Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

ölverlust am getriebe!

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

della95

ölverlust am getriebe!

Beitrag von della95 »

Hallo zusammen,

Habe festgestellt das mein Modus öl am getriebe verliert! :heul:
Werde nächste woche mal den freudlichen aufsuchen um zu schauen wo er genau das öl verliert!


Gruss della


della95

Beitrag von della95 »

Hallo,

Wünsche euch nachträglich noch Frohe Ostern!

Also ich war letzte woche in der Garage um zu schauen wo der ölverlust
herkommt, der meister meint das Sie das Getriebe ausbauen müssen,um den ölverlust in den griff zu bekommen!! :cry:
Morgen werde ich den Wagen in die Garage bringen ( für 2-3 tage ).
Werde euch informieren.
Gruss Della


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Das ist ja ärgerlich :!: Bekommst Du wenigstens einen gescheiten Ersatz :?:

Blue dream


della95

Beitrag von della95 »

Ja sicher bekomme ich ein Ersatz, weiss zwar noch nicht was für einer, aber haubtsache ein Ersazt!!


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Oh oh oh. Ölverlust am Getriebe, wenn das nicht mal ein Simmerring oder ähnliches ist. Halte das alles genau mit Deiner Kamera fest. Ich weiß von nem Bekannten, dass diese Getriebe Aus- und Einbau Aktionen häufig eine NEVERENDINGSTORY werden können. Da verzieht sich das ein- oder andere Teil, das führt zu einer Undichtigkeit an anderer Stelle und zeigt sich dann meist erst verspätet.

Ich denk´an Dich und Deinen Modus... viel Glück bei der bevorstehenden OP... :?


alf

Beitrag von alf »

Oooops, da fällt mir ein:
Das ist mir auch passiert und zwar noch bevor ich den Modus überhaupt in Empfang nehmen konnte.
Das war damals auch besagter Simmerring.
Die Undichtigkeit wurde bei einem routinemäßigen Check durch den Händler entdeckt.
Der Simmering mußte bestellt werden und wurde dann ausgetauscht und erst danach konnte ich den Wagen beim Händler abholen.

Gruss Andreas


della95

Beitrag von della95 »

Hallo,
Ich habe das fahrzeug heute morgen in die Garage gebracht,
und habe einen Renault clio ( neu ) als ersatz erhalten.

Zu dem öl-verlust, ich hoffe das es nichts grösseres ist ( habe volles vertrauen in die Garage) das getriebe muss aber aus gebaut werden. :cry:
Werde weiter berichten.
Gruss


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Verrätst Du uns noch Deinen aktuellen Kilomterstand für die Mängelliste?


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Au weia... das klingt aber nach was größerem. Ich wünsche Dir, daß Dein Modus bald wieder in Ordnung kommt. :cry:

Blue dream


della95

Beitrag von della95 »

Hallo
Kilometerstand ca.6200


della95

Beitrag von della95 »

Guten abend zusammen,

Habe heute mit dem meister geschbrochen , das getriebe wurde ausgebaut, geöffnet und neu abgedichtet.
Es scheint das der "roboter" im werk mistgebaut hat und die dichtmasse nicht vollständig angebracht hat!!!!!

Morgen werde ich den "kleinen" wieder abholen. :lol:


Gruss


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Wenn Dein Getriebe nach 3 Jahren und 62.000 km den Geist aufgibt (weil es irgendwann mal ein wenig Dreck abbekommen hat oder etwas "trocken" gelaufen ist, wird Dir niemand den Ersatz zahlen). Das ist das typische bei Renault.

Ich hätte bei einem derart gravierenden Mangel (der Mangelfolgeschäden nach sich ziehen kann) ein neues Getriebe verlangt.

Ich empfehle Dir - trotz Deines Vertrauen´s in die Werkstatt (die abwiegeln wird) - ein neues Getriebe einbauen zu lassen und anzuzeigen, dass die Nacherfüllung fehlerhaft war.

Hilfsweise würde ich Schadenersatz für den erhöhten Verschleiß verlangen. Wenn das Getriebe von Anfang an undicht gewesen ist, wird auch von Anfang an Öl ausgetreten sein. Das heißt, dass die Zahnräder etc. übermäßig beansprucht wurden.

Ich kann Dir nur empfehlen auf Deine Rechte zu bestehen. Die Werkstatt wird abwehren. Bedenke einfach - je netter und williger sie jetzt handeln, desto stärker deutet das auf ihr schlechtes Gewissen.

PS: Warum wurde der Mangel nicht bereits bei der Endabnahme bemerkt - da hat der Wagen doch schon ein paar km gelaufen.


della95

Beitrag von della95 »

an@DSK_Phil
Der mangel ist erst später aufgetreten, bei ca. 4000 km.
Der ölverlust war sehr gering, daher ist es nicht möglich das die Zahnräder übermäßig beansprucht wurden ( der ölstand wurde vorher kontrolliert )!

P.S. und wenn das Getriebe nach 3 Jahren und 62000km den geist aufgibt wird mir Renault ein neues Getriebe einbauen, ich habe ja 4jahre/100000km Garantie!!


Gruss


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Dann ist ja gut 8)

Wollte Dich nur vorwarnen - ich hatte nämlich ein ganz ähnlichen Fall in meinem Bekanntenkreis. Der hat sich hinterher auch geärgert. Übrigens war das ebenfalls ein Renault...


Antworten