Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Dacia Logan scheitert am Elch

Hier wird über alle Autos diskutiert, die nicht "Modus" heissen... auch wenn sie nicht von Renault sind

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

ssvfan

Beitrag von ssvfan »

ELIA Dacia Logan
Dacia Logan by Renault, 1,4i, 75 PS, 4-türig, metallic, Servo, Nebellampen, el. Fensterheber, Zentralverriegelung, on-board-Computer, höhenverstellbarer Fahrersitz, u.v.m.

ELIA Tuning-Paket:
- ELIA Star Seven 7x17 mit 215/40-17
- ELIA Tieferlegung
- ELIA Auspuffblende
- ELIA Wings Frontflügel
- ELIA Heckflügel

Üfü/Brief Euro 290,-- Euro 9.988
:bildx:


bdarschi

Beitrag von bdarschi »

war das ne wiederholung??? ich meine des schon mal gesehen zu haben. aber ansonsten isser doch ganz chic nach seinem boxenstop :P


Jonni

Beitrag von Jonni »

Für knapp € 10.000,-- wird doch - soweit ich in Erinnerung hab - auch schon der Modus mit Tageszulassung auf den Markt "geworfen". Eine "geschmacklich verfeinerte" Gurke ist daher immer noch keine Alternative für mich. Und wer soll den überhaupt kaufen? Die 18jährigen? Die werden euch was erzählen. Was die wollen, sieht völlig anders aus. Gebrauchter Clio in Sport-Version z.B.. Oder doch die 70jährigen? Mit LM-Felgen und Spoiler? Na, da bin ich mal gespannt.

CU
Jonni


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

War das nicht auch AMS-TV wo der Logan beim Bremsentest recht akzeptabel abgeschnitten hat?
Ich habe das nur mit einem halben Ohr mitbekommen, denn ich war am Kochen....


alf

Beitrag von alf »

@Jonni:

Da kann ich dir nur zustimmen. Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen wer Interesse an so einem getunten Opa-Auto haben soll.
Versteht mich recht: Für mich wäre der Logan schon eine Alternative!
Aber ich würde dann dazu stehen und das Original fahren. Es wäre mir wirklich peinlich mit nem getunten Logan daherzukommen.
Sieht dann wirklich so aus wie gewollt und nicht gekonnt.
Das Auto ist ein Stufenheck. Da ist tuningtechnisch nach meinem Dafürhalten Hopfen und Malz verloren. Damit macht man es optisch nicht wirklich erträglicher.
Ich hätte ein paar passende Tuningteile für den Logan:
Häkelklorolle und Hut.

Gruss Alf


Jonni

Beitrag von Jonni »

@ Annette

Ja, die Bremsanlage war im AMS-Test nicht schlecht. Mittelfeld. Soweit ich mich noch erinnere, war das aber nicht die einfachste Ausstattung des Logan. Bin aber nicht ganz sicher. Zumindest waren die besten Bremsanlagen wieder in Fahrzeugen aus Süddeutschland zu finden. Ist klar. Ändert aber nichts daran, dass ich den Logan - wie Alf - trotzdem nicht kaufen würde.

CU
Jonni


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

Stufenheck,na Gott sei dank sind wir keine Opel Fahrer,die Vectra Fraktion würde sonst jetzt ganz schön laut werden, :!: :!: :!:


bdarschi

Beitrag von bdarschi »

ich kenne viele stufenheck fahrzeuge, bei denen tuningtechnisch 1A gearbeitet wurde! also bitte nicht pauschalisieren.

beispiele kann ich gerne bringen :mrgreen:


Pino

Beitrag von Pino »

Das Auto ist ein Stufenheck. Da ist tuningtechnisch nach meinem Dafürhalten Hopfen und Malz verloren. Damit macht man es optisch nicht wirklich erträglicher.

da muß ich mal einspruch erheben.
vor 20 jahren galt es noch als verpönt etwas anderes aufzumotzen als einen sportwagen, ein coupé oder die gewöhnliche stufenheck-limoúsine.
wir wurden damals belächelt weil wir unsere kombi´s tunten.
heute werden sogar´großraumlimousinen und kleinbusse getunt. ob das einen sinn macht ist da sicher fraglich, jedoch sollte man bedenken, dass gerade im rallysport gerade die stufenhecklimousinen wie die von subaru oder mitsubishi immer wieder an der spitze stehen.


alf

Beitrag von alf »

Hallo *,

ja, ich geb's zu: Ich war vielleicht was zu pauschal mit dem Stufenheck.
Aber speziell beim Logan finde ich sollte man sich mit dem optischen Daherkommen abfinden. Es verbessern zu wollen macht es meiner Meinung nach wirklich nur noch schlimmer.
Der Vectra ist ein optisch ganz anderes Auto. Es wirkt wesentlich moderner - ok - trotz Stufenheck. :wink:

Gut - jetzt bin ich wohl auch nicht der Richtige, sich darüber auszulassen.
Ich bin nämlich grundsätzlich kein Freund von übermäßigem Tuning.
Nach meiner unmaßgeblichen Meinung eignet sich kaum ein anderes Auto schlechter zum Tuning als der Logan.
Nix für ungut.

Gruss Alf


a3kornblume

Beitrag von a3kornblume »

Hier isser nochmal (von Elia getunt):

:bildx:

Also DER kippt so jedenfalls meiner Meinung nach nicht um (um nochmal auf`s Topic zu kommen) ..
:roll:


Gruß
a3kornblume


alf

Beitrag von alf »

Ok. - so schlimm sieht's nicht aus. :)

Gruss Alf


Pino

Beitrag von Pino »

@ Alf
Das war mir auch zu pauschal.
Rein Geschmackstechnisch und von der Logik her hast Du aber völlig recht was den Logan angeht.
Ein Auto für viel Geld zu tunen, was dazu konzipiert wurde billig zu sein, kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen.
Da würde ich eher das Geld für das Tuning in den Wagen - Kaufpreis einbeziehen und ein ungetuntes, aber besseres Auto kaufen.
Und wer´s gar nicht lassen kann wäre wohl mit einem gebrauchten, guten Wagen zum Tunen besser bedient.
Allgemein denke ich, dass die meisten Tuningteile keine Verbesserung am Fahrzeug bringen.

Das Stufenheck ansich ist als Farzeugaufbau meiner Meinung nach veraltert. Nur geeignet für Leute die nichts anderes mit ihrem Wagen tun als damit zu fahren.

Alles in Allem ist es aber auch eine Frage des Geschmacks.


Jonni

Beitrag von Jonni »

Jetzt ist es heraus. Renault hat der Presse mitgeteilt, dass der bisherige Verkauf des Logan weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist (siehe Homepage der AMS). Stufenheck geht gar nicht in Deutschland. Dies hätte man wissen müssen.

CU
Jonni


Antworten