Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Telefonvorrüstung - was bringt die eigentlich?

Alles um den schönen Sound im Modus ...

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

bibsurfer

Telefonvorrüstung - was bringt die eigentlich?

Beitrag von bibsurfer »

Ich bin ratlos...

Bei der Bestellung meines Modusses hatte ich mir überlegt, die Telefonvorrüstung mitzubestellen, um meine bereits vorhandene Bluetoth-FSE von SonyEricsson an diese anzuschliessen.
Ich dachte, daß es sich bei den Anschlüssen um genormte handelt, bzw. sie durch Adapter leicht anzuschliessen sind...

Nun vermittelt mir mein Renault-Händler, daß meine BT-FSE sich nicht mit der Elektronik des Bordcomputers vertragen würde, und ich eigentlich nur eine von Renault zu liefernde BT-Freisprecheinrichtung verwenden kann.

Ich finde es dann allerdings ziemlich absurd, wenn Renault dann nicht von vornherein nur diese kompletten Lösungen anbietet.

Hat in diesem Forum vielleicht schon mal jemand was an die Vorrüstung angeschlossen, was nicht original von Renault ist, und trotzdem funktioniert?
Es wäre ja schön, wenn ich wenigstens das eingebaute Mikrofon und die Antenne benutzen könnte! Daß ich für die Nutzung der Radiolautsprecher ein spezielles Kabel von S/// brauche, welches auch nicht ganz billig ist, ist mir schon klar...

Ich hoffe, daß hier im Modus-Forum (genial hilfreiche Sache!) auch zu diesem Thema jemand einen Rat hat!

Gruß.
bibsurfer


homer

Beitrag von homer »

Ich habe eine Parrot CK 3000 Evolution Bluetooth Freisprecheinrichtung ohne Probleme angeschlossen, wird zwischen die Stecker des Radios geklemmt...


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

die gsm-vorbereitung besteht aus der gsm-antenne und der verkabelung zu den boxen. meines wissens nach ist da kein mikrophon verbaut.

wir schliessen an diese vorrüstung eine auf das kundentelefon angepasste freisprecheinrichtung oder eine nokia bluetooth-freisprecheinrichtung an - aber die immer mit mikrophon.

lg
mausmaus


bibsurfer

Beitrag von bibsurfer »

Danke, Homer, Du machst mir Hoffnung! :D
Und Mausmaus, Du auch!

Wenn eine Nokia BT-FSE passt, sollte eine SonyEricsson doch auch kein Problem sein?
Ich habe bislang gedacht, das Mikrofon säße zwischen den beiden Sonnenblenden, da sieht es nach einer solchen Öffnung aus. (Oder ist das für die Innenraumüberwachung?)

Aber wo finde ich denn z.B. die Anschlüsse, z.B. vom Mikrofon und der Antenne?
Meine Blackbox hat da einen Klinken Eingang, und die Antenne wird ja direkt mit der passiven Halterung verbunden...

Meinem Händler kann ich wohl mit dieser Frage nicht noch einmal kommen. Ihm habe ich nämlich schon ganz gut den Marsch geblasen...
Entweder er hat keine Ahnung, trotz Rückfrage, oder er will an mir noch ein bisschen mehr verdienen... :?


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

also - hab nun unseren mechaniker gefragt, der die einbauten macht. es ist bei der gsm-vorbereitung auch ein mikrophon dabei, was aber qualitativ nicht so gut ist - darum nimmt er immer ein anderes.

die anschlüsse findest du unten hinter dem handschuhfach.

lg
mausmaus


bibsurfer

Beitrag von bibsurfer »

Super!!!
Danke für die Hilfe!

Ich bin begeistert!!! :D

...naja, wenn ich es hinkriege :lol:


homer

Beitrag von homer »

Wieso braucht man denn bei Bluetooth noch eine Halterung oder eine Antenne?
Ich lasse das Handy da wo es ist (Jacken- oder Hosentasche) - das ist ja gerade das schöne an Bluetooth.


bibsurfer

Beitrag von bibsurfer »

Naja, dann kann ich erstens vor dem Annehmen des Anrufs gucken wer dran ist, und zweitens habe ich Respekt vor der Strahlung.
Im Fahrzeuginneren ist ja die Antennenleistung durch die Abschirmung der Karrosserie um ein vielfaches erhöht, was möglichlicherweise eine schädliche Wirkung hat.
Zumindest geht aber die erhöhte Empfangsleistung zu Lasten der Akkukapazität...
Als letzten technischen Grund habe ich, daß sich das Telefon bei Bedarf in der Halterung leichter laden läßt...
Prinzipiell führt das natürlich die Nutzung von tatsächlich BT ad absurdum.

Aber BT-Freisprecheinrichtungen haben nunmal den Vorteil, daß sie mit allen BT fähigen Handys funktionieren, ich also nicht ewig neue Freisprecheinrichtungen bei Handywechsel anschaffen muß.

Und um m die Frage vorwegzunehmen: Ja, ich gehöre zu den Spinnern, die sich alle Nas lang neue Handys zulegen... :oops:


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

Eine Frage an Homer,
wie muß ich mir das vorstellen mit der Parrot?
habe gerade bei ebay geschaut,die sind ja recht günstig,
Radio raus,Kabel dazwischen stecken,fertig?
Mikro?
Bin was Bluetooth betrifft Laie,habe ein Siemens Handy,kriege aber sehr schlecht mit anderen Geräten Verbindung,
aber ich denke bei der Anlage ist ja mit Sicherheit eine Erklärung dabei? :idea:

Mit der vorgerüsteten Anlage habe ich auch meine Erfahrungen gesammelt.
Wollte die Vorrüstung bestellen,
dann bei meinem freundlichen bei Auslieferung den passenden Handyhalter,
soll aber angeblich nicht passen.
Ich war eigentlich der Meinung,das Auto wird mit Blackbox,Micro und Antenne ausgeliefert,dann den Halter fürs Handy beim Händler kaufen,in die Blackbox einstecken,fertig-telefonieren.
Nach Aussage des Werkstattmeisters passt da aber nichts zusammen,
es gibt mehr Probleme bei der Vorrüstung,als wenn ich nachträglich eine einbauen lasse.
Geldmacherei oder Verarschung???
Jetzt fahre ich also ohne rum,
interessiere mich aber für eine BT-Anlage.


homer

Beitrag von homer »

ssvfan hat geschrieben:Eine Frage an Homer,
wie muß ich mir das vorstellen mit der Parrot?
habe gerade bei ebay geschaut,die sind ja recht günstig,
Radio raus,Kabel dazwischen stecken,fertig?

Guck mal hier:

http://www.driveblue.com/(n1rjzm55cpkcj ... 00_install

Sch*, die Forensoftware rafft den Link irgendwie nicht...


scenicfan

Beitrag von scenicfan »

homer hat geschrieben:Ich habe eine Parrot CK 3000 Evolution Bluetooth Freisprecheinrichtung ohne Probleme angeschlossen, wird zwischen die Stecker des Radios geklemmt...

ich auch!
99.-,sind mir mehr wert als die 140.- für die vorbereitung.
dann brauchst du noch das telefonadapter,etc.

nene,Renault macht solche geschäfte mit mir nicht.


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

wo habt ihr denn die Blackbox versteckt,
wie funktionierte die Verlegung des Mikros und des Bedienteils,
Vielleicht kann der Homer ja ein paar Fotos machen,
ist das Bedienteil eigentlich selbstklebend.
Wäre über Hilfe sehr dankbar,
Habe früher zwar meine Autos halb zerlegt,
seiddem ich aber den Modus habe,bin ich vorsichtig beim entfernen irgendwelcher Verkleidungen usw.
gehen ja sehr schnell kaputt,


homer

Beitrag von homer »

ssvfan hat geschrieben:wo habt ihr denn die Blackbox versteckt,

Zwischen Mittelkonsole und Schaltknüppel - aber nur, weil bei mir schon ziemlich viel (Displayadapter, Antennenweiche, Videokabel, GPS-Krempel usw.) hinterm Radio verstaut ist.

ssvfan hat geschrieben:wie funktionierte die Verlegung des Mikros und des Bedienteils,
Vielleicht kann der Homer ja ein paar Fotos machen,
ist das Bedienteil eigentlich selbstklebend.

Mikro und Bedienteil (selbstklebend) habe ich hintern Lenkrad, war zu faul das Mikro bis zur Blende oder Innenspiegel zu verlegen.
Bei Gelegenheit mache ich davon auch mal Fotos - von der Box aber nicht, sonst müsste ich ja wieder alles auf machen... :wink:


homer

Beitrag von homer »

Hier 2 Bildchen:

http://www.lonzen.de/Bilder/Modus/fse1.jpg http://www.lonzen.de/Bilder/Modus/fse2.jpg

Für mich als Wenigtelefonierer vollkommen ausreichend, es ermöglicht ein sicheres und - muss man hier ja neuerdings drauf achten - gesetzeskonformes telefonieren.
Für die paar Nummern die ich brauche, reicht die Sprachwahl vollkommen, würde ich häufiger mit verschiedenen Kontakten telefonieren, hätte ich wohl 40€ mehr für die Version mit Display investiert.


Antworten