Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Verbrauch Modus 1,6 16V 112 PS

Euer erster Eindruck, Probefahrten und Langzeiterfahrungen

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

hallo :)
hab ihn heute frisch vom werk bekommen (mit 7 km) und nun sind knapp über 30 km drauf. bin noch beim einfahren, schalte früh hoch und lasse ihn rollen.
habe ihn vor dem wegfahren mit v-power vollgetankt und hatte jetzt auf der heimfahrt durch die stadt ca. 7,7 l durchschnittsverbrauch 8)

lg
mausmaus 8)


Modus16V

Beitrag von Modus16V »

Mausmaus hat geschrieben:hallo :)
hab ihn heute frisch vom werk bekommen (mit 7 km) und nun sind knapp über 30 km drauf. bin noch beim einfahren, schalte früh hoch und lasse ihn rollen.
habe ihn vor dem wegfahren mit v-power vollgetankt und hatte jetzt auf der heimfahrt durch die stadt ca. 7,7 l durchschnittsverbrauch 8)

lg
mausmaus 8)

Hallo Mausmaus,

ich kann Deinen Beitrag nicht verstehen (weiss nicht was das Benzin in Österreich kostet) aber bei einem Preis von momentan 1,24 Euro für (normales) Super sehe ich nicht ein, in den Modus auch noch V-Power "zu kippen" :-( Habe letztes Wochenende wieder eine längere Autobahntour nicht unter 13l/100km geschafft :-( Habe mich entschlossen die Werkstatt zu wechseln, muss aber noch nen Termin dafür machen. Langsam werde ich mit meiner "Saufnase" ungeduldig. Der Service von Renault gefällt mir auf jeden Fall jetzt nicht mehr (mein alter Händler wurde von Renault gekündigt), aber mal sehen was weiter passiert...
Zu allem Überfluss ist ja noch die Rückrufaktion zu erwähnen, von der ich auch noch betroffen war, aber die Fussmatte klemmt teilweise immer noch unter dem Kupplungspedal... :-(
Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Gruss Bernd.


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

da wir zum dienstwagen 100 liter im monat gratis sprit bekommen nehm ich eben v-power :D ausserdem denke ich, dass er sich dann besser einfährt und noch mehr kunden vom modus überzeugt ;) schliesslich muss ich ihn ja dann auch verkaufen :D

lg
mausmaus


Pino

Beitrag von Pino »

Die Durchschnittsverbräuche liegen zur Zeit bei 7,4 überwiegend Stadt bis 7,9 Liter, überwiegend Autobahn auf 100 Km.


bkuba

Beitrag von bkuba »

Hallo !

Nach Ende der "Einbrennphase" habe ich die 112 PS auf der Autonahn mal laufen lassen (lt. Tacho habe ich bei 185 aufgehört). Die Folge beim nächsten Tankstopp: Statt 7,9 L waren es aktuell 8,5 L ...

Ciao
bkuba

P.S: Boy's will have sometime fun with the car ;-)


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

so jetzt sind es knappe 70km - viel stadtautobahn, ganz wenig stau - 7,7 zeigt der boardcomputer - so kanns bleiben :D
naja sobald die ersten damit probefahren bin ich sicher wieder über 8 oder 9 liter ;)

den nächsten bericht gibts dann bei 1000km - dann werd ich mal stoff geben :mrgreen:

lg
mausmaus


Pino

Beitrag von Pino »

Ich habe gerade versucht einen Minimalverbrauch zu erzielen, bei dem ich alles einhalte, was man so kennt um Benzin zu sparen.
Es ist eine sehr ausgeglichene Fahrweise 50/50 % innerorts und außerorts, die ich allerdings auch nicht immer fahren möchte. Dafür hätte ich ja keine 112 PS gebraucht.
Ich habe es bisher aber geschafft den Verbrauch nach 300 Km im Durchschnitt auf 6,3 Liter zu halten (laut Bordcomputer).
Es geht also schon.
:D


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ist beim 88 PS-Motor ähnlich, solange ich auf den Momentanverbrauch achte, schaffe ich den im Prospekt angegebenen Durchschnitt von 6,8 l/100 km. Sobald ich ihn aus den Augen lasse, geht er hoch, momentan auf 7,1 l/100 km.

Blue dream


bkuba

Beitrag von bkuba »

Hallo !

4. Tankfüllung und der Verbrauch liegt aktuell bei 8,3 L.
Diesmal war auch wieder 1/3 Autobahn dabei.
Anzumerken ist ausserdem, dass die Klimaanlage bei diesem Wetter kaum Pause hat...

ciao
bkuba


Pino

Beitrag von Pino »

Ich glaube ein ganz wesentlicher Faktor ist auch wie man fährt und wo man wohnt.
Flachland und Landstrasse bringen da sicher den günstigsten Verbrauchswert.


Mary

Beitrag von Mary »

Lange Autobahnfahrten (mit ca. 130 km): laut Bordcomputer durchschnittlich = 7,5 Liter


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

so - die 1.000km sind überschritten 8)
wenn ich beim heimfahren eine strecke mit wenig ampeln und wenig verkehr nehme, wo ich die ganze zeit zwischen 40-60 km/h im 5.gang dahinrolle, brauche ich nur 6,0 l - bei der strecke in die arbeit mit etwas stau über die stadtautobahn brauche ich ca. 7,0 l.
leider sind zwischendurch immer wieder probefahrten, wo der verbrauch bis 8,5 l/100 km hinaufschnellt, da die meisten kunden nicht spritsparend fahren, bzw. zu spät schalten. bei einer strecke durch die stadt mit stau und vielen ampeln habe ich selbst auch so viel verbraucht...

mittlerweile gebe ich schon ordentlich stoff und bin begeistert vom durchzug der 112 ps. meistens mach ich das von der ampel weg - 1., 2. und dann gleich 5. gang zum rollen bei 50-60 km/h - das schadet dem durchschnittsverbrauch auch nicht - er bleibt wo er war.

lg
maus


bkuba

Beitrag von bkuba »

Hi,

Tankfüllung Nr. 5: 8,1 L lt. Berechnung via Tankbeleg...

ciao
bkuba


speedy gonzales

Beitrag von speedy gonzales »

so mein modus hat jetzt 13000 runter in 5 monaten


und ich komem zum entschluß für eine neues auto verbraucht der eindeutig zu viel

schnit ist 10l bei nem durchschnit von 140kmh


nebne bei bei 215 geht der drehzahlbegränzer rein so ein scheiß

woebi der dann auch bei 22 liter verbrauch hängt


Antworten