Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Automatische Verriegelung

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

nadjap

Beitrag von nadjap »

Bei mir klappts auch, bei 28.500 km mittlerweile - hab die Ver- und Entriegelung auch aktiviert.

Das einzige, was gelegentlich spinnt, ist die Fernbedienung (Auto lässt sich selten, aber doch hie und da) nicht abschließen.


Jochen

Beitrag von Jochen »

Habe ebenfalls keine Probleme.

@Blue Dream: Wenn du die Fahrertür öffnest, geht dann die rote Leuchtdiode für die Verriegelung aus? Wenn der Wagen meint, er würde noch fahren, müsste sie ja eigentlich wieder angehen. Wenn du die Tür hinten öffnen willst, ist dann die Fahrertür noch offen? Viele Wenns, oder :?.

Grüße Jochen


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ja, die rote Leuchtdiode ist dann aus. Aber ich höre schon beim Türöffnen, ob die restlichen Türen und die Heckklappe entriegelt werden. Die Fahrertür habe ich normalerweise zu, wenn ich z. B. in der Garage stehe und den Kofferraum entladen möchte. Bin wirklich gespannt, ob das neue Steuergerät die erhoffte Beseitigung bringt :ka:

Vielen Dank auf jeden Fall an alle, die jetzt darauf geachtet haben, ob das bei ihnen funktioniert oder auch nicht :wink:

Blue dream


MX511

Beitrag von MX511 »

Hallo nadjap,

das die Fernbedienung manchmal nicht so will wie sie soll, kann auch an
Störfeldern liegen, die die Funkübertragung stören.

Unser Modus ist zwar noch zu neu um solche Erfahrungen posten zu können, aber mein japanischer Flachmann hat diese Empfindlichkeit
hin und wieder. Und es ist fast immer der gleiche Platz im Parkhaus
auf dem es Probleme gibt.


nadjap

Beitrag von nadjap »

MX511 hat geschrieben:Hallo nadjap,

das die Fernbedienung manchmal nicht so will wie sie soll, kann auch an
Störfeldern liegen, die die Funkübertragung stören.

Unser Modus ist zwar noch zu neu um solche Erfahrungen posten zu können, aber mein japanischer Flachmann hat diese Empfindlichkeit
hin und wieder. Und es ist fast immer der gleiche Platz im Parkhaus
auf dem es Probleme gibt.

danke :) ich wusste es eh schon, woran das liegt - es steht eh schon irgendwo hier im Forum ;)


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

So, nun hoffe ich mal, dass die Entriegelung endlich richtig funktioniert. Wenn nicht, gibt es keine weitere Lösung mehr. Die Steuerung wurde komplett ausgetauscht, dabei handelt es sich um die neueste, die es momentan gibt und die wohl auch in den aktuellen Modellen verbaut wird. Wie heißt es doch so schön: "Die Hoffnung stirbt zuletzt...."

Blue dream :wink:


nala1503

Beitrag von nala1503 »

ich kenne dieses Problem nur zu gut und bin da glaube ich schon etwas weitergekommen
Zu meinem Fall:
Ich habe meine Tür nicht mehr verriegeln können. Immer wenn ich bei mir zu Hause in die Garage gefahren bin ging nichts mehr. Kaum bei der Werkstatt gewesen ging alles wieder- Leihwagen bekommen- selbes Problem wieder in der Garage.
Das Hauptproblem war bei mir ebenso, dass ich nur die Fahrertür manuell abschließen konnte und sonst alle anderen Türen inkl Kofferraum offen waren.

Mein Nachbar kam mit seinen Geräten und hat mal ein bisschen getestet.
Wir haben dann herausgefunden, dass ein Funkkopfhörer auf der selben Frequenz funkt, wie mein Schloß. Das heisst, so bald der Kopfhörer aus war, ging alles super. Wenn der Kopfhörer im Haus aktiviert war gingen die Türen nicht mehr zu.
Mir ist das selbe schon an weiteren Orten passiert (Bäckerei, Schule)

Renault hat sich zu dem Fall noch nicht geäußert


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Hallo nala,

auch von mir willkommen hier im Forum!
Mein Problem mit der automatischen Ver- bzw. Entriegelung hatte mit irgendwelchen Funkstörungen nichts zu tun, es lag so wie es bis jetzt aussieht wirklich an einer fehlerhaften Steuerung. Seit die neue Steuerung, die übrigens direkt von Renault Frankreich kam, eingebaut ist, funktioniert es tadellos. Hast Du denn die automatische Verriegelung aktiviert?

Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Lösen Deiner Probleme und noch viel Spass und vor allem auch Hilfe hier im Forum.

Viele Grüsse, Blue dream :fahren:


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Hallo nala: :post:

Schönen Abend noch
wünscht Blue dream


Conny

Beitrag von Conny »

Ist zwar nicht das gleiche Problem, aber der Titel paßt.

Für viele von Euch ist es sicher zum Lachen :lol:.

Und zwar hatte ich vor zwei Tagen ein merkwürdiges Phänomen. Ich habe mit einem Straßenbesen Schnee vom Auto gefegt. Dabei stieß ich mit dem Besen kurz an das Heck (evtl. Stoßstange, war schon sehr dunkel). Plötzlich machte es klack klack, die Blinker leuchteten zwei Mal auf und das Auto hatte sich verriegelt.

Das hört sich wahrscheinlich total unglaubwürdig an. Ich habe es nicht nochmal versucht, weil ich nichts defekt machen wollte.

Ich muß aber hinzufügen, daß ich die Schlüssel in der Hosentasche hatte, so daß es, wenn auch minimal, durch eine Bewegung passiert sein kann. Allerdings ist es wirklich erst passiert, als ich mit dem Besen hinten rechts gegenklopfte.

Ich wollte nur mal wissen, ob dies technisch überhaupt möglich ist, daß dies geschieht. Ich kann ja nun wirklich nicht permanente Versuche durchführen, will ja keinen Schaden am Auto bekommen.

Komme mir zwar etwas lächerlich vor, aber frage trotzdem.

LG
Conny


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ich meine, irgendwo gelesen zu haben, dass es sich folgendermaßen verhält: Wenn Du das Fahrzeug aufschließt, dann über einen bestimmten Zeitraum aber weder einsteigst noch den Motor startest, verschließt sich das Auto wieder selbst. Ist wohl so eine Art Diebstahlsicherung. Wenn dies wirklich so war wie Du beschrieben hast, war das mit dem Besen wahrscheinlich ein zufälliges "zeitliches Aufeinandertreffen" dieser Faktoren :wink:

Grüsse von Blue dream :fahren:


Conny

Beitrag von Conny »

Ich kann jetzt gar nicht sagen, ob ich schon aufgeschlossen hatte oder nicht. Wenn ja, ist es natürlich eine Möglichkeit für die Lösung. :doof:

Dankeschön.


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Ich würde auch sagen, entweder war es das automatische Zusperrennach einiger Zeit, oder aber du hast wirklich in der Hosentasche durch eine Beinbewegung etc. den Verriegelungsknopf gedrückt.

Dass es das Klopfen des Besens sein könnte halte ich zu 99,99% für ausgeschlossen.


handmade

Beitrag von handmade »

In der Anleitung steht nichts von einer zeitgesteuerten Verriegelung beim Modus.

Der Megane II und auch der Golf IV hatten da eine wesentlich sinnvollere Funktion: Sie sorgte dafür, dass das Auto automatisch verriegelt wurde, wenn man sich außerhalb der Reichweite der Funkfernbedienung befand.

Aber auch mir ist es schon passiert, dass ich beim Abziehen des Schlüssels aus Versehen an die Taste für die Verriegelung gekommen bin und mich von daher selbst eingesperrt habe.

so long
handmade


Antworten