Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Leistung Klimaanlage

Euer erster Eindruck, Probefahrten und Langzeiterfahrungen

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Mary

Re: Leistung Klimaanlage

Beitrag von Mary »

stinger hat geschrieben: Hatte meine jetzt in der Renault-Werkstatt. Klima wurde geprüft, es war viel zu wenig Kühlmittel drin. Scheint wirklich Methode zu sein.

Vielen Dank für den Hinweis (er steht als Erfahrungsbericht auch schon anderswo im Forum). Läuft diese Klima-Überpüfung unter Gewährleistung? Da ich die Kühlleistung ebenfalls viel zu schwach finde, sollte ich wohl demnächst das Kühlmittel überprüfen lassen.


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

einige von euch haben ja ihre Klima checken lassen und teilweise wurde ja auch nachgefüllt,
lief dieser Spaß unter Garantie,vor allem wie hat die Werkstatt auf euern Wunsch,diese Arbeit durchzuführen,geagiert?


Jonni

Beitrag von Jonni »

Muss das eigentlich sein, dass das Einschalten der Klimaanlage die Motorleistung sprübar einknicken lässt? O.k. ein 1,2 ltr. grosser Motor reagiert auf zusätzliche Verbraucher anders, als ein V6 mit 3.0 ltr. Hubraum. Aber es müsste doch per Sofware zu steuern sein, dass die Drehzahl zumindest beim Einschalten der Klimaanlage angehoben wird. Bei unserem Modus ist es so, dass ein heftiger Ruck ca. 5 Sekunden nach Einschalten der Klimaanlage durch den Wagen geht. Als ob man vor eine unsichtbare Wand fährt. Im übrigen funktioniert die Klimaanlage von Anfang an prächtig. Kühlt gut und der Luftstrom lässt sich durch die Lüftungsdüsen gut verteilen.

CU
Jonni

p.s.: bei unserem zeitgleich ausgelieferten Clio fehlte ebenfalls Kühlmittel in der Klimaanlage.


wolf

Klimaanlage

Beitrag von wolf »

wir hatten in unserem verblichenen ASTRA (altes Modell/75PS) auch eine man. Klimaanlage die so reagierte, bei unserem MODUS merke ich absolut nichts - also muss es wohl mit der Maschine zusammenhängen, die eingebaut ist


krto

Beitrag von krto »

haloo,,meine klima ist fährt neturlich klar,,,, 8)
its cool man,,,,,,,,,, :lol:


stinger

Beitrag von stinger »

Ich habe meine Klimanalage checken lassen, es wurde auch Kühlmittel nachgefüllt. Ich bin mit der Kühlleistung allerdings noch nicht zufrieden, werde nach meinem urlaub wieder einmal den Händler aufsuchen.


Graue Maus

Beitrag von Graue Maus »

Da ich nun endlich mal meine Klimaanlage bei Autobahnfahrt testen konnte (und bei Sonnenschein) kann ich folgendes berichten:

als wir um die Mttagszeit in Holland losgefahren sind, zeigte die Temperaturanzeige ca. 30 °C. Habe erst sämtliche Fenster geöffnet, danach die Klimaanlage auf Stufe 3 und natürlich Temperaturwahl auf null gestellt, als spürbar Leistung aus dem Gebläse kam, hab ich sämtliche Fenster zugemacht, und nach kurzer Zeit konnte ich das Gebläse sogar auf Stufe 1 stellen. Für mich war es fast schon zu kalt, für meine Beifahrerin gerade richtig. Die Sonneneinstrahlung war durch die Scheiben dennoch zu spüren.

Ich bin mir relativ sicher, daß die Leistung der Klimaanlage bei Stadtverkehr nicht so zufriedenstellend gewesen wäre - ich vermute, daß die Leistung der Klimaanlage von der Drehzahl abhängig ist, da bei einem Werkstatttermin im Leerlauf nur 18 °C erreicht wurden und das als korrekt dargestellt wurde, Kühlflüssigkeit war genügend drin.


nadjap

Beitrag von nadjap »

Graue Maus hat geschrieben: ...Ich bin mir relativ sicher, daß die Leistung der Klimaanlage bei Stadtverkehr nicht so zufriedenstellend gewesen wäre - ich vermute, daß die Leistung der Klimaanlage von der Drehzahl abhängig ist, da bei einem Werkstatttermin im Leerlauf nur 18 °C erreicht wurden und das als korrekt dargestellt wurde, Kühlflüssigkeit war genügend drin.

Mir ist auch aufgefallen, dass die Klimanalage im Überlandverkehr besser wirkt als bei einer Stadtfahrt von ungefähr der selben Dauer.


Antworten