Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Marder "killt" Lambdasonde

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Tilli

Marder "killt" Lambdasonde

Beitrag von Tilli »

Wie bereits unter "Bordcomputer" geschrieben, "spricht" die Fehlermeldung Deutsch. Wir hatten seit Samstag den Hinweis, "Abgassystem überprüfen".

Der Wagen kam nicht mehr auf Touren - die Drehzahl ging sogar gen Null und der Motor ging aus.

Heute wurde der "Modi" nun endlich mit einem Abschleppwagen abgeholt und "eingeliefert". :cry:

http://www.privat.udotillmann.de/public ... chlepp.jpg

Diagnose: Marderbiss. Der "Junge" hat die Lamdasonde zerkleinert. Kosten etwa 130,- €.

Das hat man davon, wenn man nicht in der Stadt wohnt.

:!: Blöderweise habe ich nicht den ADAC sondern den Renault-Service angerufen, da ich von einem "normalen" technischen Defekt ausgegangen bin. Wer übernimmt jetzt eigentlich die Abschlepp-Kosten? Hat hier schon jemand ähnliche Erfahrungen?

Danke


sinum

Beitrag von sinum »

Ich würde beim Abschleppdienst anfragen, ob er das über den ADAC abrechnen kann (glaube nicht das es ein Renault Abschlepper war), dann zahlste den Austausch aber nicht das Schleppen. Oder auf Kulanz von Renault hoffen, denn es ist ja eine Beschädigung und kein Materialfehler. Notfalls über die Kasko abrechnen oder selber zahlen.

Den Kleinen, finden auch die Marder süß

Nette Grüße aus der Innenstadt ;)


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Und wenn alles nicht geht, versuch die Abschlepprechnung beim ADAC einzureichen, ob sie das erstatten.


Manni2005

Beitrag von Manni2005 »

Hallo Tilli
Hast du die Garantie verlängerung ? kenn mich ja nicht so 100% damit aus aber evt. ist das ja da mit im "Packet".
Desweiteren hoffe ich das der kleine SATT ist und nicht auch bei mir vorbeikommt ( Wohne so ca. 3 km von Dir entfernt :wink: )
Gruss Manni


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

wenn man Biologen oder Marderexperten glauben kann,hast du dann aber mindestens 2 Marder bei dir.
Der erste kommt,markiert sein Revier.
Dann kommt irgendwann mal der zweite,riecht seinen Kontrahenten und fängt dann an die vermeindliche Wohnhöhle seines Kontrahenten zu vernichten und das ist der Marderbiß.
Also unbedingt Motorwäsche und irgendeine Marderabwehr,sonst kommt der Kollege immer wieder.
Mein Kollege kann da ein Lied von singen,keinerlei technische Spielereien haben da geholfen,
Jetzt hat er eine ganz einfache Abwehr selber gebastelt,
einen Holzrahmen der unter den Motorraum passt basteln,diesen dann mit sogenannten Kaninchendraht bespannen,
das ganze unter das Auto legen,
den Mardern ist es zu wider da rüber zulaufen,
ist zwar etwas umständlich,aber mein Kollege hat seiddem Ruhe. :!: 8)


Tilli

Beitrag von Tilli »

Manni2005 hat geschrieben: Desweiteren hoffe ich das der kleine SATT ist und nicht auch bei mir vorbeikommt ( Wohne so ca. 3 km von Dir entfernt :wink: )
Gruss Manni

Woher weist Du wo ich wohne?

Der Modus ist wieder da. Der Händler hat gleich alles über die Versicherung laufen lassen. Den Abschleppwagen zahlt wohl der Renault Service.

:!: Nach Auskunft des Mechanikers ist eine Motorwäsche beim Modus nicht zu empfehlen. "Zu viel Elektronik".

Den Trick mit dem Maschendraht oder ähnlichem habe ich schon gehört / gelesen. Irgendetwas werden wir wohl machen müssen.

Es waren übrigens "Tatzen-Spuren" auf dem Wagen. Wir dachten eher an eine Katze. Wird wohl ein Marder gewesen sein. Wenn Ihr also mal "Fuss-Spuren" auf dem Wagen habt könnte es auch ein Marder sein.


Roman Prinz

Beitrag von Roman Prinz »

ssvfan hat geschrieben:...
Jetzt hat er eine ganz einfache Abwehr selber gebastelt,
einen Holzrahmen der unter den Motorraum passt basteln,diesen dann mit sogenannten Kaninchendraht bespannen,
das ganze unter das Auto legen,
den Mardern ist es zu wider da rüber zulaufen,
ist zwar etwas umständlich,aber mein Kollege hat seiddem Ruhe. :!: 8)
Der Marder läuft da nicht drüber, weil er es nicht kennt und dem deshalb nicht traut. Leider währt das nicht lange und nach längerem erkunden und ertesten gewöhnt er sich doch daran und die Kabel/Schläuche darüber sind wieder fällig!

Was wirklich helfen soll, ist eine Art Elektrozaum, der unter dem Motor verbaut wird und bei Abschalten des Systems aktiv wird. Oder etwas einfacher und praktischer: Eine Garage :wink: Ok, über solch eine kann leider nicht jeder verfügen.


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Tilli hat geschrieben:
Manni2005 hat geschrieben: Desweiteren hoffe ich das der kleine SATT ist und nicht auch bei mir vorbeikommt ( Wohne so ca. 3 km von Dir entfernt :wink: )
Gruss Manni

Woher weist Du wo ich wohne?


Bin zwar nicht gefragt - aber ich erkläre mir das so:

A) Er sieht auf dem Photo das KFZ - Kennzeichen und stellt fest, dass Du und er in der gleichen Stadt /Kreis wohnen.

B) Er wirft einen genaueren Blick auf das Bild mit dem Abschleppwagen und die Straße.

C) Er mutmaßt aufgrund der Umgebung, dass das Bild nicht beim Renault-Händler entstanden ist und folgert darüber hinaus, dass das Bild im Stand erfolgt ist. Eine Ampel ist nicht zu sehen.

D) Aufgrund von A) + B) +C) kommt er zum Ergebnis, dass das Bild in Deiner Straße - vermutlich vor Deiner Haustür entstanden ist. Da er nur 3 km entfernt wohnt, kennt er die Straße und kann nun mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass er 3 km von Dir entfernt wohnt.


GUT WA? :lol:


Manni2005

Beitrag von Manni2005 »

Hallo
ne weder noch :lol: fahre fast jeden tag dort vorbei, zur Arbeit :lol: :lol:
Gruß und schönen Abend


Tilli

Beitrag von Tilli »

Das hatten wir schon "ausdiskutiert" :lol: .

Aber trotzdem Danke für die Ausführungen.


Antworten