Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Der Gurtgong nervt

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Gismo

Gurtgong

Beitrag von Gismo »

Also dieser Gong "nervt" teilweise. Wenn wir alle 20 meter aus dem Auto austeigen müssen um etwas auszuliefern kann dieses ding schon Nerven.

Es ist aber so, das dieser erst leise Piept dann lauter wird und nach 2 - 3 Minuten dann endlich ruhig ist.

Aber dem Kabel werde ich noch nachforschen *grins*.


techchef

Beitrag von techchef »

Ich habe schon öfters gesehen, das Lieferausfahrer den Gurt dann hinter dem Sitz rumführen und ins Schloss stecken....

Das soll aber keine Aufforderung dazu sein, ohne Gurt zu fahren, denn auch auf Kurzstrecken rettet der Gurt Leben.


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

erst über 20 km/h geht der warnton an, wenn man nicht angeschnallt ist. sollte es zu einem unfall kommen, kann es sein, dass bei abgestecktem kabel der airbag nicht auslöst.
das abklemmen des warntons wird auch keine renault-werkstätte durchführen, da es probleme mit der garantie geben kann, sowie mit der eigenen sicherheit des fahrers.

lg
mausmaus


Pino

Beitrag von Pino »

ist es das gleiche piepsen wie beim twingo?
meine eltern haben in ihrem volkswagen einen gong, der klingt so angenehm, dass ich wahrscheinlich öfter ohne gurt fahren würde. :D


bratmaxe

Beitrag von bratmaxe »

zum glück hat mich gestern nach dem einkaufen der gong genervt ;)
200 meter weiter haben die netten leute in grün schon einige am straßenrand zum abkassieren gehabt ;)
mim twingo war ich vor nem halben jahr auch dabei :idea:

brat


Mary

Beitrag von Mary »

bratmaxe hat geschrieben:zum glück hat mich gestern nach dem einkaufen der gong genervt ;)
200 meter weiter haben die netten leute in grün schon einige am straßenrand zum abkassieren gehabt ;)
mim twingo war ich vor nem halben jahr auch dabei :idea:

brat
Im Rahmen einer Probefahrt habe ich mich vor der Tiefgarageneinfahrt abgeschnallt, um den Schlüssel besser aus der Jacke fischen zu können - und das schrille Gepiepse des Gurtwarners nervt :shock: ! Als ansonsten brave, ja begeisterte Gurtenanlegerin fuhr ich bisher die wenigen Meter zu meinem Stellplatz in der Tiefgarage ohne Gurt (und bestimmt *nicht* mit 20 km/h - soviel zu der Meinung von Mausmaus, dass der Gurtwarner erst ab 20 km anginge).


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

zumindest ist es nach dem anstarten so dass er erst bei 20 km/h losgeht - probiers aus!

wenn du dich zwischendurch abschnallst, kann es schon sein, dass er früher angeht - habe ich noch nicht probiert.

lg
mausmaus


Pino

Beitrag von Pino »

Bei mir gibt es auch keinen akustischen Gurtwarner!
Lediglich die Lampe im Display geht an.


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

Das Problem mit der Akustik hatten wir schon mal,ich glaube bei unserem Modus-Panus,
also,du mußt erst eine bestimmte Geschwindigkeit erreichen(ca.30km/h,denke ich mal),dann geht der akustische Alarm los,wenn du den ignorierst wird der nochmal lauter,wenn du dann immer noch nicht reagierst........
hält er irgendwann mal die Klappe(so habe ich es hier im Forum gelesen.)


Pino

Beitrag von Pino »

Ich habe es nur getestet beim Fahren in die Tiefgarage. Da bin ich sicher unter 30 km/h.
Werde morgen mal etweas schneller fahren.


Pino

Beitrag von Pino »

Tatsächlich, über 30 km/h fängt es an zu piepsen! :)


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

na also,doch kein Garantiefall :lol: :idea:


bibsurfer

Beitrag von bibsurfer »

Auch wenn es spiessig klingt:

Ich finde es nicht in Ordnung, daß ein Forum dabei behilflich ist, Ordnungswidrigkeiten zu begehen!

Es besteht Anschnallpflicht in Deutschland (und in Österreich wahrscheinlich auch)!
Also sollte auch das Modus-Forum sich daran halten, und nicht irgendwelchen Leuten, die sich nicht an die StVO halten wollen, dabei noch behilflich sein...

Denn sicher ist zum Beispiel, daß es vielfach gefährlicher ist, ohne Gurt zu fahren, als mit 3,0bar Luftdruck. Da war die Aufregung einiger Mitglieder über die Werkstätten groß. Über das Umgehen der Anschnallpflicht regt sich aber kaum einer auf?

Ich finde, dieses Thema gehört geschlossen :!:


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

Ohne jetzt Partei zu ergreifen,
aber ist es nicht jedem selber überlassen,ob er sich anschnallt oder nicht,
das Bußgeld zahlt ja auch jeder selber.
So wie du hier das Forum kritisierst (oder die Verfasser der Tipps gegen den Gurtgong),müssen sich diese Leute ja fast wie Kleinkriminelle fühlen,
Sicher hast du Recht,
aber über die Verwendung des Gurtes muß jedes Mitglied selber entscheiden,
verurteilen wollen wir doch niemanden und gegen die STVO verstüßt bei den Tipps doch auch niemand.
Ich vertrete auch den Slogan,erst gurten,dann spurten,
aber wie gesagt,jeder wie er mag.
Aber,
habt ihr Kinder im Auto,diese immer anschnallen,
denn die sind meistens zu klein oder noch nicht schlau genug,um die Wichtigkeit des Gurtes einzuschätzen.


Antworten