Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Kein dauer-plus für's radio

Alles um den schönen Sound im Modus ...
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

jpr

Kein dauer-plus für's radio

Beitrag von jpr »

hi,

ich habe am we meinen modus bekommen und meine hifi-anlage eingebaut
(die verkabelung der vorderen türen war etwas fummelig (ich musste die ausbauen) aber ansonsten ging's ganz gut)
nun zu meiner frage: auf dem original-renault-stecker war nur zündschloss-plus zu finden, aber kein dauer-plus.... somit verliert das radio alle einstellungen nach dem ausschalten der zündung....
es ist schon echt nervig jedesmal die radio-sender, displayfunktionen und equalizer-einstellungen erneut vornehmen zu müssen.....
hatte noch irgendwer dieses problem?
auf welcher leitung (farbe) soll der dauer-strom sein??

vielen dank für eure hilfe!!!

mfg, jpr


speedy gonzales

Beitrag von speedy gonzales »

rot = dauerplus
gelb = geschalteter plus
bunte kabel lautsprecher
blau ist ihrgend was mit antenne


ist bei jedem auto gleich

wennn das radio immer an sein soll einfach am radio gelb und rot zusammen machen und am roten am auto anschließen


so

speedy


jpr

Beitrag von jpr »

thx für die info

aber auf meinem roten ist kein saft.....
dann muss ich damit wohl mal zum händler.....
normalerweise braucht das radio ja dauer- und zündschloss-plus, dauer- damit die sender gespeichert werden und zündschloss- damit es beim dreh am schlüssel an / aus geht

hab's auch mit 'nem strommessgerät getestet - der rote ist tot.....


bdarschi

Beitrag von bdarschi »

du kannst dir dauerplus auch von anders holen. hatte es im clio beispielsweise von meiner endstufe gezapft. ist aber nicht die ideale lösung, aber es erfüllt seinen zweck!


jpr

Beitrag von jpr »

hmmmmm
dann müsste ich aber an meinen kondensator rangehen, da mein amp ja erst über das remote vom radio eingeschaltet wird
ich hab' auch schon überlegt von dem warnblinkerknopf direkt über dem radio-schacht strom zu nehmen, aber das ist echt nicht ideal....
ich hab' das radio erst vor ca. 2 mon. gekauft und im twingo passte alles perfekt... - und jetzt das
:(
außerdem ist der schacht hinterm radio auch echt klein, wenn man da mit mehreren cinch-steckern und ähnlichem reinmuss, wird's arg eng......


jpr

Beitrag von jpr »

hmmmmm
dann müsste ich aber an meinen kondensator rangehen, da mein amp ja erst über das remote vom radio eingeschaltet wird
ich hab' auch schon überlegt von dem warnblinkerknopf direkt über dem radio-schacht strom zu nehmen, aber das ist echt nicht ideal....
ich hab' das radio erst vor ca. 2 mon. gekauft und im twingo passte alles perfekt... - und jetzt das
:(
außerdem ist der schacht hinterm radio auch echt klein, wenn man da mit mehreren cinch-steckern und ähnlichem reinmuss, wird's arg eng......


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

schon mal geschaut ob die Sicherung drinnen ist,bin der Meinung ,im Forum gelesen zu haben,das keine drinnen ist,bei Auslieferung ohne Radio.


bdarschi

Beitrag von bdarschi »

meines wissens nach ist auf dem plus-kabel vom verstärker immer strom drauf! war zumindest in meinem clio so. wie es mit nem kondensator ist weiss ich nun nicht, sollte aber eigentlich genauso sein! der vorteil ist der, wenn du es vom plus-kabel holst, dass du durch die sicherung des kabels auch das dauerplus des radios schützt (sollte eigentlich reichen die sicherung!) also hatte im clio keine probleme!

mfg


jpr

Beitrag von jpr »

hey das mit der sicherung ist echt 'ne super idee, hätt' man auch selbst draufkommen können :idea: ...
werd's mal in der mittagspause anschauen!
thx!


Voyager

Beitrag von Voyager »

Es ist die Sicherung. Bei mir war es die mittlere in der obersten Reihe.

Dann hat der rote Dauerplus.


Antworten