Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Benzinsperre beim Unfall ?

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Gerhard

Benzinsperre beim Unfall ?

Beitrag von Gerhard »

Beim Clio 2 befindet sich im Motorraum ein Schalter der den Benzinzufluss bei einem Unfall sperrt. Wo ist dieser beim Modus ?
Gerhard


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ich dachte, dass das automatisch geht :?: Interessant wäre zu wissen, wo man die Benzinzufuhr wieder aufmacht. Beim Schleudern wird die Benzinzufuhr auf jeden Fall nicht von alleine abgeschalten, kann ich aus eigener Erfahrung vom Fahrsicherheitstraining sicher sagen. Aber sonst???

Blue dream


slowi

Beitrag von slowi »

Das geht auch automatisch - eben halt bei einem Unfall - ich kenne aucht auch die Bezeichnung Crashschalter.

@ Gerhard:
wo er sich befindet kann ich dir auch nicht sagen - schätze mal in der Nähe der Kraftstoffpumpe


@ Blue dream:
dann wärs ein "schleuder" schalter :wink:


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Der Fahrsicherheitstrainer hatte aber auch schon Fahrzeuge, bei denen genau das passiert ist! Den mußten sie dann von der Teststrecke schieben, weil sich die Benzinzufuhr nicht mehr anschalten ließ. Muß wohl auch ein Franzose gewesen sein.

Blue dream :wink:


lfx

Beitrag von lfx »

Vorne im Motorraum, meistens auf der Getriebeseite , wo mehr Platz ist sitzt am Radhaus ein schwarzes Kästchen mit einem roten Oberteil. (Bei mir so). Dieses ist der Benzinblockadeschalter. Er funktioniert ganz einfach:

In einem kleinen Plastiktrichter sitzt eine Metallkugel, die von unten mit einem Magneten gehalten wird. Über dieser Kugel befindet sich ein (durch das Draufdrücken auf das rote Oberteil) vorgespannter Springschalter. Durch eine Karosseriebeschleunigung (Stoß oder Erschütterung - kann auch zu schnelles Überfahren einer Fahrbahnschwelle sein ) , die allerdings eine Mindeststärke haben muß - springt die Metallkugel hoch und löst den Springschalter aus. Dieser wiederum unterbricht die Stromzufuhr zur Kraftstoffpumpe.

Der Schalter müßte im Handbuch beschrieben sein, wo er sitzt. Ich bin einmal abgeschleppt worden, weil er (vermutlich durch das Überfahren einer Schiene) ausgelöst hatte. Natürlich habe ich das nicht gelesen, daß man hier mal drücken sollte, wenn er nicht mehr will. Ich habe aus Neugierde dann den Schalter untersucht, weil ich wissen wollte, wie das funktioniert. Ich war (als Elektroniker) erstaunt, wie simpel man ohne Elektronik so eine Aufgabe lösen kann!!
Gruß lfx


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

lfx hat geschrieben: Der Schalter müßte im Handbuch beschrieben sein, wo er sitzt. Gruß lfx

Ich habe das ganze Handbuch durchgeblättert, weil es mich interessiert hat, wo der Schalter sitzt. Ich habe aber nichts finden können. Die Unterbrechung der Benzinzufuhr wird darin nicht mal erwähnt. Ich habe nur im Preis- und Ausstattungs-Prospekt auf Seite 3 gelesen, dass der Modus diese Unterbrechung besitzt!

Blue dream :such: :(


lfx

Beitrag von lfx »

Ich habe ja keinen Modus, sondern einen Megane. Aber Renault verwendet diese Dinger auch bei den anderen Modellen, so wie ich gesehen habe. Vielleicht sitzt er etwas versteckt im Motorraum - das ist dann so wie Ostereiersuchen. Aber ich weiß, der Modus ist recht verbaut. Mehr kann ich da auch nicht helfen.
lfx


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Der Modus wird auch so einen Schalter haben.... aber wo? Die mir vorliegenden Unterlagen geben da leider auch nix her....


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Wer es also wissen möchte, muss in seiner Werkstatt fragen. Werde ich am Wochenende mal machen, da hat mein Händler nämlich mit der Clio-Einführung eine Einweihungsfeier seiner neuen Ausstellungshalle. Vielleicht bin ich dann schlauer :idea:

Blue dream


lfx

Abschaltung der Benzinzufuhr (Benzinsperrschalter)

Beitrag von lfx »

Ich habe heute bei Renault am Clio-Tag nach dem Schalter gefragt. Da gibt es beim Modus keinen speziellen mehr. Die Abschaltung der Kraftstoffpumpe wird durch das Steuergerät mit übernommen, welches die Aufprallsensoren überwacht und die Airbags auslöst.

lfx


Pino

Beitrag von Pino »

Am Besten wir fahren mal über Schienen, rufen die Renault Assistence an und passen genau auf, was die machen! :P


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Die automatische Benzinsperre soll wohl nur im Falle einer Kollision funktionieren und wenn ein Fahrzeug dann auch nicht mehr fahrbereit ist, also nicht wenn man ins Schleudern gerät.

Blue dream


alf

Beitrag von alf »

Hi *,

da bin ich immer sehr kritisch:
Woher weiß die Elektronik, ob das Fahrzeug nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig sein wird?
:ka:

Gruss Alf


Pino

Beitrag von Pino »

das bedeutet dann wahrscheinlich auch, dass man nach jedem unfall einen abschleppwagen braucht.
immerhin ist dann fahrerflucht ausgeschlossen! :D


Antworten