meinem Händler in bar bezahlen. Aus welchem Grund, soll ich denen dann noch meine Infos quasi schenken? Hier muss ein Umdenken stattfinden. Der Kunde, der Infos rückmeldet, muss eine finanzielle Gegenleistung des Herstellers erwarten können.

CU
Jonni


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Wenn Renault jetzt hinginge und z.B. Inspektionsgutscheine unter allen Einsendern verlosen würde, oder Dir bei der nächsten Inspektion 5 Euro gutschreibt, dann würdest Du mitmachen???

Ausserdem geht es ja nicht nur um die Reklamationen, sondern gerade auch um die positiven Reaktionen oder Sachen, die nicht reklamiert werden.


Jonni

Beitrag von Jonni »

ja !

Das letzte Mal, dass ich so was mitgemacht habe, ist ca. 20 Jahre her. Da gab es von BMW für jeden "Informanten" ein kleines Präsent (Schlüsselanhänger soweit ich mich erinnern kann). Offenbar ist auch diese Nettigkeit dem unbändigen Sparzwang der Hersteller zum Opfer gefallen. Also fallen jetzt auch meine Infos meinem ganz persönlichen Sparzwang zum Opfer.

CU
Jonni


bratmaxe

Beitrag von bratmaxe »

hab son wisch auch schon bekommen und direkt in den müll geworfen ;)

brat


Lu59

Beitrag von Lu59 »

Noch nie gesehen oder erhalten, obwohl wir in der Familie schon seit über 14 Jahren Renault fahren.

Grüße
Lu


bratmaxe

Beitrag von bratmaxe »

sei froh das du mit soetwas nicht belästigt wirst ;)

brat


Cappuccina68

Beitrag von Cappuccina68 »

Mich hat mal eine freundliche Callcentermitarbeiterin angerufen nach dem ich mit dem Wagen aus der Werkstatt zuhause war.
Fand ich nicht schlecht, nur so kann man erfahren ob die Kundschaft zufrieden ist oder nicht.
Einen Fragebogen hatte ich bis jetzt noch nie, wäre mir aber auch lieber gewesen als am Telefon zu antworten.


Antworten