Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Rückruf Aktion Modus: Lenksäule

Neue Informationen von Renault, Artikel in Zeitschriften etc...

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

nadjap

Beitrag von nadjap »

Ich finde es irgendwie komisch, dass da von seiten der Händler so versteckt herumgedruckst wird ... Ich habe ja keine Erfahrung mit Rückholaktionen, aber wie lange dauert es, bis so etwas offiziell verlautbart wird?
... oder könnte es gar sein, dass da versucht wird, etwas zu vertuschen?


chris57518

Beitrag von chris57518 »

Mein Modus war diese Woche zum Reifenwechsel ... "Wir haben hier ein Schreiben vom Werk ..." - Lenkung und Motorsteuerung (falls es sowas gibt) wurden überprüft, ohne weiteren Befund.

Da ich mich in den letzten Jahren zu 100% auf Renault und ganz besonders auf meinen Händler verlassen konnte, mache ich mir keine weiteren Sorgen - die kümmern sich immer um alles und sind ausgesprochen zuvorkommend und freundlich.


Scedus

Beitrag von Scedus »

Genau dies: Motorsteuerung und Lenkrad haben dazu geführt, dass unser am 13.1. (!!) bestellter Modus erst Anfang Mai gekommen wäre ( ich habe dies in einem anderen Fred ja schon beschrieben). Ich habe aber nicht das Gefühl, dass Renault da besonders offen mit den Problemen umgegangen ist.
Im Gegenteil. die Informationspolitik war ausgesprochen zäh.


chris57518

Beitrag von chris57518 »

Naja, dazu kann ich nur sagen, dass alle bislang mit meinen Renaultautos aufgetretenen Probleme immer umgehend gelöst wurden. Beim Clio waren zweimal - witzigerweise immer kurz vor den Weihnachtsferien - irgendwelche Düsen defekt, die schließlich beim zweiten Mal komplett gewechselt wurden - danach war Ruhe. Dazu musste mein Clio sogar einmal vom Schulhof geschleppt werden - das hatte schon etwas Komisches:).

Den Modus habe ich so gekauft, wie er dastand, er war quasi grad reingekommen. Ich habe noch nie ein Auto bestellt, das ist doch irgendwie wie Einkaufen im Versand und ich finde nichts ätzender, als auf etwas, was ich gerne haben möchte, längere Zeit zu warten. Zwar führt das dazu, dass man mitunter Dinge bekommt, die man gar net unbedingt möchte (silberne Türgriffe etc.), aber dafür hat man das Auto sofort.

Doch zum Thema zurück: Es ist doch viel besser, Renault kontrolliert die Autos vor der Auslieferung anstatt sie ggf. mängelbehaftet dem Kunden zu übergeben. Die dadurch entstehende Wartezeit sollte wohl jeder in Kauf nehmen wollen. Sicher ist nunmal sicher:).


Scedus

Beitrag von Scedus »

Noch viel besser wäre es, Renault würde von vorneherein die Autos so konstruieren und bauen, dass gar nicht erst diese Rückrufaktionen oder vorweggenommenen Qualitätssicherungen nötig wären.
Musste bisher mit jedem Renault seit 1997 zu einer Rückrufaktion. Dass man auch Qualität bauen kann, die fehlerfrei funktioniert, beweisen die Japaner zur Genüge. Selbst Opel ist bei der Neuwagenqualität weit vor Renault, nämlich auf Platz 1.
Mit meinem Scenic war ich in einem Jahr dreimal in der Werkstatt: Blinkermechanik defekt, Zentraldisplay defekt, Zündspule defekt. KM-Stand: 14600 km. Beim Modus geht es schon vor der Erstzulassung los. Na, vielen Dank auch, Renault. Macht so weiter und unser 9. Renault ist auch der letzte.


chris57518

Beitrag von chris57518 »

Ich finde das jetzt nicht so dramatisch. Den Modus habe ich gekauft, weil er rel. sicher zu sein scheint, knuffig aussieht und dieses schicke Zentraldisplay hat. Länger als 2-3 Jahre fahre ich ohnehin kein Auto und in diesem Zeitraum leistet Renault Garantie.

Besonders wichtig ist für mich auch das Vertrauen in meinen Händler bzw. dessen Werkstatt - darüber habe ich hier ja schon geschrieben.

Mein Clio hat damals auch bereits nach zwei Wochen das erste Mal aufgegeben, das Gaspedal hatte vergessen, welche Funktion es hatte - Softwareupdate. Ernsthaft verlassen hat mich der Clio nie und mich immer heil ans Ziel gebracht (von den komischen Düsen mal abgesehen).

Und: Welches Auto hat keinen Ausfall oder eine Störung?

Renault sieht einfach gut aus, hat tolle Detaillösungen und ist hin und wieder ein wenig merkwürdig. Das passt ganz gut zu mir:)).


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ich sehe das genauso wie chris57518, außerdem: Wäre das mit der Lenksäule so dramatisch, hätten wir sicher schon alle ein Schreiben von Renault oder zumindest einen Anruf von unseren Händlern! Es gibt im übrigen einen Thread über Pannen, wo ich schon einmal geschrieben habe, dass ich in 7 Jahren Clio-Fahren nicht eine einzige Panne hatte, am Schluß war er immerhin auch 9 Jahre alt! Mir kann das auf jeden Fall die Freude am Modus und den Fahrspaß nicht vermiesen :!: :!: :!:

Blue dream


Scedus

Beitrag von Scedus »

Spass wollen wir alle und ich wäre der letzte, der irgendjemand etwas anderes wünscht. Schließlich bekommen wir Mittwoch auch unseren Modus. Aber man wünschte sich, dass Renault nicht nur sichere Autos baut, sondern auch qualitativ wieder zulegt. Das KnowHow dazu ist da, man muss nur den Focus wieder mehr auf die Produktqualität richten. Schließlich hängt Freude am Fahren auch mit Freude am Produkt Auto zusammen.


nadjap

Beitrag von nadjap »

Ich lasse mir ja auch nicht die Freude am wirklich süssen Modus verderben - und wenn er was hat, dann geht es auf Garantie, und in spätestens 2 1/2 Jahren geht er wieder retour und dann kommt ein neues Auto :)

... und die Kleinigkeiten, die entweder nicht so zufriedenstellend oder sogar ärgerlich sind, betreffen ja nicht den Modus selbst, sondern das Umfeld (so z.B. die Tatsache, dass mein Händler - ein großer, wo Personalausfall bzw. zusätzliche Arbeit leichter kompensiert werden kann) - fürs Reifenwechseln (zwar inkl. neuer Felgen) genau 2 h und 20 min benötigte ... das ist auch mit dem Wuchten nicht mehr erklärbar! Und den Termin hatte ich schon fast 1 Monat vorher .... )


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ich kann bis jetzt nur positiv von meinem Händler berichten. Bei meinem ersten Defekt (Standlicht war nicht mehr abschaltbar), konnte ich sofort in die Werkstatt kommen und innerhalb einer Stunde wieder nach Hause fahren. Nächste Woche habe ich einen Termin wegen meines Türlautsprechers und kann entweder darauf warten oder einen Leihwagen bekommen, der mir angeboten wurde.

Blue dream


bdarschi

Beitrag von bdarschi »

bekam gestern einen brief von meineim händler, auf dem als betreff "Rückrufaktion" stand. werde mich morgen gleich hinbewegen! bin ja mal gespannt, ob mein modus betroffen ist :?:


chris57518

Beitrag von chris57518 »

Hat bei mir knappe 1,5 Stunden gedauert und solange durfte ich Clio fahren:).


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ich bin ja mal gespannt, wieviele Forums-Mitglieder wirklich betroffen sind, sprich wer zur Ausbesserung in die Werkstatt muß. Dass ein solcher Rückruf kommt, finde ich nicht weiter dramatisch sondern eher beruhigend, schließlich mußte auch bis jetzt noch keiner der hier angemeldeten und bereits überprüften Modis wegen der Lenksäule nachgebessert werden. Vielleicht darf ich ja auch bald mal wieder Clio fahren?!

Blue dream


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Nach dieser Rückrufaktion solltet Ihr im Motorraum einen blauen Aufkleber finden:

http://www.modus-forum.de/dateien/infos ... kleber.jpg

Dort werden mit Kreuzen alle durchgeführten "Update"-Arbeiten markiert, damit ein anderer Händler immer sehen kann, ob sie durchgeführt wurden. Dort werden nicht nur große Rückrufaktionen eingetragen, sondern auch nicht sicherheitsrelevante Sachen, die dann gemacht werden, wenn man z.B. zur Inspektion in der Werkstatt ist.


Antworten