Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Dacia Logan scheitert am Elch

Hier wird über alle Autos diskutiert, die nicht "Modus" heissen... auch wenn sie nicht von Renault sind

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

ssvfan

Beitrag von ssvfan »

ich habe den Logan auch schon natura gesehen,in Bregenz fuhr er vor mir,
ich finde das Auto nicht schlecht,
Preis-Leistung stimmt mit Sicherheit,
man sollte die Kirche im Dorf lassen. :D


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Re: 3 sterne für 8000 euro...

Beitrag von Blue dream »

Pussy hat geschrieben:3 sterne für 8000 euro sind doch o.k......man soll mit der kiste ja auch nicht rasen....sondern reisen....die ist riesengross und sieht recht stabil-robust aus.......

Selbst wenn man nicht rast, kann man schon bei 60 km/h bei unvorhergesehenen Ausweichmanövern (Kinder, Tiere) leicht ins Schleudern geraten. Habe das beim kürzlich absolvierten Fahrersicherheitstraining selbst gesehen. Schließlich ist man ja nicht alleine auf der Straße unterwegs...

Blue dream


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

bdarschi hat geschrieben: ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der fox ohne einmal von den rädern zu kommen durch den elchtest kommt.

Das passiert wohl mehreren Autos im Fahrsicherheitstraining und den Tests....

Blue dream :wink:


ingobohn

Beitrag von ingobohn »

Autobild hat mittlerweile die Meldung zurückgezogen und durch eine andere ersetzt (wenn ihr den weiter o.g. Link ins Laguna-Forum anklickt, erfahrt ihr mehr). Nur so viel hier: Der Logan ist "nur" bei dem nach den Tests stattfindenden Fotoshooting umgekippt (bei 60 km/h) Seltsam ist, daß er die Tests zuvor ohne Überschlag absolvierte - dort allerdings mit 4 Alufelgen und nicht mit 3 Reifen auf Alufelgen und dem Ersatzrad auf Stahlfelge). Außerdem wurden auch andere Tests mit bis zu 100 km/h ausgeführt, und alles war i.O. Auch in anderen Testberichten anderer Magazine wurde bisher nie von eine Elchlastigkeit berichtet.
Man kann sagen, was man will, aber das Setup, welches zum Überschlag führte, ist schon "etwas" fraglich.

Ein Schelm, wer böses dabei denkt! ;)


bibsurfer

Beitrag von bibsurfer »

Ich glaube, daß es eine Lobby gibt, die einfach dem Logan das Wasser abgraben soll...

In einer Auto-Fachzietschrift des Springer-Verlages wurde einmal der Logan verrissen, weil seine Bremswerte schlechter waren, als die des Kontrahenten... (Ich glaub es ging um Golf4 oder Fox).

Bremswerte sind aber auch maßgeblich abhängig von Rädern und Reifen.
Und während der Logan auf Schmalspurreifen (Marke weiß ich nicht mehr) unterwegs war, bremste der VW auf 16-Zöllern (Sonderausstattung!).

Dieses Auto wird einfach künstlich madig gemacht, um die Schwächen im Preis-Leistungs-Gefüge eines großen deutschen Automobilherstellers zu vertuschen!

Ich gebe zu, daß es meine Meinung ist.
Die muß man ja nicht teilen!


homer

Beitrag von homer »

bibsurfer hat geschrieben:Die muß man ja nicht teilen!

Tu ich aber. :P


Tilli

Beitrag von Tilli »

Ich habe den Logan bei den World Games in Duisburg auf einem Parkplatz gesehen. In einer Art beigen Farbe.

Der sah gar nicht schlecht aus. Auch die Innenausstattung war auf den ersten Blick ganz gut.

Und gegenüber dem Ka oder dem Fox ist der schon ein "richtiges" Auto.


Pino

Beitrag von Pino »

Habe heute auch zum ersten Mal einen gesehen. Sieht wirklich ordentlich aus.
Auffallend war dabei aber, dass der Fahrer seinen Logan so langsam um eine Kurve bewegte dass ich mir dachte:"Gibt´s hier Elche?" :lol:


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

hab heute beim herfahren in die arbeit wieder einen auf der stadtautobahn gesehen. er war silber - schaut gar net so schlecht aus 8) - hatte glaub ich ein bulgarisches kennzeichen.

bin gespannt, wann wir den verkaufen können, vielleicht im frühling...

lg
mausmaus


Udi

Beitrag von Udi »

Hi. Dem Modus wurde im grossen Europa Test von auto-motor und sport ein "kritisches" Verhalten beim "Elch-Test" ohne ESP attestiert. Nun ich bin keine Testfahrerin habe aber mal probiert Lastwechselreaktionen zu provozieren und finde das Hineindrehen (Übersteuern) nach abruptem vom Gas gehen sehr gut beherschbar und der Handlichkeit dienlich. Immerhin hat der Modus in diesem Test den dritten Platz nach, na klar, zwei deutschen Fahrzeugen belegt, ist mithin bestes ausländisches Fahrzeug. Natürlich mit dem "Premiumprodukt" Mercedes A Klasse an der Spitze. Der Kipper des Logan soll den Konsumenten doch nur suggerieren mit der Wahl eines anderen, möglichst aus heimischer Produktion kommenden Automobils, die bessere, sicherere Wahl getroffen zu haben. Wenn in Zeiten von Spritpreisen jenseits des €1,30 das sonst so ausgeprägte und von der Industrie so forcierte Status und Imagedenken ins Wanken gerät muss halt mit drastischen Methoden nachgeholfen werden. Ich bin sicher, dass ein Profi auch, wenn wir in der Modus Klasse bleiben, eine A Klasse oder einen Meriva ohne ESP aufs Dach legen kann.Ich will nicht falsch verstanden werden. ESP ist sicher ein zur aktiven Sicherheit beitragendes und sinnvolles System. Aber die Permanenz ständig Fahren einbläuen zu wollen ohne dieses Programm ein gefährliches Vehikel zu bewegen wird der Mensch immer weiter von der Eigenverantwortlichkeit seines Tuns entfernt. Die Fahrwerke moderner Autos, auch des Logan, sind so gut, dass jeder vor 20 Jahren nur davon träumen konnte. Sollen jetzt alle KFZ die älter sind einem "Zwangselchtest" unterzogen werden? Oder was ist mit den gerade so en vogue stehenden "Youngtimern"?
Ich denke jeder und gerade auch ein Autofahrer, sollte sich der Tragweite seines Handelns bewusst sein. So ein klein bisschen Kant in Jedem könnte nicht schaden. Die Industrie gibt einem mit ihren modernen Kraftfahrzeugen, auch dem Dacia Logan, die Werkzeuge zur Hand mit denen das gelingen sollte.


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ich bin davon überzeugt, dass alle Technik, egal ob ABS, ESP, ASR etc., nur dann in Gefahrensituationen wirkungsvoll ist, wenn man sie auch richtig bedienen kann! Mein Modus ließ sich im Kreisel, den man mit möglichst hoher Geschwindigkeit während des Fahrsicherheitstrainings durchfahren mußte, im übrigen einwandfrei dorthin lenken, wo er hin sollte - und das ganz ohne ESP, so dass sogar der Trainer überzeugt war, es wäre ESP eingebaut. Das größte Manko waren die Sitze, von denen man langsam aber sicher seitlich herunterrutschte!

Blue dream


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Moin, es ist wohl so, daß ESP bei einigen Leuten in meinem Bekanntenkreis die Vollkaskomentalität noch steigert. Da werden ohne Not gezielt Grenzbereiche aufgesucht, um sich von der (vielleicht schon auf der allerletzten Rille befindlichen) Funktionsweise dieses Systems zu überzeugen. Zudem denken einige, ESP befreie wohl von der Winterreifenpflicht, so wie damals ABS.

Davon abgesehen, ich werde nicht jünger und mache vielleicht mal einen Fahrfehler, bei dem ESP was retten kann. Ergo wird der nächste Mody das Teil drinhaben.


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Rocky Road hat geschrieben:Davon abgesehen, ich werde nicht jünger und mache vielleicht mal einen Fahrfehler, bei dem ESP was retten kann. Ergo wird der nächste Mody das Teil drinhaben.

Wird im Moment nicht sowieso darüber diskutiert, alle Neuwagen in Zukunft mit ESP auszustatten? Ich meine irgendwo etwas darüber gelesen zu haben.

Blue dream :wink:


bdarschi

Beitrag von bdarschi »

nach langem habe ich endlich einen weiteren flammenroten modus gesehn. auch 1.2 16V ... ich bin nicht allein 8)


Antworten