Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Ölverbrauch

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Amano

Ölverbrauch

Beitrag von Amano »

Hallo ihr da draussen

Nun hat mein neuer Modus 1.5cdi 86PS gerade mal 2900 km drauf und
ich muss voller Entsetzen feststellen, das der BC mir bei der
Ölstandanzeige nur noch 2 Punkte anzeigt.
Am Ölmesstab bin ich auch nur noch knapp über Min.
Meine Frage ist das beim Diesel normal in der Einlaufphase?
Mein alter Clio hat nie Öl verbraucht, selbt bei einem Km Stand
vom 150 000.


sinum

Re: Ölverbrauch

Beitrag von sinum »

Ich habe, bei Renault Motoren (Benzin), noch nie Probleme mit zu hohem Ölverbrauch gehabt. Hast Du, nach der Übergabe, schon mal den Ölstand gemessen (Die Digitalanzeige soll nicht so genau sein)? Am Anfang kann es einen etwas höheren Ölverbrauch geben, da sich alles noch etwas einschleifen muss, dies sollte sich aber recht schnell geben. Ich würde deinen Händler auf den Ölverbrauch ansprechen und den Ölverbrauch im Auge halten.

LG


Amano

Beitrag von Amano »

Hallo sinum

Zwei Tage nach der Übergabe habe ich den Ölstand
mittels Peilstab kontroliert und er war auf max.
Werde halt doch mal meinen Händler drauf ansprechen,
vielleicht ist es ja auch normal für einen Dieselmotor.


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Hm, also ich hab beim Benziner 1,6 von 3 mm über minimal bis wieder auf max. genau 1 Liter auffüllen müssen. Nehmen wir mal an, die Nachfüllmenge zwischen beiden Markierungen ist beim Diesel etwa gleich, dann entspräche das ca. 0,33 Liter auf 1000 km.

Die Frage ist, lässt der Ölverbrauch nach (ich habe unseren Mody über 11.000 km beobachtet, er blieb konstant bei 0,1 ltr/1000 km), dann wäre es noch o.k., andernfalls denke ich dass der o. g. Verbrauch selbst für einen Turbodiesel zu hoch ist. Wir sind hier ja nicht bei VW :D


della95

Beitrag von della95 »

Bei meinem Nissan micra 1.5dci habe ich noch kein öl nachfüllen müssen, und das bei 21'000 Km. :)
Und werde wohl bis zum Service ( bei 30'000 Km ) auch kein öl nachfüllen :!:


Gruss


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

habe jetzt 7500 km gefahren und mein BC meldet ständig,
Öl nachfüllen,
laut Meßstab aber noch in der Mitte,traue aber eher dem BC als dem verbogenen Peilstab.
habe mal ca 400 ml Öl nachgefüllt.
jetzt gibt er wieder Ruhe,
finde den Ölverbrauch aber hoch,
mein Nachbar mit seinem neuen Mitsubishi Galant brauchte zwischen den Intervallen kein Öl nachfüllen,
wiederum VW läßt einen Liter auf 1000 km als normal durchgehen.
Naja


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Solange der Ölverbrauch konstant bleibt, zähle ich ihn zu den Eigenschaften des betreffenden Motors. Meines Wissens ist aber alles jenseits der 0,25 l/1000 km im modernen Motorenbau nicht mehr unbedingt hinzunehmen, Stichwort Umweltbelastung. Allerdings soll man Ölverbrauch auch nicht mit Ölverlúst verwechseln, also vielleicht wird es auch irgendwo verloren. Aber ich denke, darüber lässt sich trefflich mit Händler/Hersteller diskutieren, da es keine wohl keine offiziellen Sollwerte gibt.


Amano

Beitrag von Amano »

Hallo Ihr Modus Fan´s da draussen

War nun bei meinem Händler, wegen des Ölverbrauches.
Er hat mit 400ml nachgefüllt und gesagt, das es in der Einlaufphase bei 3000 km noch normal sei.
Was mit aufgefallen ist, ist das der BC nur genaue Angaben über die Ölmenge macht, wenn der Modi wirklich hundertprozentig
gerade steht, bei leichter Neigung können da leicht 2 Punkte weg sein.


alf

Beitrag von alf »

Hallo *,

ich habe auch schon festgestellt, daß der Wagen absolut gerade stehen muß.
Bei meinem Diesel habe ich nach 11000 km habe ich ca. 0,5l nachgeschüttet.
Dann war er aber auch wirklich wieder voll.
Das halte ich in der Einfahrphase bei dieser Laufleistung für keine kritische Menge.

Gruss Alf


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

mein BC hat auch immer gleich Alarm geschlagen wenn das Auto schräg stand.


Pussy

ölsorten, eigenschaften...

Beitrag von Pussy »

hallo...blöde frage aber welches öl füllt ihr nach (bei 75 ps benz.), möchte ja ungern mischen...finde auch nirgends eine angabe, welches denn nun drinne ist, steht wohl im bordbuch was darüber?? noch isses nicht nötig, aber wenn dann wohl sicher gutes leichtlauföl...oder????


bdarschi

Beitrag von bdarschi »

"OHNE GEWÄHR" aber ich glaube beim 75 PS Benziner wird 15W40 - Öl eingefüllt! Aber wie gesagt ohne Gewähr!

aber eigentlich steht das im Handbuch!


Manni2005

Beitrag von Manni2005 »

hallo
bin gestern zur Nordsee,nach 2 stunden fahrt ne pause eingelegt will weiterfahren meldet mein BC bitte oel nachfüllen !!! habe mal grade 2200 km mit dem Wagen gefahren !! habe jetzt erst mal 400 ml nachgefüllt und die Meldung ist wieder weg, laut Messstab war er noch zwischen Min&Max na ja werde es mal beobachten nur eins verstehe ich nicht, mein vohriges Auto (ein Clio auch 1.5 Liter mit 82 PS auch ein Diesel) da habe ich bei 16.000 Km nicht einen tropfen Ol nachschütten brauchen .


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

ich hatte anfänglich auch Panik,weil mein BC Öl nachfüllen meldete,
habe jetzt 10000 km gefahren und habe gerade mal einen halben Liter Öl nachgefüllt.
Ich denke das ist super. :D


Antworten