Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Fahrsicherheits-Training

Hier dürft ihr über ALLES plaudern, das nichts/wenig mit Modus zu tun hat. Ernsthaftes oder witziges :)
Antworten
Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Fahrsicherheits-Training

Beitrag von Blue dream »

Ich war gestern bei einem Fahrsicherheits-Training, veranstaltet vom ADAC. Es war sehr informativ und vor allem hat man einiges erfahren, was man vorher falsch gemacht oder gar nicht beachtet hat. Ich mußte z. B. feststellen, dass ich auf der Schleuderplatte (es wird simuliert, wie das Fahrzeug im Heck ausbricht) in 8 von 10 :!: Versuchen völlig falsch reagiert habe, also total ins Schleudern geriet und ich mag mir gar nicht vorstellen, was bei Tempo 150 km/h mit mir in dieser Situation passiert!

Positives Fazit: Das (Voll-)Bremsen ist jetzt wirklich eines (war zuvor viel zu "zaghaft"), mein Auto hat den "Elch"-Test bestanden und der Fahrsicherheits-Trainer war als mein Beifahrer ganz überrascht, dass mein Modus kein ESP hat, da sich manches Fahrzeug mit auch nicht anders im Kreisel verhielt.

Ich kann so ein Training jedem nur empfehlen, da man wirklich erfährt wie man in überraschenden Situationen reagieren sollte, auch wenn man immer meint, man sei sicher unterwegs, denn trotz aller Technik: lenken und bremsen muß der Fahrer immer noch selbst!

Blue dream :fahren:


fienchen

Beitrag von fienchen »

Hmm, so ein Training habe ich auch schon hinter mir. Allerdings liegt das 2 Jahre zurück. Damals noch mit meinem Clio. Alles hat total Spaß gemacht, bis zu dem Moment, als ich auf die Schlagplatte gefahren bin. Der Schock, wie sich mein Auto gedreht hat, saß mir so tief in den Knochen, das ich das Training abgebrochen habe :(
Diesen Momet möchte ich nicht in der Realität erleben. Allerdings würde ich mit dem Modus jederzeit nochmal ein Training machen.


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Zum Glück kam die Schleuderplatte für unsere Gruppe als vorletzte Übung dran, sonst hätte ich die anderen Übungen wie z. B. das Ausweichen bei Tempo 60 nicht so mutig probiert. Ich war von der Schleuderplatte auch ziemlich beeindruckt, vor allem ist mir richtig klar geworden, dass man sein Auto so gut wie nicht mehr in den Griff bekommt, wenn man erstmal im Schleudern ist - und die Übung wurde immerhin nur mit 30 km/h durchfahren, das fährt auf der Landstraße sicher keiner!

Blue dream


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Ich habe schon mal ein "Sicherheitstraining light" mitgemacht, wie es die Berufgenossenschaft bezahlt.
Das fand auf einem großen Parkplatz statt und der Trainer brachte Hütchen und Gleitplane mit.

Bringt zwar längst nicht so viel wie ein "echtes" Sicherheitstraining in einem Fahrsicherheitszentrum, aber ist trotzdem empfehlenswert.

Auch wenn es einen erschreckt im Moment, so ist man dann vielleicht drauf vorbereitet, wenn wirklich mal was passiert, z.b. ein Reifen platzt.


Antworten