Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

MODUS auf der Hebebühne anbinden / Innen zerlegen

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

reklovkoeln

MODUS auf der Hebebühne anbinden / Innen zerlegen

Beitrag von reklovkoeln »

Da es ja bestimmt schon jetzt, sicherlich aber in der Zukunft auch Modusler gibt, die mal selbst Hand an Ihrem Auto anlegen möchten, folgender wichtiger Hinweis: Da der Modus sehr stark frontlastig ist, ist er beim Anheben mit einer Zweisäulenhebebühne unbedingt an dieser mit Spanngurten zu sichern, speziell bei Arbeiten an der Hinterachse (z.B. Tieferlegung). Ich glaube, daß Annette auch ein passendes Bild dazu hat. Dies ist auch in der entsprechenden Werkstattdokumentation von Renault so beschrieben. Es besteht sonst die Gefahr, daß das schöne Auto von der Bühne kippt.

Da ich am Wochenende bei meinem Modus Navigation und Autotelefon nachgerüstet habe, stehe ich gerne jedem mit Rat zur Seite, der sich nicht traut, Mittelkonsole, Armaturenabdeckung oder Ablagefach zu demontieren. Es läßt sich leider fast nicht vermeiden, daß irgendwelche Haltelaschen brechen, aber ein paar Dinge sollte man im Vorfeld wissen um nicht zu viel kaputtzumachen.......


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Klar habe ich die Bilder.... Mody auf der Hebebühne....



http://www.modus-forum.de/dateien/bild/ ... erung1.jpg

http://www.modus-forum.de/dateien/bild/ ... erung2.jpg

By the way.... Mody ist jetzt auch tiefer (vorne 30, hinten 15) und fährt hinten 15er Spurplatten spazieren.
Da er von hinten jetzt aussieht "wie ein Smart" (O-Ton Volker), bekommt er vorne jetzt auch noch 5er Platten.


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

ich würde gerne Bilder vom Gesamteindruck sehen.


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

@ reklovkoeln: ich denke, mit deinen obigen Tips können wir viel Geld und Ärger sparen, danke dafür. Die Sache mit dem Verzurren auf der Hebebühne kann bei Nichtbeachtung richtig gefährlich werden (Personenschaden).

Also in Renault-fremden Werkstätten nicht abwimmeln lassen!! Der Wagen schlägt sonst ein wie eine Bombe, wenn er von der Bühne fällt!!
Ich weiss nicht, ob Renault nicht für Normalsterbliche einen Hinweis am Fahrzeug anbringen müsste, der auf diesen Umstand hinweist.

@ ssvfan: gerne stellen wir Bilder ins Forum, aber hab bitte Verständnis dafür, dass wir dies erst nach Montage der vorderen Spurplatten und damit dem Abschluss der Aktion tun wollen. Hinten ist der Kleine richtig gut geworden, aber vorne besteht akuter Nachholbedarf. Ich werde die Teile heute bei Reichhard bestellen, spätestens in Gronau (15.5.) sind sie drauf.


ingobohn

Beitrag von ingobohn »

Wissen das mit dem Zurrgurt auf Fremdwerkstätten? :roll: Wenn ich z.B. ein paar neue Winterreifen aufziehen lassen will, purzelt der Modus bei Vergölst o.s.ä. von der Hebebühne? :cry:


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Genau deshalb hat Volker es ja gepostet.... Vergölst wird es garantiert nicht wissen. Genauso wenig wie ATU oder andere freie Werkstätten.

Es betrifft aber NUR 2-Säulen-Hebebühnen, bei denen von jeder Säule zwei Arme V-förmig ausgehen um das Auto zu halten. Hebebühnen mit 4 Säulen sind nicht betroffen.


Antworten