Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Drehzahlbegrenzer+Höchstgeschwindigkeit- 86 PS Dci

Euer erster Eindruck, Probefahrten und Langzeiterfahrungen
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

frawag

Drehzahlbegrenzer+Höchstgeschwindigkeit- 86 PS Dci

Beitrag von frawag »

Hallo!Hatte vor kurzen endlich mal die Gelegenheit auf der Autobahn die Höchstgeschwindigkeit zu ermitteln(keine Hunde,Fahrräder dabei).Also alles frei ,meine Frau vorbereitet auf die "Rekordfahrt"und los ging es auf einer etwas abschüssigen Strecke.Bis ca.178 km/h und ca. 4000 U/min kam bei mir schon Begeisterrung auf in der der Hoffnung den"Überflieger"zu fahren, als plötzlich ende war.Es bewegte sich weder der Tacho noch der Drehzahlmesser weiter und der Motor schien wie
eingefroren.Ich dachte das kann ja wohl nicht sein,nicht das es nicht schnell genug wäre,aber das bei 4000 U/min Schluss war.Ich kam nach einigen überlegen aber darauf das wir das Auto ja nie über 4000 U/min bewegt hatten, da es nie nötig war.Also habe ich beschlossen dies zu ändern.Deshalb gibt es jetzt öfter mal die Sporen bis 5000 U/min bei mir Bergauf(16%),allerdings nur wenn er warm ist.Der Begrenzer regelte allerdings nie ab ,in dem Zusammenhang habe ich auch nirgens eine Höchstdrehzahl gelesen.Übrigens mein Schulkollege fährt einen Volvo V70 2,4 d,hatte das selbe Problem ,statt 210km/h "nur"200km/h.Aber wann will man so ein Auto am Limit bewegen.So, fahre Montag in den Urlaub da gibt es einen erneuten Test,von dem ich berichte.


Sash

Beitrag von Sash »

Hast auch schonmal gelesen das das maximale Drehmoment bei 4000 Umdrehungen anliegt ?

Bergab mit Rückenwind bekommst vielleicht noch was raus aber sonst nicht wirklich


frawag

Nicht korekt!

Beitrag von frawag »

Hallo!Es liegt bei 4000U/min die Höchstleistung von 86 Ps an .Das höchste Drehmoment von 200 Nm liegt bereits bei 1900 U/min an.Das heisst das nach erreichen der 86 Ps bei 4000 U/min noch nicht Schluss mit den Drehzahlen ist.Die Höchstgeschwindigkeit wird meiner Meinung nach erst beim vollen ausdrehen des Motors errreicht.Deshalb mein Versuch durch ausdrehen des Motors über 4000 U/min (jetzt bis 5000U/min) dies zu erreichen.Vieleicht kann ja jemand der in diesen Bereich fundierte Kenntnisse, hat mal was dazu sagen.mfg frawag


dCi-Martin
Usercontroling
Usercontroling
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 30. August 2005, 20:48
Modell: Modus Phase 1
Motorisierung: 1.5 dCi, 86 PS
Kurzbeschreibung: SQ-Modus
Wohnort: Ettlingen bei Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von dCi-Martin »

Hallo frawag,

bisher bin ich mit meinem dCi recht zahm gefahren.

Nach dem ersten Ölwechsel (bei 1.800 Km) habe ich ihn, bei warmem Motor auf der Autobahn auch mal laufen lassen. Die Höchstgeschwindigkeit lag dann auf der Ebene anfangs bei 170 später bei 175 Km/h.

Gestern bin ich mit zwei Renault-Club-Mitgliedern nach Steinsdorf zum Renault-Treffen gefahren und habe "My Mody" (nun über 5.000 Km auf der Uhr) mal "gedroschen". Außerhalb der Baustellen und Geschwindigkeitsbegrenzungen bin ich nur Vollgas gefahren.
Ab 4.000 / 4.200 U/min tut sich bei mir nichts mehr, keine Beschleunigung mehr, also nächster Gang und weiter gehts. In den Bereich eines eventuellen Drehzahlbegrenzers bin ich also gar nicht gekommen.
Die Höchst geschwindigkeit lag nun bei ca. 178 Km/h, der Verbrauch allerdings auch bei ca. 7,3 L/100 Km (vorher bei 5 - 5,5 L/100 Km)

Nach meinen Informationen sollen Renault-Motoren bs 6.000 Km gedrosselt sein und nicht mit voller Leistung laufen, manche Diesel sollen ihre volle Leistung auch erst nach 20.000 Km erreichen.

Bin mal gespannt, ob ich demnächst einen Unterschied merke, wenn ich in ein paar Tagen die 6.000 er Schallmauer durchbreche.

Viele Grüße

dCi-Martin


maverick21

Beitrag von maverick21 »

Zu der Sache mit dem Begrenzer: der regelt schon ab. Mein Modus und ich haben gestern im freien Fall 198kmh (Tacho natürlich nur) geschafft, und da hingen wir auch fest, obwohl der Berg sicherlich noch mehr hergegeben hätte. Leider musste ich da auf die Straße achten und konnte nicht genau auf den DZM schauen.


Fredo

Beitrag von Fredo »

Hatte nach den ersten 500 Km den drang Gas zu geben 188Km war ende auf der geraden Autobahn mit ca. 8000 Km 196 Km ebenfalls auf der geraden Autobahn . :car:

Habe jetzt 14000 Km drauf aber die 196 Marke habe ich noch nicht überholt. :cry:
was nicht ist kann noch werden.

:idea:


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

gestern war ich mal wieder auf der Autobahn,
also ich denke auch das da eine Drehzahlbegrenzung bei 4000 anliegt,
auf der Ebene 4000 Umdrehungen und 186 km/h schnell,
siehe da Berg runter, zwei Kästchen mehr als 4000 und der Tacho zeigte 198 km/h,mußte dann leider bremsen,da so ein Depp mit 3er Golf meinte auf meine Spur wechseln zu müssen,Da wir Ulmer ein kleines Vorurteil ge
gen BC Kennzeichen haben,hat sich dies beim Golf mal wieder bestätigt,Blue Dream möge mir verzeihen,


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

ssvfan hat geschrieben:Da wir Ulmer ein kleines Vorurteil ge
gen BC Kennzeichen haben,hat sich dies beim Golf mal wieder bestätigt,Blue Dream möge mir verzeihen,

Dir sei verziehen, fühle mich eigentlich gar nicht angesprochen :lol: , bin ja ursprünglich auch nicht von BC, hatte früher immer ES-... als Kennzeichen.

Gruß, Blue dream :wink:


lilunix

Beitrag von lilunix »

Hallo Ihr lieben,

habe mein Modulinchen auf der A3 ausgefahren meine Freundin
bekam ganz feuchte Augen weil bei mir nichts von einem Drezahlbegrenzer zu merken war. Unser top-speed lag (laut Tacho) bei exakt 204km/h. Diesen Wert hielt der Modus über ca. 45sek also kein
Zufall. Das Teil läuft wie Verrückt bin mit einem 118d von BMW ein Race
gefahren und der hat 122ps aber beim rausbeschleunigen aus 70km/h aus der Baustelle kam er nicht von mir weg HIHI


Antworten