Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Erfahrungsbericht eines Renault Kunden...

Hier dürft ihr über ALLES plaudern, das nichts/wenig mit Modus zu tun hat. Ernsthaftes oder witziges :)
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

DSK_Phil

Erfahrungsbericht eines Renault Kunden...

Beitrag von DSK_Phil »

http://www.nie-wieder-renault.de/" onclick="window.open(this.href);return false;


ekki001

Beitrag von ekki001 »

, und dann beim gleichen Hersteller geblieben, warum ???


Mary

Re: Erfahrungsbericht eines Renault Kunden...

Beitrag von Mary »

DSK_Phil hat geschrieben:http://www.nie-wieder-renault.de/

So ein Montagsauto ist ja schon fast ein Gücksfall :P Ich bin ja auch skeptisch, aber der polemische Ton des Berichtes verstimmt mich und ist einer sachlichen Kritik eher kontraproduktiv.


Jonni

Beitrag von Jonni »

Dass der Bericht polemisch ist, finde ich nicht. Ich möchte eure Laune mal sehen, wenn euer Renault so häufig ausfällt, wie der Laguna der Berichterstatterin. Das eigentliche Problem sehe ich jedoch darin, dass Renault diese Kundin mit ihrem Händler-Problem allein lässt. Auch hier in Osnabrück liefern sich Alt- und Neueigentümer des langjährigen Renault-Händlers einen Streit, der vor Gerichten und in der Presse ausgetragen wird. Konsequenz ist, dass der Renault-Händler nunmehr Rover vertritt (oder auch schon nicht mehr?). Hätten wir nicht vor zwei Jahren einen relativ kleinen Familienbetrieb auf "dem Lande" ausfindig gemacht, würden wir heute mit Sicherheit keinen Renault fahren. Der Händler ist unmittelbare Schnittstelle zwischen Hersteller und Käufer. Wenn es hier "klemmt" geht der Marktanteil ganz schnell den "Bach runter". Auch andere Mütter haben nämlich schöne Töchter.

CU
Jonni


Antworten