Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Die neue Pannenstatistik

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

DSK_Phil

Die neue Pannenstatistik

Beitrag von DSK_Phil »

Hier mal ein Link zur aktuellen Pannenstatistik 2004. Erschreckende Zahlen für Renault. Da bleibt einem nur die Hoffnung, dass es beim Modus mal anders wird. Besonders auffällig. Die ersten 3 Jahre sind (bei dem ein oder anderen Modell NOCH in Ordnung - aber danach :shock: ). Besonders erschreckend Clio, Megane, Laguna & Espace. Und der Modus hat ne Menge Gleichteile mit dem Megane, der schon im ersten Jahr keine Spitzenfigur macht.

http://www.auto-motor-und-sport.de/sixc ... ik2004.pdf" onclick="window.open(this.href);return false;


nadjap

Beitrag von nadjap »

Na servus! :gruebel:

Das bestärkt mich nur in meinem Entschluss, den Modus nach ca. 2 1/2 Jahren gegen einen Neuwagen einzutauschen ...


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ich verlasse mich einfach mal wieder auf mein Glück. Mein Clio hatte mit seinen 9 Jahren keine einzige Panne! Ich hoffe, dass sich das mit meinem Modus fortsetzt.

Blue dream :)


bdarschi

Beitrag von bdarschi »

habe dazu gerade vorhin einen kurzen bericht bei rtl gesehen. dort wurde der kangoo erwähnt, der am schlechtesten abschnitt. zur erleichterung:

bei den neuen renault wird sich die statistik für renault wieder besser auswirken. so der kommentar des sprechers.

und der allzeit tolle "ein corolla hat keine panne" ist um 2 plätze gesunken :P

aber auch dazu: was nützt mir ein auto dass keine pannen hat, aber ich am nächsten baum häng, mangels sicherheitsausstattung. und allein am auto liegt das mit den pannen meines erachtens nach auch nicht, es liegt auch ein geringer anteil am fahrer! (War das deutsch? :?: )

mfg


nadjap

Beitrag von nadjap »

Ja, da stimme ich dir zu :) Ausserdem hab ich den Modus einfach lieeeb :lieb:


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Aber eine hohe Fehleranfälligkeit wird auch die Sicherheitssysteme nicht immer verschonen...

Und der Corolla Verso (als Vergleichsmodell) hat i.Ü. auch 5 Sterne im NCAP Chrashtest.

Und wer auf Platz 1 war und 2 Plätze abrutscht orientiert sich wahrscheinlich nicht an Renault...

Ich hoffe nur, dass Renault langsam mal anfängt was gegen diese Macken zu tun.


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Auch ich muss bdarschi zustimmen, das es z. T. auch an den Fahrern selber liegt, zum einen an der "Pflege" zum anderen sicher auch am Fahrstil. Es soll immer noch Autofahrer geben, die ihren fahrbaren Untersatz mit einem F1-Wagen verwechseln!

Blue dream


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Blue dream hat geschrieben:Auch ich muss bdarschi zustimmen, das es z. T. auch an den Fahrern selber liegt, zum einen an der "Pflege" zum anderen sicher auch am Fahrstil. Es soll immer noch Autofahrer geben, die ihren fahrbaren Untersatz mit einem F1-Wagen verwechseln!

Blue dream

100% zustimm. Allerdings würde das ja heißen, dass die Toyota Fahrer prinzipiell besser mit ihren Fahrzeugen umgehen - das wiederum kann ich mir nicht vorstellen. Das meine Benzinpumpe (am letzten Clio) einen Defekt hatte - aufgrund dessen ich mich abschleppen lasse musste - hat auch nicht´s mit dem Fahrstil zu tun. Auch das Versagen des Key-Codes ist vom Fahrer unabhängig(1. Clio B1 1,2 RN).
Wenn dann die Zylinderkopfdichtung mal das Kühlwasser wegsaugt (wegen Überhitzung im sommerlichen Verkehrsstau (bei 25.000 km Laufleistung im Clio A Ph.2 1.2 Rn) hat das auch nichts, oder höchstens bedingt etwas mit dem Fahrstil zu tun.

Ich finde wir sollten den Realitäten bei aller Markenliebe in´s Auge schauen. Natürlich hatte noch nicht jeder mit seinem Renault eine Panne - das wäre natürlich auch statistisch eine Katastrophe. Aber wenn man sich die Pannenstatistik den Renault Twingo anschaut - der jetzt seit ca. 14 Jahren gebaut wird - dann sollte man doch behaupten dürfen, dass Renault absichtlich spart. Denn nach einer derart langen Produktionsdauer sollten die wesentlichen Pannenursachen bekannt und in den jeweiligen Neuwagen beseitigt sein.


Megane23

Beitrag von Megane23 »

Habt ihr mal gesehen was mit Nissan passiert? Die Fzg haben die meisten Pannen aller Hersteller schon in den ersten drei Jahren. So kann man seinen Ruf ganz schnell kaputt machen. Ob es an der Renault-Technik liegt.


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Sollen wir mit 5 Twingos immer nur Glück gehabt haben? Oder lags an der Scheckheftplege? Oder weil man doch öfter unter die Haube gesehen hat? (Bei Twingo Nr. 4 wurde so Kühlwasserverlust und Ölverlust an der Antriebswelle rechtzeitig entdeckt). Der Wagen ist nun bei seiner zweiten Besitzerin und hat nach 6 Jahren 135.000 km drauf.

Die geplatzte Seitenscheibe beim hochfahren derselben in Twingo Nr. 5 war nicht so angenehm, wurde aber von Renault Assistance anstandslos abgewickelt.

Daß Renault Ende der 90er den guten Ruf der Jahre davor strapaziert hat, ist klar, doch sollte man sein Augenmerk auf die neuen Modelle richten. Renault will den Modus als Volumenmodell und bis zu 300.000 Einheiten pro Jahr in Europa verkaufen. Da sollten die wohl wissen, was dranhängt in Sachen Kundenzufriedenheit.


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

naja,da mach ich mir keine Sorgen,
ich will meinen Modus 4 Jahre fahren und dafür habe ich auch gleich die Zusatzgarantie mitgenommen. 8)


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

:?: Stand eigentlich auch irgendwo, was es für Pannen waren. Wäre interessant zu erfahren, um was es sich gehandelt hat.

Blue dream


chris57518

Beitrag von chris57518 »

Ich fahre den Modus max. 3 Jahre und habe somit die Garantie auch um eben 1 Jahr verlängern lassen.
Wer weiß, was für tolle Autos Renault bis dahin noch baut:).


nadjap

Beitrag von nadjap »

Ich mach auch eine sogenannte "Car Garantie". Die gibt´s glaube ich nur in Österreich und kostet 170,- €, gültig für ein Jahr. Sie ist nicht so umfassend wie die Werksgarantie, aber immerhin - besser als nix .... ;-)


Antworten