Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Lichtautomatik: keine Anpassung für Abschaltung??

Probleme mit der Elektrik oder Elektronik im Modus?
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Susi P

Lichtautomatik: keine Anpassung für Abschaltung??

Beitrag von Susi P »

Hallo,
als Modus- und Forumsneuling habe ich da mal eine Frage:
Mein Modus besitzt diese tolle Lichtautomatik, die die Fahrzeugbeleuchtung von selbst einschaltet, wenn es dunkler wird und auch wieder ausmacht, wenn es heller wird.
Leider ist es nun so, dass, wenn ich den Motor abstelle und das Licht vorher an war, ich erst die Tür öffnen muss, damit Modi merkt, dass die Fahrt zu Ende ist (ist ja an sich schon traurig, passiert aber doch ab und an).
Nun habe ich bei meinem Händler mal nachgefragt, ob man das nicht umprogrammieren kann, so dass das Licht ausgeht, wenn ich den Motor abstelle oder den Schlüssel abziehe.
Antwort: nein, geht nicht.
Ist das nun wirklich so, oder hat er sich da geirrt?


Hab' ihn vor'm Fenster stehen,
denn da kann ich ihn immer sehen.... :D


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

was genau stört dich denn daran?

ist übrigens auch bei megane, scenic, espace, etc. so - erst wenn man die tür öffnet, geht das licht aus - mit und ohne lichtautomatik. da geht auch erst der radio aus - beim modus halt schon beim abstellen.

ich fahre immer mit licht und habe im moment keinen lichteinschaltsensor. am linken hebel ist das licht immer eingeschaltet und wenn ich aussteige macht der modus es aus, wenn ich starte wieder an 8)
ich finds toll, kann man nie vergessen ein- oder auszuschalten.

wenn man in zweiter spur stehen bleibt, um auf jemanden zu warten, ist es ideal, wenn das licht anbleibt, obwohl man den motor ausmacht.

lg
mausmaus


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Die Technik geht wahrscheinlich davon aus, dass man auch aussteigt und dabei logischerweise die Tür öffnen muß, wenn man den Zündschlüssel abzieht. Ich persönlich finde das auch keine schlechte Lösung, wenn man sich mal daran gewöhnt hat.

Blue dream :car:


Susi P

Beitrag von Susi P »

Im Grunde stört es ja gar nicht wirklich. Da ich aber leider notorischer Kurzstreckenfahrer (ca. 4 bis 5 km) bin, denke ich da ein bißchen an die Lebensdauer der Batterie und das Fahrlicht ist ja nicht gerade für seinen Stromspartick bekannt... Und da ich außerdem den Motor zumeist auf dem Parkplatz abstelle und Licht dort auch im dunkeln keine Mangelware ist, fände ich es eine schöne Sache, wenn das Licht z. B. beim abziehen des Schlüssels ausginge.

Außerdem habe ich aus Versehen eine Möglichkeit entdeckt: wenn ich beim abstellen des Motors die Zentralverriegelung am Schlüssel betätige, geht das Licht auch aus :lol:
Man entdeckt doch immer noch was neues...


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Susi P hat geschrieben:Im Grunde stört es ja gar nicht wirklich. Da ich aber leider notorischer Kurzstreckenfahrer (ca. 4 bis 5 km) bin, denke ich da ein bißchen an die Lebensdauer der Batterie und das Fahrlicht ist ja nicht gerade für seinen Stromspartick bekannt... Und da ich außerdem den Motor zumeist auf dem Parkplatz abstelle ...

Aus diesem Grund schaltet das Licht ja auch auf Standlicht um, wenn man den Motor ausmacht. Wenn man allerdings in seinem Modus übernachten will, wäre die von Dir gewünschte Funktion recht sinnvoll :car:

Blue dream


Gerhard

Lichtautomatik

Beitrag von Gerhard »

Ich bin mit meinem Modus erst rund 1000 KM gefahren, aber bei der Lichtautomatik stört mich, dass es zu spät an geht. Bei sehr trüben Wetter oder dunklen Alleenstraßen u.s.w. wäre es schön wenn es sich einschalten würde!


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

das Licht schaltet eben nicht in Standlicht um,wenn ich das Auto ausmache.
jedenfalls bei meinem nicht, :cry:


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Stimmt, muß ich im Nachhinein berichtigen :oops: , nachdem ich es mittlerweile ausprobiert habe. Bin wohl automatisch davon ausgegangen, dass dem so ist, da es bei allen Vorgängern vom Modus so war. Aber dafür hat der Modus ja die Funktion, dass das Licht aus geht, wenn man die Tür öffnet, was ich auch ganz praktisch finde.

Gruß, Blue dream


uncelben

Beitrag von uncelben »

Wenn der Motor aus ist, kann man den Lichtsensor auch ausschalten, ohne daß man die Tür öffnet: Man braucht nur das Licht über den Lichtschalter einschalten und wieder ausschalten, dann ist es aus! Ist z.B. bei Waschstraßen ganz nützlich, in denen man sitzbleiben muß! Sonst würde das Licht den ganzen Waschgang durch brennen!
Übrigens: Mich störts auch, daß die Lichtautomatik so spät einschaltet!
Gruß Ben :party:


Scrat

Beitrag von Scrat »

Das sich das Licht bei Trüben Wetter nicht grad einschaltet, stört mich auch ein bischen. Das liegt aber daran, das der Lichtsensor ein UV-Sensor ist. Da aber Wolken das UV-Licht durchlassen, reafiert er nicht darauf. Ansonsten finde ich es ganz sinvoll die Lichtautomatik. Wenn man z.B. in ein Parkhaus fährt oder in eine Garage, geht es immer an, auch wenn es da recht hell ist.

Gruß Scrat


Funker
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2010, 23:04
Modell: 2005 Initiale
Motorisierung: 112PS Automatik

Re: Lichtautomatik: keine Anpassung für Abschaltung??

Beitrag von Funker »

Hallo,

ich habe mal diesen uralten Beitrag ausgegraben.
Scrat hat geschrieben:Das sich das Licht bei Trüben Wetter nicht grad einschaltet, stört mich auch ein bischen. Das liegt aber daran, das der Lichtsensor ein UV-Sensor ist. Da aber Wolken das UV-Licht durchlassen, reafiert er nicht darauf. Ansonsten finde ich es ganz sinvoll die Lichtautomatik. Wenn man z.B. in ein Parkhaus fährt oder in eine Garage, geht es immer an, auch wenn es da recht hell ist.

Gruß Scrat

Kann man die Einschaltschwelle irgendwie beeinflussen? Auch bei mir schaltet das Licht erst sehr spät in der Dämmerung ein, im Tunnel hingegen sofort.

Peter


berni_wih
Administrator
Administrator
Beiträge: 194
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 13:29
Modell: Grand Modus
Motorisierung: 1,5dci
Wohnort: Österreich, Klosterneuburg

Re: Lichtautomatik: keine Anpassung für Abschaltung??

Beitrag von berni_wih »

Leider nein... nur über die Ländereinstellungen in der UCH Konfiguration.


Funker
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 28. Oktober 2010, 23:04
Modell: 2005 Initiale
Motorisierung: 112PS Automatik

Re: Lichtautomatik: keine Anpassung für Abschaltung??

Beitrag von Funker »

berni_wih hat geschrieben:Leider nein... nur über die Ländereinstellungen in der UCH Konfiguration.

Hallo,

was ist das denn? UCH-Konfiguration?

Man könnte die Scheibe an der Stelle des Lichtsensors anrauen, aber wenn das Experiment schiefgeht, ist es nicht so einfach die Sache wieder rückgängig zu machen.

Gruß

Peter


berni_wih
Administrator
Administrator
Beiträge: 194
Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 13:29
Modell: Grand Modus
Motorisierung: 1,5dci
Wohnort: Österreich, Klosterneuburg

Re: Lichtautomatik: keine Anpassung für Abschaltung??

Beitrag von berni_wih »

hallo!
UCH=Zentralelektronik; verschiedene Einstellungen/Funktionen können darin umprogrammiert werden... :wink:


Antworten