Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Verbrauch Modus 1,6 16V 112 PS

Euer erster Eindruck, Probefahrten und Langzeiterfahrungen

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

bkuba

Beitrag von bkuba »

Hallo !

Nach rd. 5.400 KM und seit 4 Tankfüllung mit "vernünftiger" Fahrweise liegt der Verbrauch bei 7,2 L. Damit kann ich gut leben :-)

ciao
bkuba


simone45

Beitrag von simone45 »

Hallo!
Interessant: seitdem ich mit den Winterreifen fahre, und morgens alle Energiefresser eingeschaltet habe (!!) hat sich mein Verbrauch von 7,7 auf 7.4 l verringert! Beim Clio war's immer andersherum.
Fahre 50 % Autobahn, 30 % Stadt und 20 % Landstraße. Autobahn allerdings stop and go und z.Zt. durch die vielen Baustellen auf dem Kölner Ring stehe ich dort mehr.
VLG / Simone


Pino

Beitrag von Pino »

vielleicht ist der reifendruck der neuen reifen zu hoch. :P


simone45

Beitrag von simone45 »

Pino, ganz bestimmt nicht: 0,1 mehr als bei den Sommerrreifen. Da fehlt sogar noch 0,1. Empfehlung ist ja 0,2 plus.
Bin übrigens gestern in die Niederlande gefahren: dicker Nebel auf dem Hin- und Rückweg auf den Autobahnen und in NL -1 Gr. Durchgehend mit Nebelscheinwerfer gefahren und Heizung auf 22 Gr, Gebläse auf 3/4. Durchschnittsgeschwindigkeit nur 90 km/h und darunter, Verbrauch auch unter 7,4. Werde ich Morgen wissen, wenn ich nachtanken muß. Ich komme wohl nur noch auf 7,2. Der Junge hat immer weniger Durst!
VLG / Simone


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Hi Simone,

wieviele Kilometer hat Dein Kleiner denn nun runter? Nach der Einfahrphase gehen die verbräuche zweimal zurück und die Leistungen hoch... das erste Mal so bei 5-6.000 km und das zweite mal um 20.000. So war es zumindestens bei all unseren Twingos und auch bei Mody


Regenbogen_2

Beitrag von Regenbogen_2 »

Annette hat geschrieben:Nach der Einfahrphase gehen die verbräuche zweimal zurück und die Leistungen hoch... das erste Mal so bei 5-6.000 km und das zweite mal um 20.000
Die Erfahrung habe ich auch. Jetzt nach 20.000 km braucht mein Modus auf über 5000 km Frankreich-Urlaub 7,6 l/km und sonst bei der Fahrt zur Arbeit 7,4 l/km. Leistungsmäßig fahre ich ihn allerdings nicht aus. Wie denn - im Ruhrgebiet....

r.


simone45

Beitrag von simone45 »

Hi,
habe jetzt 6.800 kms drauf (bin im Sommer nicht Modus gefahren). Und hurrah, bin bei 7,29 l angekommen! Da kann ich ja nicht meckern, oder?
VLG / Simone


Forum-Moderator
Administrator
Administrator
Beiträge: 180
Registriert: Mittwoch 8. September 2004, 07:56
Wohnort: virtuell in diesem Forum
Kontaktdaten:

Beitrag von Forum-Moderator »

Fueby
Verfasst am: 20.03.2006, 17:11
Titel: Mein Modus und der Benzinverbvauch

Ich habe jetzt meinen Mudos seit Ende Februar 2006. Inzwischen habe ich über 2000 km gefahren. Bisher bin gut zufrieden. War ein bischen gewöhnungsbedürftig, denn für mich waren viele neue Instrumente an Bord. Radio, autm. Klimaanlage u.v.a.m. Das Einzige was mir nicht gefällt ist der hohe Spritverbrauch. Obwohl ich lange Strecke gefahren bin ist der Verbrauch noch über 9 ltr. Das ist m.E. zu hoch. Ich hoffe, das der Verbrauch noch zurück geht. Ansonsten wäre es ein richtiger Schlucker. :?
Fueby


marcmoody

Bei mir sind es auch so um 8 Liter

Beitrag von marcmoody »

Haben im Februar unseren Modus ehemals VFW mit ca 2000 km auf dem TAcho bekommen. Bester Durchschnittsverbrauch bei humaner FAhrweise war 7,5 L mit einer Tankfüllung. Fahre täglich 30 km eine Strecke Autobahn zur Arbeit und wenn man dann mal 130 oder 140 fährt dann geht der Verbrauch ganz schön hoch. Normalerweise bleibt er knapp unter 8 L im Durchschnitt. Hoffe, daß sich das noch ändert. HAbe jetzt ca 6000 km drauf, der Modus wurde aber die ersten 2000 Km als Vorführwagen fast nur Stadt gefaren, so daß ich davon ausgehe, dass er noch ein bisschen braucht bis der Verbrauch runter geht.


Hannes

Beitrag von Hannes »

Ahoi 112er User, endlich, nach 6000 km und einem Jahr, hatte mein BC ein Einsehen und zeigt jetzt mehrmals die "Durchflussmenge" unter
9 Liter an. 8) Die fast unglaublichen Werte einiger Members (7,1-8,3 L) werde ich nie erreichen, auch wenn ich nur "mit Socken" fahre. :(

..Quem Juctum ?
frei aus der "toten" Sprache: ..wen juckt's ? :P :P

Hannes


Pino

Beitrag von Pino »

Letzter Durchschnitt, 2/3 Autobahn, 6,3 Liter/100 Km.
Der Wagen hat jetzt fast ein Jahr und genau 19400 Km erreicht.
Mängel bislang eigendlich keine.
Der Nächste würde zur Zeit wieder ein Renault!


Pino

Beitrag von Pino »

Mein Spritverbrauch aller Messungen beträgt nun bei 28000 Km durchschnittlich 7,0 Liter auf 100 Km.


daddy57

Beitrag von daddy57 »

Hallo, Leuts,

ich kann die Aussagen von Pino nur bestätigen. Bei etwas über 12.000 km auf der "Uhr" und eigentlich nur "Mittelstreckeneinsatz" (ca. 200 km eine Richtung) auf der Autobahn mit moderaten 130 bis 140 km/h hat sich der Durchschnittsverbrauch über die Gesamtstrecke bei 7,2 l/100 km eingependelt, allerdings "Normal". Hab den "Kleinen" zwischenzeitlich auch mehrere Tankfüllungen "Super" gegönnt, allerdings fängt er dann das "saufen" an und ist nicht unter 8,3 l/100km zufrieden zu stellen.


Uli

Beitrag von Uli »

...aber Pino hat 37PS mehr unter der Haube :gruebel:


Antworten