Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Lüftung

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Pino

Lüftung

Beitrag von Pino »

Die finde ich wieder sehr gewöhnungsbedürftig.
Gerade bei dem starken Sonneneinfall durch das Glasdach ist es schwer eine gleichmässige Kühlung durch die Klimaanlage zu erreichen.
Wenn ich die beiden äußeren Lüftungen öffne kommt in der Mitte kaum was an.
Wenn ich den Lüftungsregler auf alle Öffnungen drehe kommt nirgendwo so richtig etwas an.
Da muß ich noch viel regeln üben...!


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Hm, ich habe ja kein Glasdach, die Düsen aussen sind ganz auf, in der Mitte auf halb offen. Eine ganz andere Sache war Zugluft auf dem Beifahrersitz. Sie kam aus dem breiten Spalt des Handschuhfachdeckels oben. Die Kühlung dort drin ist so stark, dass ich mit Tesa-Moll dort partiell abdichten musste.


nadjap

Beitrag von nadjap »

tja, leicht ist es scheinbar wirklich nicht, die Klimaanlage/Lüftung bei heißem Wetter zu bedienen ... denn alleine schon die relativ große Windschutzscheibe lässt viel Hitze und Sonne herein. Ich habe auch relativ lange gebraucht, bis ich die Idealeinstellung - so wie bei Rocky Road - gefunden habe - länger als bei so manchem anderen Auto ... aber so passt´s 8)


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ich habe die Lüftungsschlitze bei eingeschalteter Klimaanlage auch so eingestellt, obwohl ich es nicht mag "angeblasen" zu werden. Aber die Eisntellung nach ganz oben kühlt höchstens die großflächige Windschutzscheibe, so dass keine kalte Luft mehr nach unten sinken kann. Da ich meistens auf den Rücksitzen die Kiddys sitzen habe, muß ich den Lüfter auf "3" stellen und die Lüftungsklappen in der Mitte ganz offen haben, damit die kalte Luft hinten auch ankommt. Funktioniert es mit der Klima-Automatik eigentlich besser?

Blue dream :sun:


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

den modus mit klimaautomatik hatte ich im winter - hab nichts herumdrehen müssen - hat immer angenehm geheizt ohne dass ich angeblasen wurde.

aber angeblich soll mein neuer dienstwagen am 17.6. da sein - dann kann ich euch berichten, wie es mit dem kühlen und klimaautomatik ist :D

lg
mausmaus


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Wir haben ja die Klimaautomatik. Bis auf das Einstellen der Lüftungsdüsen im Armaturenbrett muss ich nichts machen. Um ehrlich zu sein, die 400 € Aufpreis sind gut investiert. Durch die Bodenausströmer des Confort-Pakets ist die Luftverteilung sehr gleichmäßig auch für die hinten sitzenden.

Allerdings schaltet sich die Automatik beim jetzigen Wetter (20-26°C) auch häufig zu, was den Verbrauch erhöht.

Feuchte Scheiben gab es im letzten Winter nicht zu beklagen. An den hinteren Bodenausströmern konnten wir uns nach dem Rodeln prima die Füße wärmen, besser noch als vorne.


bkuba

Beitrag von bkuba »

Hi,

ich kann da Annette nur zustimmen. Die Klimaautomatik funktioniert auch bei diesem warmen Wetter prima. Ich habe sie auf 21 Grad eingestellt und lasse sie einfach werkeln...

ciao
bkuba


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Tja, vielleicht hätte ich doch eine Automatik nehmen sollen, aber für mich ist die Klimaanlage schon Luxus, da mein alter Clio nicht mal die hatte.

Blue dream


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Wir wollten eigentlich auch erst nur die "normale" Klimaanlage ordern, da wir im Faltdach-Twingo auch keine hatten.

Auf dringendes Anraten von Vater/Schwiegervater und anderen kompetenten Klimaanlagen-Usern haben wir die manuelle übersprungen und uns direkt die automatische gegönnt.

Was uns auch erst etwas dekadent vorkam, hat sich in der Praxis absolut bewährt. Einziger manueller Eingriff ist im Winter der Schalter für die Defrosterfunktion... Hierbei fährt das Gebläse auf Maximalstufe mit Entfeuchtung, Heckscheibenheizung und Spiegelheizung werden mitbetätigt, d.h. 4 Funktionen auf einen Knopfdruck.

Bei der momentan herrschenden Aussentemeratur von kanpp 3o °C haben wir 22°C vorgewählt.


speedy gonzales

Beitrag von speedy gonzales »

also ich habe mit der klima weniger probs

nutze die auch im winter ok dann zum heitzen


bei dem wetter erst alle 4 fenster runter machen geht ja elektrisch nach wenigen metern die klima anmachen und fenster zumachen klima auf4 stellen nach 3 km dann die lüftung auf2 runterstellen

dann ist es angenehem kühl im auto

und neben bei stellt auf umluft geht dann auch besser


Antworten