Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Zentralverriegelung funktioniert nicht mehr

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Graue Maus

Beitrag von Graue Maus »

Ist mir auch schon ein paar Mal passiert, daß mein Modus nicht beim ersten Mal zuging. Irgendwann hat es aber immer geklappt. Das mit den Funkfrequenzen ist ein Problem, das nicht nur den Modus betrifft, da gab es auch schon Berichte im Fernsehen. Ich hatte aber vermutet, daß man den Modus auch herkömmlich mit Schlüssel im Schloß auf und zuschließen kann.

Da sich zumindest mein Modus nach einer gewissen Zeit (vielleicht 15-30 Min) von alleine verriegelt, dürfte das nicht das Problem sein. Ich hatte mich nämlich mal verquatscht, hatte aber zum Glück Schlüssel und Handtasche bei mir, nach einer Weile habe ich das "plopp" gehört, die Blinker haben gezwinkert und mein Modus war zu. - Oder sollte ich versehentlich doch selbst abgeschlossen haben ?

Schlimmer ist es natürlich wenn man ihn nicht mehr aufbekommt. Dann hätte ich allerdings ein Problem. Denn den gleichen Effekt hatte ich mit meinem Polo: Ich saß drin und bekam die Türen nicht mehr auf.


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Graue Maus hat geschrieben:Da sich zumindest mein Modus nach einer gewissen Zeit (vielleicht 15-30 Min) von alleine verriegelt, dürfte das nicht das Problem sein. Ich hatte mich nämlich mal verquatscht, hatte aber zum Glück Schlüssel und Handtasche bei mir, nach einer Weile habe ich das "plopp" gehört, die Blinker haben gezwinkert und mein Modus war zu. - Oder sollte ich versehentlich doch selbst abgeschlossen haben ?

Das macht er nur dann, wenn Du ihn aufschliesst, aber die Türen nicht öffnest. Dann verriegelt er nach einiger Zeit wieder von selber.

Wenn eine Tür aber einmal geöffnet wurde, macht er das nicht mehr, denn sonst könnte ja Dein Schlüssel evtl. drinnen liegen :(


Hannes

Hannes meint,...wer am Forum teilnimmt,...

Beitrag von Hannes »

...sollte sich schon ein bisschen mehr "ausziehen" :P Wenn man zu einem Beitrag seinen "Senf" dazu geben möchte, meine ich jedenfalls, ist nur der" Nickname " etwas spärlich. "male" oder "female" ? Keine Ahnung :!: Unser SKEPTIKER scheint den " Pfeil nach oben " zu haben, 8) bei dem Text :!: ( was kann der Verkäufer dazu, daß die Schließanlage nicht funktioniert usw.) So what, jedenfalls: mein Privilege mit seinen 112 Pferdchen läuft bis jetzt einwandfrei und die Schließanlage funktioniert in gleicher Weise. Sollte ich mich mit der " Inhaltsform" dieses Beitrages etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt haben, war das diesmal Absicht. Ich stehe sicher nicht alleine mit meiner Meinung da. Ansonsten wünsche ich allen Forumst-Mitgliedern einen guten Wochenanfang. :D
LG Hannes


nadjap

Beitrag von nadjap »

Die Fahrertür bekommt man zumindest mit dem Schloß auf - das Auto jedoch nicht zu, nur die Fahrertür .... ein Konstruktionsfehler meiner Meinung nach!


Modusträumer

Beitrag von Modusträumer »

Hallo
Ich bin neu hier und wollte mich zu allererst einmal bei allen Betreuern dieses Forums bedanken! Wirklich super! Ich selbst besitze leider noch keinen Modus habe aber bereits bei meinem Händler probefahren dürfen. Wirklich tolles Auto.

Jetzt zum Problem:
Man kann das Auto einfach durch den Schalter von innen manuell verriegeln, wodurch alle Türen bis auf die Fahrertür verschlossen werden. Diese wird dann über das Schloss verriegelt und alles ist zu!
Hoffe geholfen zu haben!
Gruß Johannes


Hannes

...nicht träumen, kaufen !

Beitrag von Hannes »

Ahoi "Modusträumer" :) wie lange mußt du auf deinen " Traum " noch warten ?? Sie zu, daß der Modus bald in deiner Umgebung cruist, denn er ist meiner Meinung nach ein wirklich gutes Auto :!: Mir bringt er jedemenge Fahrspaß :dafuer: Ciao bis zur "Erfolgsmeldung"
Gruß vom :arrow: HANNES


Regenbogen_2

Beitrag von Regenbogen_2 »

Skeptiker hat geschrieben: Hab nochmal 2 Stunden rumprobiert und folgende Notlösung herausgefunden:
- Motor abstellen
- Fahrertür öffnen
- Verriegelung (die beim Radio) länger als 5 Sekunden drücken
- das rote Lämpchen leuchtet dann dauerhaft
- aussteigen
- von außen manuell abschließen

Spitze! Danke!

Das löst mein Problem.

r.


iche

Beitrag von iche »

Das Problem mit der nicht funktionierenden Zentralverriegelung hatte ich jetzt auch schon mehrmals. Bei mir passiert es, wenn ich vor einem bestimmten Supermarkt stehe, und einmal wollte ich an einer Baustelle parken. Auf die Idee mit dem fernbedienten Kran, wie oben beschrieben, bin ich natürlich nicht gekommen, nach 10 Minuten hilflosem probieren ging es dann irgendwann.
Kann es wirklich sein, das so ein automatischer Türöffner am Supermarkt die Funkfernbedienung dermaßen stört, daß ich die Türen nicht zubekomme? Wenn ich entnervt aufgebe und 100m weiter weg parke funktioniert es sofort wieder.
Gruß
Andreas


Thiechen

Beitrag von Thiechen »

@iche

Hallo,
das Problem hatte ich auch mal. Sollte das bei mir auch mit dem Supermarkt zusammenhängen? Wäre ja irgendwie komisch. Muss ich mal beobachten.

Gruß Thiechen


B-DA

Beitrag von B-DA »

:roll: Die Funkfernbedienung des Türöffners Sendet im genehmigungsfreien Frequenzbereich. Das bedeutet das mann keine Funkgenehmigung braucht um den Sender in Betrieb zu setzen. Das bedeutet aber auch das Niemand die Frequenzen kontrolliert . Alle möglichen Funkdienste tummeln sich auf diesen Frequenzbändern. Und da ein Starker Sender einen Schwachen Sender auf der gleichen Frequenz löschen kann (bekannt vom Radioempfang ) können zum Beispiel Kransteuerungen Funkalarmanlagen usw. unseren kleinen Modus Ärgern.


Jochen

Beitrag von Jochen »

Regenbogen_2 hat geschrieben:
Skeptiker hat geschrieben: Hab nochmal 2 Stunden rumprobiert und folgende Notlösung herausgefunden:
- Motor abstellen
- Fahrertür öffnen
- Verriegelung (die beim Radio) länger als 5 Sekunden drücken
- das rote Lämpchen leuchtet dann dauerhaft
- aussteigen
- von außen manuell abschließen

@Gerhard

Das Abschließen von außen ist nicht erforderlich.

Gruß Jochen


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

:?: Das leuchtet mir nun nicht so ganz ein. Ich habe ja die automatische Zentralverriegelung aktiviert, die nach dem Anfahren bei ca. 10 km/h zugeht, und beim Öffnen der Fahrertür werden automatisch wieder alle Türen entriegelt. Kürzlich hatte ich den Fall, dass die Fahrertür nicht im Schloß blieb und ich die geschilderte Methode anwenden wollte - hat nicht funktioniert, es hat kurz geklackt und dann gleich nochmal, und alle Türen waren wieder offen! Da scheint ja wirklich eine ganze Menge Eigenleben in der Elektronik zu stecken :shock:

Blue dream


Modusträumer

Beitrag von Modusträumer »

Ja, da scheint dann wohl dein Schloss defekt zu sein. Die Zentralverriegelung merkt, wenn eine Tür nicht richtig geschlossen ist und schließt in eben solchem Fall sofort wieder auf. Das ist kein Eigenleben, sondern gewollt, damit man nicht einfach mit noch einer unbemerkt geöffneten Tür das Fahrzeug verlässt. Lass mal zum Spass eine Tür offen und schließ ab, geht nicht! Lass das Schloss tauschen dann müsste wieder alles laufen.

Gruß Johannes


Jochen

Beitrag von Jochen »

Wichtig ist es, den Finger auf dem Knopf zu lassen. Etwa zwei Sekunden nach dem Doppelklick (schließen und wieder öffnen) macht der Modus zu.

Jochen


Antworten