Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Neuer Modus und drei Kinder. Was nun?

Hier dürft ihr über ALLES plaudern, das nichts/wenig mit Modus zu tun hat. Ernsthaftes oder witziges :)
Antworten
TomK

Neuer Modus und drei Kinder. Was nun?

Beitrag von TomK »

Also eigentlich sollte ja heute ein sehr schöner Tag sein. Wir haben unseren Modus Initiale in Stratos-Grau ausgeliefert bekommen.

Ein superschönes herziges Auto. Wir waren alle ziemlich aus dem Häuschen, doch die Freude währte nicht lange. Zu Hause angekommen, haben wir uns mal die Gebrauchsanleitung zu Gemüte geführt, und was müssen wir da lesen.

Es ist nicht erlaubt mit drei Kindern unter 10 Jahren mit diesem Auto zu fahren (Geschweige dann mit vier, falls mal ein FreundIn mitfährt).

Wars das? Modus ade? Nach genau 17 Kilometer? :( :( :(

Die Stimmung ist am Boden. Keiner bei Renault bzw Renault-Händler hat uns jemals darauf hingewiesen, dass der Transport von 3 Kindern in diesem Wagen nicht erlaubt ist, und das obwohl wir die Rackerwochen ausgenützt haben.

:cry: :cry: :cry: :cry:

lg Thomas


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

:?: :?: :?: Und mit welcher Begründung? Ich dachte, dass man sogar ein Baby auf dem Vordersitz transportieren kann sofern man den Airbag der Beifahrerseite deaktiviert. Mir ist das völlig neu und auch unverständlich.

Blue dream


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Das Problem sind 3 Kinder auf der Rücksitzbank.... wegen der Breite der handelsüblichen Kindersitze bekommt man keine 3 nebeneinander montiert. Dafür sind die Sitze zu schmal. Allerdings bekommt man damit bei den meisten Fahrzeugen Probleme. Wenn man den erwachsenen Beifahrer hinten in der Mitte platziert, geht es schon.... aber das ist nicht der bequemste Platz. Vor allem nicht zwischen 2 breiten Kindersitzen.

Wenn wir mit unseren 3 Leih-Kiddies (allerdings 8,10,12 Jahre) fahren, sitzt die Größte der 3 vorne, da sie zu Übelkeit neigt, die Kleinste hinter Micha im Kindersitz und der Mittlere in der Mitte. Ich sitze dann rechts hinten hinter dem relativ vorgeschobenen Beifahrersitz.


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Habe jetzt doch noch die Gebrauchsanleitung aus der Garage geholt und bin froh, dass meine beiden Kinder schon 10 und 12 Jahre alt sind (die Freunde sind dann in der Regel auch in diesem Alter), so habe ich dieses Problem nicht.

Blue dream


TomK

Beitrag von TomK »

Ja aber die Frage ist doch: Warum weiss das der Renault-Händler nicht??

Wir waren mit unseren Kiddies (3 1/2, 5, 6 1/2) dort, haben noch alle möglichen Varianten mit Kindersitzen getestet und sogar noch Sitzpölster vom Händler zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen.

Fällt das nicht unter Gewährleistung? Sollte sowas nicht beim Fachhandel bekannt sein? Warum weiss er das nicht? Muss er es nicht wissen?

Irgenwie haben wir uns riesig auf den Modus gefreut.

Ich nehme mal an, dass die Angaben inder Gebrauchsanleitung verbindlich sind, dass heisst im Schadensfall wäre der Fahrzeugführer auf jeden Fall verantwortlich.

Wir wissen momentan nicht wie wir uns verhalten sollen. Naj werden auf jedenfall morgen mal beim Händler nachfragen wie er dazu steht.

lg Thomas :cry:


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

hmm das ist natürlich schwierig mit 3 kindersitzen hinten - das geht sich nicht mal im scenic gut aus.
ich hab mal mit kunden 3 kindersitze in einen kangoo montiert - da geht es - aber im modus ist es zu schmal.

vielleicht findest du einen extra-schmalen kindersitz, der sich mit dem gurt befestigen lässt, der auch in die mitte passt.

ist der modus immer voll besetzt bei euch?

lg
mausmaus


TomK

Beitrag von TomK »

Hallo mausmaus,

mein Problem ist ja nicht, dass es nicht geht, sondern das in der Gebrauchsanleitung steht, dass der Beifahrersitz und der hintere mittlere Sitz nicht für die Montage eines Kindersitzes der Klasse 2-3 vorgesehen sind.

Was heisst das eigentlich genau? Es steht ja nicht dass es verboten ist!
Weisst du was Renault damit meint?

Den Kindersitz (Concord Lift Pro für unseren 6 1/2 Jährigen, Klasse 2-3) auf den Beifahrersitz zu verwenden ist vom Gesetzgeber auf jedenfall erlaubt, soweit haben wir uns natürlich vorher schlau gemacht.

Wir haben 3 Kindersitze der Klasse 2-3 und dürfen laut Gebrauchsanleitung nur 2 montieren. :?: :?:

Naja, der Modus hätte das Auto meiner Frau werden sollen, die sich den Modus gewünscht hat, und da wir halt 3 Kinder haben ist der Modus fast immer mit 3 - 4 Kindern besetzt.

So wie's aussieht wird der Modus mir bleiben und meine Frau darf weiterhin mit dem Firmen GJK (Espace) fahren, wobei das nicht immer möglich ist.

Ein Trost ist dass mir dann wenigsten der Modus-Schirm von dir bleibt ;)

lg Thomas


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Wenn Du mit den 3 Kindern sogar vor Ort warst, dann ist die Bestellung erfolgt mit der Zusicherung einer Eigenschaft, die der Wagen nicht erfüllt. Ich würde (nach dem neuen Schuldrecht) dagegen vorgehen und ordne das ganze mal als Aliud - Lieferung ein. Das entspricht einem Sachmangel. Hast also gewährleistungsrechtliche Ansprüche.

Alle Angaben aber ohne Gewähr.


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

TomK hat geschrieben:mein Problem ist ja nicht, dass es nicht geht, sondern das in der Gebrauchsanleitung steht, dass der Beifahrersitz und der hintere mittlere Sitz nicht für die Montage eines Kindersitzes der Klasse 2-3 vorgesehen sind.

Was heisst das eigentlich genau? Es steht ja nicht dass es verboten ist!
Weisst du was Renault damit meint?
Also ich interpretiere das so, dass es zwar nicht vorgesehen ist, aber wenn's passt.... Wir hatten nämlich auch versucht, den Kindersitz von unserem kleinsten Leihkind in der Mitte zu montieren und das ging nicht, da zu breit.... Ausserdem ist der Gurt in der Mitte auch nicht der längste.. Ich hatte mit dicker Winterjacke auf einer Fahrt in der Mitte schon ein wenig Probleme, diesen "mit Luft" anzulegen.

Wenn es definitiv nicht erlaubt ist, dann hätte Dein Händler Dich aber darauf hinweisen müssen, da ihr ja mit 3 Kindern angekommen seid. Ich weiss allerdings, dass bei neuen Modellen die Verkäufer auch nicht die gesamte Bedienungsanleitung durchlesen.. Ich schaue heute abend mal in die Schulungsunterlage Verkauf, ob da was drin steht....


quint

Beitrag von quint »

Ich sehe das genau wie Phil. Wenn ihr mit drei Kindern entsprechenden Alters ein Auto kauft und die dürfen laut Bedienungsanleitung nicht rein, hat der Verkäufer seinen Job nicht (oder zu gut, ganz wie man´s sieht...) gemacht.
Wenn ihr das Auto wandeln wollt, macht es schnell, bevor es an Wert verliert.
Wenn der Händler gut ist, macht er Euch ein gutes Angebot zum Eintausch für einen Scenic.
Wenn nicht, dürftet Ihr vor Gericht gute Chancen haben bei der Sachlage.

Quint


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

quint hat geschrieben:Wenn der Händler gut ist, macht er Euch ein gutes Angebot zum Eintausch für einen Scenic.
Nur da passen 3 Kindersitze auch kaum. Der mittlere Sitz ist auch zu schmal..... Kangoo passt.... oder Espace.


TomK

Beitrag von TomK »

Kurzer Zwischenbericht von der Front:

Anscheinend ist die Rechstslage in Österreich nicht wirklich klar, oder es kennt sich keiner aus.

Wir dürften die ersten sein die die Gebrauchsanleitung gelesen haben oder zumindest ernst genommen haben.

Also:
Unser Händler meinte nur "naja das stimmt ja nicht was im der Gebrauchsanleitung steht, alle anderen montierens ja auch." :?
Eine Nachfrage bei Renault Österreich beim Produktmanager für den Modus (bzw bei Ihrer Vertretung) ergab nur die Aussage "das ist ihm zu technisch" darauf hin wurde unser Händler von Person zu Person verbunden. Endergebnis: der Produktmanager ruft in Frankreich an!! Ergebnis bis jetzt NULL.

Unser Fahrschule in der Nachbarschaft meint: Laut österreichischem Recht ist das kein Problem. Kinder können auf ECE Sitzen überall dort mitgeführt werden wo ein Sicherheitsgurt und ausreichend Platz für den Sitz vorhanden ist und man muss am Beifahrersitz den Airbag abschalten können. Die Gebrauchsanleitung ist nur für Renault um sich schadlos zu halten und hat keinen rechtliche Auswirkung. :?

Beim ÖAMTC ging man auf Nummer sicher und meinte die Sachlage ist sehr komplex und man kann da keine allgemeingültige Auskunft geben. Man solle sich doch an die Typisierungsstelle wenden und den Modus für die Kindersitze typisieren lassen. Aber eigentlich sollte das Renault übernehmen. :roll:

Haben aber beschlossen den Modus zu behalten. Im schlimmsten Fall wird halt zum Kindertransportieren nur unser GJK verwendet.

Naja also wir werden uns jetzt mal an die Typisierungsstelle wenden. Werde dann weiterberichten

lg Thomas


nadjap

Beitrag von nadjap »

TomK hat geschrieben:Kurzer Zwischenbericht von der Front:

... Eine Nachfrage bei Renault Österreich beim Produktmanager für den Modus (bzw bei Ihrer Vertretung) ergab nur die Aussage "das ist ihm zu technisch" darauf hin wurde unser Händler von Person zu Person verbunden. Endergebnis: der Produktmanager ruft in Frankreich an!! Ergebnis bis jetzt NULL.

....
lg Thomas
Naja, der Fisch fängt immer beim Kopf zu stinken an! Ich persönlich finde die Betreuung durch meinen Händler bzw. dessen Angestellte sehr gut und fühle mich dort auch gut aufgehoben.
Meine postive Einschätzung ändert sich aber eher hin zum negativen, wenn ich mir die Generalvertretung und deren Handeln bzw. Nicht-Handeln so ansehe und vor allem auch deine Erfahrungen hier lese ....


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Irgendwie widerspricht sich das mit dem Kindertransport und den 5 Sicherheitssternen. Viele schaffen sich gerade wegen ihrer Kinder ein neues Auto hauptsächlich doch auch wegen der Sicherheit an. Eigentlich sollte man einen Stern abziehen, da das ja nur bedingt zutrifft. Oder aber noch einen dazu tun, denn Kindern, die man erst gar nicht transportieren kann im Fahrzeug, kann ja schließlich auch nichts passieren :ironie:

:ol: Blue dream


Antworten