Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Ipod im Modus

Alles um den schönen Sound im Modus ...

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

herurazzi

ipod Einbausatz

Beitrag von herurazzi »

Preis des Kits bei meinem Haendler: 150 Euro, Einbau ca 50
Hat dies mal jemand machen lassen?
Was ist denn da alles enthalten?
Welche Alternative zu dem Kit gibt es?
Habe 4 * 15W. Ist da prinzipiell der AUX Eingang fuer den ipod enthalten?
Falls ja, welches Bauteil benoetigt man fuer den ipod Einbau, um die Fernbedienung auch zu nutzen. (keine frequenzweiche)


petsi

Icelink Adapter und "tuner list" Radio

Beitrag von petsi »

Ich habe mir ein Ice-Link Kabel zum Anschluss an die externe CD-Steuerung meines Modus-Werksradios gekauft, das funktioniert bestens. Hier der Verlauf, bis ich meinen ipod Nano vernünftig nutzen konnte:

Vorgeschichte:
- Ich habe ein Standard-CD-Radio in meinem Modus, es müsste das einfachste Modell sein ("tuner-list". Hinten am Radio steht (für mich als Laie) nur die CD-Wechslersteuerung. zur Verfügung.
- FM-Modulatoren fand ich nach einem Test (billige Geräte) zu schlecht.
- Vergeblicher Versuch mit einem reinen Aux-In-Kabel. Ich habe ein passendes Aux-In-Kabel für ca. 10 € gekauft und es an die CD-Wechslersteuerung angeschlossen. Damit hat es leider garnicht funktioniert. Die CD-Steuerung im Radio erkennt das anschlossene Kabel mit ipod nicht.


2. Danach habe ich hier den passenden Aux-In-Adapter gekauft:
http://www.dension4u.de/shop/index.php? ... 5c430cc8fd" onclick="window.open(this.href);return false;

Hier die URL zum konkreten Produkt "48 Aux-In Adapter für Renault":
http://www.dension4u.de/shop/product_in ... 5c430cc8fd" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich war mir auch nicht sicher, ob das Kabel mit meinem Modus-Radio passt. Ich habe daruf hin bei der Kundenbetreuung des Shops angerufen und mir wurde sehr nett weitergeholfen: Wenn das Radio vom Typ "tuner list" ist, dann passt es. "tuner list" steht auf meinem Modus-Standardradio (übrigens auch meinem älteren Scenic-Radio), also habe ich das Kabel gekauft.

3. Der Einbau war ganz einfach (Ich bin Laie ohne erweiterte KFZ- oder Elektronik-Kenntnisse). Zuerst habe ich das Radio aus dem Radioschacht gezogen (wenn Ihr keine passenden Bügel habt geht es auch mit Stricknadeln). Dann habe ich das Kabel in die Wechslersteuerung gesteckt und im Radioschacht des Modus nach unten durch einen kleinen Schachtins ins "Freie" geführt. Zuletzt das Kabel in den ipod gesteckt.

4. Radio wieder in den Schacht schieben (vorher darauf achten, dass alle Kabel (Strom, Antenne, Aux-In) im Radio richtig eingesteckt sind und nicht aufeinander liegen).

5. Radio einschalten, ipod einschalten, über Radiobedienung Wechslersteuerung anwählen (laufender Wechsel zwischen UKW, Mittelwelle und Wechslersteuerung), Musik/Hörspiel/Podcast am ipod starten und genießen! Im Modus Hauptdisplay erscheint bei mir dann immer CD 1 und Track 1, die Steuerung erfolgt also immer über den ipod.
(Mir ist aufgefallen, dass die Lautstärke für die Erkennung nicht zu leise sein darf)

Was ich jetzt noch bräuchte wäre eine Halterung für den ipod, die ich ca. in Höhe der mittleren Belüftungsschlitze des Modus befestigen könnte. Dann könnte ich den ipod gut bedienen und das Display gut ablesen. Vielleicht hat mir dazu jemand einen Tipp.


Regenbogen_2

Beitrag von Regenbogen_2 »

Weil ich von der Werks-Navi-Lösung nach Beratung hier im Board nicht überzeugt war, habe ich ein Becker 7945 nachgerüstet. Inzwischen bin ich sehr zufrieden, da das letzte Update auf Systemversion 3.5 sowohl SpeedTraps als auch den Becker-iPod-Adapter unterstützt.

Seit einer Woche ist er drinne:

Dranstecken und Musik hören.

Na ja, ganz so einfach war es dann im engen Radioschacht des Renault Modus doch nicht. Da das Adapter-Zauberkästchen ca 25 cm nach dem radioseitigen Stecker des Kabels hängt, war es ziemliche Frickelei, das Zauberkästchen linksseitig aus dem Schacht hängen zu lassen um dann oben herum das Kabel auf die andere Seite ins Handschuhfach zu führen.

Mit etwas Kraft rastete das Radio dann doch noch ein.

Die Bedienung im Becker-Display ist vom Menu her wie beim IPod, bis auf zwei Unterschiede: Die Menus und vor allem die Untermenus brauchen etwas Zeit, bis sie geladen sind - kein Wunder bei über 5000 Songs. Und die progressive Übersetzung beim Kurbeln in langen Listen fehlt.

Aber dann kann man Musik hören.

Nach dem Anhalten geht beim Tanken geht's an der richtigen Stelle weiter. Das klappt auch nach 24 Stunden und beim Wiederankoppeln des IPod- nachdem Zündungsplus, das beim Einbau abgerissen wurde, wieder dran ist. :oops:

Alles in allem ist die Mimik die knapp 100,-- € wert. Endlich nicht mehr ITrip: Die Qualität ist deutlich besser und endlich nicht mehr am iPod fummeln. Der bleibt ganz einfach im Handschuhfach.

r.


lowopp

AUX-IN Anschlussbelegung bei Radio "Update List"

Beitrag von lowopp »

Hallo,
nachdem ein handelsüblicher Mini-ISO Adapter nicht funktionierte, habe ich eine Anschlussbelegung für das Radio "Update List" (nicht "Tuner List") gefunden. Ausprobiert und funktioniert super – endlich keine schlechte FM-Transmitter-Qualität mehr, und das ganze kostet keine 99 Euro, sondern 5 Euro Materialkosten.
Hier ein Bild für den Anschluss.


Megane23

Beitrag von Megane23 »

Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Audio Connexion Box von Renault? Kostet ja 169€ ohne Einbau und ohne Kabel zum Ipod, frage mich was das Kabel zum Ipod kostet und wie viel der Einbau, weiß es jemand?
Noch eine Frage zu dem vorherigen Beitrag, was hast Du denn da rein gesteckt und wie steuerst Du den Ipod jetzt an?


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo,

wenn ihr schon Ipod einbaut dann überlegt euch ob ihr nicht ein anderes Radio mit Eingang ( Aux In ) kaufen wollt, dann noch ein Kabel für 7.99 mit Chinch-3,5mm Klinke und fertig.


Megane23

Beitrag von Megane23 »

Lieber Gerald, daran habe ich auch schon gedacht, nur ist es der gleiche finanzielle Aufwand und dann muss man sich noch irgend welche Adapter kaufen damit man die gute Fernbedienung nutzen kann und das Display bleibt dann auch noch dunkel und es sieht auch noch blöd aus, die meisten nachrüst Geräte sind schlimm zum anschauen, mag es lieber schlicht.


dCi-Martin
Usercontroling
Usercontroling
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 30. August 2005, 20:48
Modell: Modus Phase 1
Motorisierung: 1.5 dCi, 86 PS
Kurzbeschreibung: SQ-Modus
Wohnort: Ettlingen bei Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von dCi-Martin »

Hallo,

nach langer erfolgloser Recherche wegen Lenkradadaptern etc. hatte ich mir im September 2006 auch den "Belkin tuneCast II" zugelegt und nach langen erfolglosen Tests wieder zurückgegeben.
In der Mittelkonsole unter dem Radio und auf dem Beifahrersitz sogut wie kein bis kein Empfang. Nur wenn ich den Belkin an den Dachhimmel möglichst weit hinten gehalten habe, war immer noch verrauschter Empfang.

Absolut unbefriedigend!!

Da ich bei der Bestellung meines Modus "leider" den Wechsler mitbestellt hatte wollte ich nicht Radio und Wechsler in die Tonne klopfen (war einfach zu teuer).

Im Oktober 2006 habe ich "die Lösung" eingebaut und bin begeistert. Da der Einbau aus Zeitgründen erst provisorisch erfolgt ist und die Kabelage noch gerichtet werden muß werde ich bei Gelegenheit Bilder und weitere Infos nachreichen.

Ich habe den "Auxgate Connect" von I-Sotec eingebaut.
Es handelt sich hierbei um einen Verstärker für die Aufrüstung von schwachbrüstigen Werksradios. Er wird per Iso-Stecker zwischen Radio und Lautsprecher eingeschleift und bietet 4 x 35 Watt anstatt meiner 4 x 15 Watt ( hörbarer Unterschied).

Der Clou ist aber, daß dieser Verstärker zwei Aux-Eingänge hat. Einer für MP3 oder DVD und einer für Navi oder Telefon.

Stellt man nun die Lautstärke des Radios auf Null, kann mann Musik vom MP3-Player hören, kommt dann eine Verkehrsfunkdurchsage, wird der MP3-Player stummgeschaltet. Man muß zwar die Lautstärke am MP3-Player regeln, ist aber für mich ein tragbarer Kompromiß.
Auch kann ich bei Bedarf meinen tragbaren DVD-Player (bei Treffen, im Stand für mich, oder für die Hinterbänkler, anschließen).

Ich kann mein Radio und den Wechsler weiterbenutzen und trotzdem MP3 hören. Auch mein PDA mit Navi kann ich über die Autolautsprecher betreiben. Nach all dem Chaos um Adapter und das Renault-MP3-Radio das erst mit Can-Bus funktioniert, für mich die Lösung.

Wenn ich alles noch mal auseinanderhabe und das Kabelchaos sortiert ist ( für den Sub im Kofferraum habe ich ja auch noch einen High-Low-Adapter und einen Lautstärke-Regler verbaut), werde ich das ganze detailliert dokumentieren und hier online stellen (jetzt ist ja endlich wieder Schrauberwetter).

Viele Grüße

dCi-Martin


P.S. Schaut mal hier: http://www.i-sotec.com


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo Megane23,

aus eigener Erfahrung kann ich dir ein paar Punkte sagen:

1. Das Display wird nicht komplett dunkel, nur alleine die Anzeige des Radios bleibt aus, na gut, wers braucht.
2. Ob man die Lenkradfernbedienung nutzen will oder nicht ist doch egal, wer braucht das schon, das Radio sitzt so nah am Lenkrad dass man problemslos hinkommt.
3. Schon alleine die Tatsache dass ein anderes Radio eingebaut wird erhöht die Qualität der Musik, der Klang wird besser, leider taugen die Serienradios nichts.
4. Für den Betrag des originalen Ipod-Adapters bekommst du schon ein ordentliches Radio mit Eingang für jeden MP3-Player.

Nur meine Meinung. 8)


Megane23

Beitrag von Megane23 »

Danke für deine Meinung Gerald, mit dem Klang bin ich deiner Meinung, aber die Fernbedienung nutze ich schon und möchte es auch nicht missen, ist wirklich einer der wenigen richtig guten Komfortfeatures.
Jetzt wüsste ich aber gerne die Antworten zu meinen Fragen, Mausmaus müsste doch eigentlich darüber bescheid wissen, na ja, werde wohl mein Händler befragen müssen.


reklovkoeln

Audio-Connection-Box Renault

Beitrag von reklovkoeln »

Habe dieses Gerät heute bei einem Scenic 1 Bj.2000 verbaut: Einfach in den CD-Wechsler-Eingang stecken und läuft. Anschlussmöglichkeiten bestehen für I-Pod, USB-Stick, AUX-Gerät mit Klinkenstecker. Kabel für I-Pod, USB-Verlängerung und Klinkenstecker sind im Lieferumfang enthalten.

Getestet habe ich die Box mit einem USB-MP3-Player: Box über Lenkradsatellit aktivieren, die gespeicherten Titel und Alben lassen sich über die Fernbedienung steuern, völlig einfach.

Mich hat das Gerät überzeugt: kompakte Bauform (ca. 10x7x2 cm) einfacher Einbau und simple Bedienung, passt bei allen Renault-Werksradios ab Mod. 2000 (VDO-Geräte mit den zwei großen, runden Knöpfen). Werde jetzt noch testen, ob es auch im Twingo funktioniert mit Display im Radio.....


Megane23

Beitrag von Megane23 »

Welches Gerät hast Du denn verbaut? Oder habe ich da was nicht mitbekommen? Wenn es die audio connection box ist, da wurde mir von der Renault Kundenbetreuung gesagt, es sei kein iPod Kabel im Lieferumfang dabei.
Habe mal versuchsweise den iPod beim Händler an die Box angeschlossen über den USB Eingang, da der Radio Code fehlte konnten wir das Experiment leider nicht durchführen, iPod wurde aber erkannt.
Im Prospekt von Renault wird der iPod aber nicht über den USB Eingang angeschlossen sondern über den anderen Stecker, nicht Cinch, weiß nicht wie der heißt, dafür bräuchte man aber wieder ein neues Kabel, das wieder kostet, Box kostet mit Einbau schon 230€, dann noch Kabel, zuviel!
Wenn Du bessere Informationen, dann bitte her damit. Bin schon lange auf der Suche nach einer geeigneten Lösung, die Audio Connection Box ist vielversprechend, aber zusätzlich ein Kabel kaufen ist dann doch zuviel bei dem Preis. Weiß halt auch nicht ob über USB alle Funktionen zur Verfügung stehen wie im Prospekt beschrieben da ja im Prospekt der iPod über ein anderes Kabel verbunden wird.


reklovkoeln

I-Pod

Beitrag von reklovkoeln »

Ein Anschlusskabel für den I-Pod ist dabei: Ein Ende zehnpoliger Rundstecker zur Box, anderes Ende Flachstecker zum I-Pod. Bin kein I-Pod-Spezi, weis nicht, ob es da noch unterschiedliche Anschlüsse an den I-Pod´s gibt.

Auf die Box kann ich 10% auf den Listenpreis (159,-€) anbieten (zuzügl. Versand), Renault hält uns bei solchen Teilen recht kurz in der Marge.

Den Einbau kann jeder, der nicht absolut linke Hände hab leicht selber bewerkstelligen, bei Modus oder Megane läßt sich das Handschuhfach einfach ausbauen, es muß ein Loch gebohrt werden, um das Anschlusskabel durchzuführen, Radio herausziehen und Kabel in CD-Wechseler-Anschluss stecken. Evt. reicht das Anschlusskabel auch bis in die Mittelarmlehne, wenn vorhanden, könnte aber knapp werden...


Knutschel

Beitrag von Knutschel »

Ich hätte Bedenken, meinen iPod in das gekühlte Handschuhfach zu legen, so wie es bei der Audio Connection Box gehandhabt wird... ist doch bestimmt nicht gut für die iPod-Batterie? :shock: Klärt mich mal bitte auf :oops:

Außerdem finde ich es happig, dass Renault für so ein "olles Steckerteil" € 159,- berappt . Sorry! :shock:


Antworten