Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Rückleuchten beschlagen

Probleme mit der Elektrik oder Elektronik im Modus?

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Gismo

Rückleuchten beschlagen

Beitrag von Gismo »

Haben den Modus 1,5 dCi Dynamiqe 68 PS. Zulassung 03.02.05 gute 400 km auf dem Tacho.

Da es ja in den letzten Tagen hier viel geregnet hatte, habe ich auf dem Parkplatz gesehen, das die Rückleuchten von Innen beschlagen waren. Werde da doch zur Sicherheit mal beim Händler nachfragen.

Wer hat dieses Problem evtl. auch ? Bericht wird Folgen.


techchef

Beitrag von techchef »

Ich hatte das Problem mal bei einem Dienstwagen. Da war die Dichtung nicht ganz gerade eingebaut beim Lampenwechsel.


alf

geht mir genauso

Beitrag von alf »

Hallo Gismo,

das Problem kenne ich auch.
Bei mir sind die Rücklichter beim Händler gegen andere ausgetauscht worden.
Leider scheinen die neuen auch zu beschlagen. :?:


Gismo

Beitrag von Gismo »

Hallöchen, laut angabe vom Händler können diese "schon mal" von innen beschlagen, sind aber auch unterhalb Ablauflöcher vorhanden. Wenn die Rückläuchten oder Scheinwerfer andauernd beschlagen seien, dann müßte man dem Problem näher rücken.


" Laut aussage " !


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

ab in die werkstatt und auf einen austausch bestehen (garantiefall) - die rücklichter dürfen nicht beschlagen - schon allein aus sicherheitsgründen. nerve einfach deine werkstatt, sonst fahr mal in eine andere.

lg
mausmaus


Gismo

Beitrag von Gismo »

Mhhhh ?

Tja dann werde ich mal nen paar Tage warten es sol ja wieder Regen geben, dann kann man das auch besser sehen. Wo wir beim Händler waren war das Wetter mal etwas Sonniger.

Danke :!:

Gruss Ralf


Klaus

Beitrag von Klaus »

Wie man sieht, hat die Fa. Renault nichts gelernt :?
Mein, im Oktober zugelassener Modus hat immer noch dieses Problem.
Wurden aber anstandslos getauscht.

http://www.modus-forum.de/dateien/bild/ ... laus20.jpg

Klaus


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

was da Geld zum Fenster rausgeworfen wird,so eine Lampe kostet ja schon etwas mehr als gerade 2,50€,
das man da nicht den Lieferanten in die Verantwortung nimmt,
bei meinem Nachbarn wurden wegen diesem Problem die Scheinwerfer von seinem Galant getauscht,


maverick21

Beitrag von maverick21 »

Bei mir sind die Blinker vorne öfters beschlagen. Ist das auch schon bei euch aufgetreten?

Gruß
Thomas


alf

Beitrag von alf »

Bei mir wurden die Rücklichter auch ausgetauscht.
Seitdem habe ich das nicht wieder beobachtet.

Gruss Alf.


Jonni

Beitrag von Jonni »

@ ssvfan

Hauptsache billig. Nur darum geht es den Einkäufern heute. Seit ein gewisser Herr Lopez dieses Spielchen bei GM und VW angefangen hat, ziehen doch alle andern Hersteller nach. Man darf sich dann auch nicht wundern, wenn beim Dauertest der BMW 1200 GS in der Zeitschrift Motorrad das Getriebe einen Totalschaden erleidet. Ursache: defektes Kugellager aus polnischer Produktion.

CU
Jonni


Klaus

Beitrag von Klaus »

Da das Problem mit den Beschlagen der Heckleuchten trotz Tausch derselben nicht behoben werden konnte, habe ich eine Mail an Renault-Austria um Stellungnahme geschrieben und diese Antwort hier erhalten.

Danke für Ihre email. an und für sich ist die von Ihnen in der Zwischenverglasung festgestellte Kondensbildung kein Problem bzw. hat keine Folgen hinsichtlich auf die Lebensdauer und Leuchtstärke des besagten Hecklichtes.

Der Hersteller hat jedoch auf diesen Umstand hin reagiert und wir können in Kürze für Sie Heckleuchten bereitstellen, die über ein Belüftungssystem verfügen. Ihr Händler ist darüber bereits informiert und wird Sie sofort nachdem er die von uns angekündigten Teile erhalten hat, kontaktieren bzw. einen Umbau vornehmen.



Klaus


homer

Beitrag von homer »

Danke für die Info - dann werde ich wohl auch mal Renault kontaktieren, da meine bereits getauschten Rücklichter auch wieder beschlagen...


Gismo

Neue Rückleuchten

Beitrag von Gismo »

Also bei uns hat der Händler wieder versucht abzuwimmeln, mit diesem ist halt so. Als ich dann erwähnte, das im Modus Forum schon berichte seien, wo die Leute anstandslos neue Rückleuchten bekommen, da das Problem bei Renault bekannt ist.

Der Händler sagte ich halte mal mit Renault rücksprache und danach sagte er uns, ich bestelle neue Rückleuchten.

Desweiteren wird gewechselt:

Handschuhfach - da es sich im Sommer verzogen hat und die Innenbeleuchtung auf dauerbrand ist.

Heckdämpfer - da sich der verkleidungsrin gelöst hat und rum schlabbert.

Blinkerschalter - da er zwar einrastet, aber die Blinker nicht leuchten.

Gruss Ralf


Antworten