Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

TÜV sponsort bundesweit Inspektionen mit 200 Euro.

Positive und negative Erfahrungen mit Euren Händlern und Werkstätten, Haftpflicht, Teil-/ Vollkasko, Schutzbrief, RPG/RKS, ...
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

simoneundsven

Beitrag von simoneundsven »

Gerne , bitte pn mit der mail Adresse an mich


fma24h

Beitrag von fma24h »

Hallo zusammen,

auch in diesem Jahr war ich glücklicher Teilnehmer des TÜV-Tests. Warum ich den mache? Klar, zum einen wegen der 200 Euro Ersparnis, zum anderen aber auch, weil dann jemand mit weiterer Kompetenz sich den Wagen nochmals genau ansieht. Die getesteten Werkstätten waren bisher immer mit Bestnoten ausgezeichnet, was mich bestätigt, wieder ein volles Jahr (oder 20.000 km) zufrieden in der Weltgeschichte rumzu-modus-en :) Als absoluter Kfz-Laie nur zu empfehlen. Zudem sind die Sachverständigen meist sehr nette Leute, mit denen man gerne mal einen ausgedehnten Kaffee bei McDoof trinkt, bis die Inspektion vorbei ist.

cu FMA24H


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Mein Twingo war auch beim Werkstatttest... diesmal Renault Barthel in Porz.... ich war wieder vollauf zufrieden :) und mein Konto auch ;)


simoneundsven

Beitrag von simoneundsven »

Meiner war heute bei Renault zur Inspektion.

Hat alles super geklappt.

Sie haben auch alle Fehler gefunden.


Conny

Beitrag von Conny »

Ich war in diesem Monat wie im letzten Jahr auch wieder zum Test. Die Begrüßung in der Werkstatt war schlecht, nämlich erst, als ich wiederholt laut selbst guten Morgen gesagt habe. Dann durfte ich noch warten bis sich jemand erbarmte und fragte, was ich denn möchte. Aber zumindestens war mein Modus, als ich ihn spätabends abgeholt habe, wohl als Service, gewaschen, damit hätte ich nicht gerechnet. Es wurde nicht mal erwähnt bei der Abholung. Ich habe es erst am nächsten Tag gesehen, als es hell war.

Ob alle Fehler gefunden wurden, hat mir der SV leider nicht gesagt.


Doktor

Beitrag von Doktor »

Ähm an wen wendet man sich wg. dieses Test´s?

Hab ich das irgendwo überlesen?


Uli

Beitrag von Uli »

Hallo Doktor, :guck: http://www.tuv.com/de/werkstatttest_wer ... atung.html" onclick="window.open(this.href);return false;


WHIO

Beitrag von WHIO »

Nabend zusammen
habe mich am Freitag abend!! über den Link bei TÜV gemeldet und heute morgen um 10 gab es bereits einen Anruf. Um 12 hatte ich die Unterlagen per Email im Büro. Die Werkstatt, die geprüft werden soll ist vorgegeben. Jetzt soll ich warten bis der Sachverständige sich ca. vier Wochen vor dem geplanten Test mit mir in Verbindung setzt.
Anscheinend gilt diese ganze Angebot aber nur für Fahrzeuge ab Bj. 2000, so steht es jedenfalls im Begrüßungsschreiben.
Gruß
Wolfhard


spacefrog

Beitrag von spacefrog »

Hallo zusammen!
Ging bei mir auch recht fix...
Habe am Montag den Termin für die Inspektion.
Werde dann meine Erfahrungen posten.
Gruß
Michael


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

WHIO hat geschrieben:Anscheinend gilt diese ganze Angebot aber nur für Fahrzeuge ab Bj. 2000, so steht es jedenfalls im Begrüßungsschreiben.
Gruß
Wolfhard

Ja, max 8 Jahre alt (Letztes Jahr ging es bis Bj.99).. und eine Kilometerbegrenzung gibt es auch...ich weiss im Moment nur nicht ob bei 100.000 oder bei 150.000


WHIO

Beitrag von WHIO »

100 TKM?! Dann muss sich der TÜV aber beeilen. :? Habe einen "kilometerfressenden" Monat vor mir.
Auf dem Weg nach Hause habe ich die 92 geschafft. Am kommenden Wochenende werden noch etwa 1.500 km dazukommen. Danach das Wochenende auch ca. 12-1500. Mitte April ist ein verlängerter Wochenendtripp mit meinen Kindern nach Südfrankreich geplant; Ca. 2-2.5 TKM. Mit dem, was man sonst noch so die Woche über fährt bin ich Ende des Monats schon nahe an dieser Grenze.
Werde morgen mal nachfragen, wo die KM-Grenze für die Teilnahme liegt.


WHIO

Beitrag von WHIO »

Hallo zusammen
hier die Antwort des TÜv, bzgl. einer Kilometerbegrenzung


Guten Tag Herr Hintsche-Oehme,
eine feste Km-Begrenzung gibt es nicht. Es wird allerdings darauf
geachtet, dass bei Kfz mit einer hohen Km-Leistung das Kfz scheckheft
gepflegt ist.

Mit freundlichen Grüßen
Torsten Gerhardt


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

okay....
Eine Freundin von mir hat mal eine andere aussage bekommen... aber das ist auch schon über ein Jahr her und ihr kangoo hat locker 250.000 km


spacefrog

Beitrag von spacefrog »

Hallo,

gestern haben wir unseren ersten Werkstattest absolviert.
Das ganze war recht unkompliziert. Der TÜV-Prüfer hat
unseren Modus präpariert und dann ging es ab in die Werkstatt
zur 60.000er Inspektion. Die Werkstatt hat echt gut gearbeitet und
alle eingebauten Fehler gefunden :hh: .
Der Preis von 315,00 geht meiner Meinung nach auch in Ordnung
(werde noch die genaue Kostenaufstellung ergänzen).
Es war nicht meine Stammwerkstatt, aber der Service und die Mitarbeiter
waren echt super :) .
Da werde ich wohl noch öfter (hoffentlich nur zur Inspektion) hinfahren!

Gruß Michael


Antworten