Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Ölverbrauch

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Also dieser ELF-Aufkleber in der Heckscheibe flog bei jedem unserer Renaults (bisher 7 neue) sofort raus.


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Rocky Road hat geschrieben:Also dieser ELF-Aufkleber in der Heckscheibe flog bei jedem unserer Renaults (bisher 7 neue) sofort raus.

Mein Aufkleber mußte wegen des Forum-Aufklebers weichen! :lol:

Blue dream


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

mein elf-Aufkleber mußte auch raus,da hat jetzt auch der Forum Aufkleber seinen Platz,
außerdem fahre ich ungern mit Werbung rum,die ich nicht möchte


Jonni

Beitrag von Jonni »

Wer seinen Diesel auf ein Mineralöl umstellen will, hat ein kleines Problem. Voraussetzung ist nämlich, dass das Öl die von Renault vorgeschriebene Ölnorm ACEA B4 erfüllen muss. Die üblichen Verdächtigen, wie Aral, Castrol und auch Shell, liefern Öle, die diese Norm erfüllen, nur als teilsynth. oder synth. Öle. Im Internet hab ich jedoch 3 Firmen gefunden, die ein Öl mit der Viskosität 15 W 40 nicht als teilsynth. oder synth. Öl, sondern als Mineralöl liefern. Dies sind:
1. Meguin.de - Performance Top Trans,
2. Addinol.de - Diesel Longlife MD 1548 und
3. Fuchs-oil.de - Titan HPE.
Die drei Ole erfüllen ACEA B4 und spezielle Normen von Lkw-Herstellern (wie MAN, Mercedes, Volvo, Renault, Mack, MTU etc.), was ein gutes Zeichen ist, da Lkw-Motoren natürlich mehr und länger beansprucht werden, als Pkw-Motoren. Wer nicht gerade in Bayern wohnt und im Winter eine Viskosität benötigt, die unter -15° Sicherheit bietet, könnte evtl. mit einem der o.g. Öle testen, ob sich ein Mineralöl positiv auf den Ölverbrauch auswirkt.

CU
Jonni


Amano

Beitrag von Amano »

Hallo Ihr da draussen

Hier eine Rückmeldung wegen des anfänglichen Ölverbrauches.
Unser Modi hat nun 10000 km drauf und siehe da er verbraucht wirklich kein Öl mehr, so wie es unsere Werkstatt es gesagt hat.
Der Dieselverbrauch ist auch rückläufig, z. Zeit verbrauchen
wir im Durchschnitt 4,5 l/100km und das obwohl wir öffters
einen Hänger ziehen.

Den verbrauch finde ich Super.


Göttliche DS

Beitrag von Göttliche DS »

Mein Modi ist jetzt 4500 km alt, Benziner ohne Öldurst. Das einzige was mir nicht klar ist, sind die laut Werkstatt nicht einstellbaren Spritzdüsen. Mein Modi wird nur unterhalb der Scheibe benetzt. Gibt es da schon Erfahrungswerte? 8)


alf

Beitrag von alf »

Mein Diesel hat auch ganz schönen Durst gehabt.
Ich habe normales Öl nachgefüllt (billiges)

Will nicht hoffen das das jetzt Probleme machen wird.
:doof:

Gruss Alf


dCi-Martin
Usercontroling
Usercontroling
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 30. August 2005, 20:48
Modell: Modus Phase 1
Motorisierung: 1.5 dCi, 86 PS
Kurzbeschreibung: SQ-Modus
Wohnort: Ettlingen bei Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von dCi-Martin »

Hallo,

mein dCi hat am Anfang, nach Kaltstart voll angezeigt, nach Warmstart hatte die Anzeige einen Strich.

Jetzt nach ca. 5000 Km auf der Uhr zeigt er nach Kaltstart immer noch voll an, nach Warmstart zeigt er zwei Striche.

Die manuelle Kontrolle am Ölmessstab zeigt bei kaltem Motor knapp unter max. an.

Also hat meiner bisher fast keinen Ölverbrauch (hoffentlich bleibt das so).
Meine bisherigen Benziner (nicht von Renault) hatten zwischen den Ölwechseln einen kaum messbaren Ölverbrauch (1x bis Km 270.000, 1x bis Km 90.000, 1x bis Km 120.000).

Viele Grüße

dCi-Martin

P.S. Bisher bereue ich den Wechsel zu Renault nicht.


Manni2005

Beitrag von Manni2005 »

Hallo mein Diesel hat jetzt 4000 Km gelaufen und heute zeigte er zum zweiten mal bitte Oel nachfüllen an :cry: bis hier hin habe ich 1 liter nachgefüllt, muss jetzt erst mal neues kaufen :? bei meinen ersten (Diesel) null Liter in 1.5 Jahren und der war auch neu und der motor hatte auch 1.5 liter.
Manni


maverick21

Beitrag von maverick21 »

Hatte letzte Woche auch nach 5500km den ersten halben Liter Öl verbraucht, mal sehen ob der Verbrauch nachlässt.


Manni2005

Beitrag von Manni2005 »

Hallo
Habe jetzt 5600 KM hinter mir, und habe bis jetzt 2 Liter nachgefüllt und heut meldt mein BC Bitte Oel nachfüllen :cry: Habe mal bei Renault nachgefragt na ja fahren sie mal weiter wenn er so ca 6000 KM gelaufen hat sollte der Oelverbrauch nachlassen :?: so langsam glaube ich das nicht mehr. Kann mir jemand sagen wo ich das Oel evt. billiger kaufen kann? bei 13 Euro pro Liter (Orginal Elf 15W-40) ist das auf die dauer nicht grade wennig.
MFG
Manni


Jonni

Beitrag von Jonni »

Hallo Manni!

Das von Dir angesprochene Elf 15W-40 wird ein einfaches Mineralöl sein. Ich habe oben 3 Homepages genannt, auf denen Du 3 gleichartige Mineralöle finden kannst, die ACEA B4 entsprechen. Die Preise, welche dort aufgerufen werden, dürften pro ltr. erheblich unter € 13,-- liegen.

Wenn Du vor Ort einen Praktiker-Markt hast, kannst Du einen Versuch mit dem dort angebotenen High Star 5W-40 starten. Hierbei handelt es sich um das Addinol Super light MV 0546, welches ebenfalls ACEA B4 erfüllt und für ca. € 15 € (5 ltr.!) zu bekommen ist. Dies ist ein technisch besseres HC-Öl, welches allerdings dünnflüssiger ist. Dein Ölverbrauch dürfte damit nicht sinken. Allerdings werden sich Deine Kosten erheblich reduzieren. Es ist auch völlig unerheblich, wenn Du dem technisch schlechteren Mineralöl ein hochwertigeres HC-Öl hinzufüllst.

CU
Jonni


Flammenmodi

Beitrag von Flammenmodi »

Hallo Manni,
dein Modus verbraucht entschieden zu viel Öl.
Lass dich von der Werkstatt nicht immer vertrösten.
Irgend etwas stimmt mit dem Motor nicht.
Du solltest da dringend am Ball bleiben.

Gruß
Flammenmodi


Manni2005

Beitrag von Manni2005 »

Hallo Flammenmodi !!
Ja du hast recht habe heute mit einem Mitarbeiter von meiner Werkstatt gesprochen, nachdem ich ihm dann gesagt hatte 3 Liter auf 5800 km sagte er auch ist zu hoch soll ihn in die Werkstatt bringen, leiwagen gibt es aber nur gegen Bares :x termin ist am 13.12 naj bin ja mal gespannt wie es dann weiter geht.
Gruß Manni


Antworten