Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Zentralverriegelung funktioniert nicht mehr

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

nadjap

Zentralverriegelung funktioniert nicht mehr

Beitrag von nadjap »

Heute nach einigen Besorgungen (mit mehrfachen Absperrungen des Wagens) stellte ich das Auto bei mir zu Hause ab und wollte es mit der Fernbedienung absperren - keine Reaktion, auch kein Blinken, das normalerweise aufleuchtet, selbst wenn man den falschen Drücker am Schlüssel erwischt. Dann probierte ich es händisch am Schloss bei der Fahrertür - das Schloss scheint irgendwie zu klemmen.

Ich stieg wieder ein, startete und betätigte die Zentralverriegelung von innen - sie funktionierte. Dasselbe probierte ich dann bei nicht laufendem Motor, sie funktionierte auch.

Wieder ausgestiegen konnte ich das Auto wieder nicht zusperren.

Morgen werde ich die Werkstätte aufsuchen - mal sehen ...


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

gehts mit dem anderen schlüssel?
wann kommst denn morgen?

lg
mausmaus


nadjap

Beitrag von nadjap »

muss ich probieren! gehts so um ca. 16 uhr? oder soll ich eher zu mittag kommen? brauch ja eh ein paar sachen zum checken auch noch ... ;)


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

hmm mittag geht auch - bin wahrscheinlich irgendwann zwischen 11 und 12 mittagessen - sonst bin ich da. hab eh von 8-18 uhr dienst :(

na probiers mal mit dem zweitschlüssel - werd schaun, dass sich das morgen gleich einer anschaun kann.

lg
mausmaus


nadjap

Beitrag von nadjap »

supi - dann komm ich zu mittag :)


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Hallo nadjap und mausmaus,

ich hatte ja auch Probleme mit meiner Zentralverriegelung! Habe ich auch irgendwo geschrieben. Allerdings war es bei mir so, dass sich bei aktivierter Selbstverriegelung nach dem Aussteigen die nicht von innen geöffneten Türen von außen nicht aufmachen ließen. War wohl ein Problem der Drahtseilzüge - ergab eine Anfrage bei Renault direkt. Meine Werkstatt konnte es sich durch häufiges Öffnen und Schließen erklären, da sich dadurch diese Drahtseilzüge wohl gedehnt haben könnten. Vielleicht gibt es ja einen Zusammenhang zu nadjap's Problem :idea:

Lg Grüsse nach Wien, Blue dream :wink:


nadjap

Beitrag von nadjap »

Hmmm .... komischerweise funktionierte heute nach dem Weg zur Arbeit die Zentralverriegelung wieder .... ? Werde aber trotzdem zu Mittag zu Mausmaus schauen, auch wegen ein paar anderer Sachen ... ;)


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

War bei mir auch so, mal hat es dann doch funktioniert, das nächste mal konnte der Beifahrer nicht einsteigen, oder die Kinder konnten ihre Sporttaschen nicht aus dem Kofferraum holen. War einfach kein System dahinter zu erkennen. Bin ja gespannt, was es bei Dir ist?!

Gruß, Blue dream


slowi

Beitrag von slowi »

Hatte unserer auch schon mal. Verweigerte einfach das zusperren mittels FB. Grund dafür war ein LKW in der Nähe der gerade mit seinem, per Funk gesteuerten Kran, etwas ablud. Unser Signal wurde dadurch einfach überlagert.

Vielleicht war bei euch etwas ähnliches der Fall. Auch Funkgeräte können solche Signale überlagern.

Gruß slowi


nadjap

Beitrag von nadjap »

Da es heute wieder funktionierte, konnte natürlich bei Mausmaus in der Werkstätte nichts festgestellt werden ... keine Ahnung was es war ... ? Hauptsache, es geht wieder :)


bdarschi

Beitrag von bdarschi »

hatte so ein problem in der anfangszeit auch mal. habe auch wie wild auf dem schlüssel rumgedrückt, aber es hat sich nix getan. nach ca. 5 minuten drücken gings wieder. komischerweise ging er auch nicht über die "manuelle verriegelung" zu.

naja, vielleicht stört auch irgendetwas den "empfang"???

mfg bdarschi


Forum-Moderator
Administrator
Administrator
Beiträge: 180
Registriert: Mittwoch 8. September 2004, 07:56
Wohnort: virtuell in diesem Forum
Kontaktdaten:

Beitrag von Forum-Moderator »

Regenbogen_2
Verfasst am: 15.10.2005, 20:24
Titel: Schlüssel schließt den Wagen nicht

--------------------------------------------------------------------------------
Beim Losfahren war alles noch normal. Als ich zu Hause ankam, reagierte das Auto nicht auf den Schlüsselfunk. Auch nicht beim Ersatzschlüssel. Sicherungen im Auto waren ok. Kaltstart der Elektronik brachte auch nix, außer, dass ich den Code für`s Becker suchen musste.

Wie schließt man denn dann das Auto ab? Ich habe es in die Garage fahren müssen.

Dort ließ es sich mit dem Schlüssel per Funk abschließen.

Zurück auf dem Parkplatz gegenüber dem Haus wieder nicht. Wohl aber auf dem Parkplatz vor dem Haus.

Und nu???

Sieht fast nach lageabhängigen Wackelkontakt aus. Sowas mag ich... Grrrr!

Hat jemand `ne Idee?

r.


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

der mechaniker meinte bei nadjas problem, dass es an manchen orten störsignale gibt, und sich das auto dann nicht abschliessen lässt - aber ein paar meter weiter weg kann es wieder gehen.

teste es bei dir mal aus.

lg
mausmaus


Skeptiker

Beitrag von Skeptiker »

Schön, dass hier auch jemand dieses Problem hat!

Hab den Modus jetzt ca. 30 Tage und in meiner neuen Wohnung genau im Carport geht der Wagen in ca 50% der Fälle einfach nicht zu. Und dann kommt da auch noch erschwerend hinzu, dass man nicht mal manuell die Türemn verschließen kann. Das ist mal ne totale Fehlkonstruktion.

Bin inzwischen auch der Meinung, dass es Funkstörungen sein müssen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass so eine Billigtechnik von Renault auf den Markt geworfen wird, ohne dass ich auch nur irgendweine 2. Möglichkeit hätte mein Auto zu verschließen.

Wisst ihr eigentlich, dass ich mich mit dem gerade nicht verschlossenen Auto strafbar mache?

Also ich beobachte das nun seit 5 Tagen und hab auch grad erst angefangen zu recherchieren, aber die Werkstatt und der Verkäufer dürfen sich schon mal warm anziehen. Ein nicht verschließbares Auto hab ich ja noch nirgendwo bisher gesehen.

Der nächste Neuwagen kommt dann wohl doch wieder aus Fernost...


EDIT:

Hab nochmal 2 Stunden rumprobiert und folgende Notlösung herausgefunden:
- Motor abstellen
- Fahrertür öffnen
- Verriegelung (die beim Radio) länger als 5 Sekunden drücken
- das rote Lämpchen leuchtet dann dauerhaft
- aussteigen
- von außen manuell abschließen


Antworten