Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

fehlendes Lederlenkrad beim Dynamique

Die Unterschiede zwischen den einzelnen Ausstattungslinien, welche Optionen sind sinnvoll und was gibt es an Zubehör

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Zu den beschriebenen Sachmängeln (Lederlenkrad und Stauchfächer) sind jetzt noch folgende Probleme gekommen:

1. Die Innenraumbeleuchtung vorne ist lose in der Halterung (welche offensichtlich nicht vorhanden ist). Meister geht davon aus, dass der ganze Dachhimmel ab muss um die Beleuchtung sachgerecht zu befestigen.

2. Die innenseitige Dichtung der Windschutzscheibe ist zwischen Amaturenbrett und Scheibe verdreht. Sieht scheiße aus und kann so auch nicht ihren Zweck erfüllen.

3. Wenn das Panoramadach in der schrägen Stellung ist (also so / und nicht so __--- ) klapperts.

Ich sehe nicht ein, dass man meinen Wagen zuerst komplett am unteren Ende auseinander baut (sprich Sitze Boden etc raus), dann das Lenkrad (samt Kabeln) auseinanderfriemelt und wieder einbaut, dann den Dachhimmel raus- und wieder reinmacht. Die Typen haben wohl den A... offen. Das ist mitlerweile mein 4. Renault in Folge.

Werde da jetzt nen riesen Terz machen und einen neuen Wagen verlangen (mit kostenloser Zusatzausstattung). Sonst AUTOBILD, AMS, etc. sowie Anwalt und Rechtsstreit.

Ich glaub echt ich bin im falschen Film. Renault ist noch weit entfernt von der Qualität die sie gerne hätten. Hatte schon die Hoffnung, dass nach dem Clio RS (welcher nur wenige Mängel hatte) endlich das typische Renault laissez faire ein für alle Mal abgeschafft sei.

IRRTUM. Wie ist eure Meinung? würdet ihr das alles mitmachen?


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

Meine Güte,du bist echt nicht zu beneiden.
Hast du etwa ein "Montagsauto "erwischt?
Soviele Probleme,die du mit deinem Auto hast,ist das Vorhaben eigentlich unakzeptabel.
Vorallem,die wollen ja deinen ganzen Wagen zerlegen,kriegen die den ursprünglichen Zustand eigentlich wieder hin?
Der Gesamtzustand von deinem Auto wird da mit Sicherheit mächtig leiden.
Also auch der Wert.
Ich habe mir schon öfter gedacht,das bei der Menge,die da im Moment an Modys aus dem Werk geht,die Qualität unmöglich auf hohem Niveau bleiben kann.
Leider hat es dich total erwischt.
Denke mal an die momentanen langen Lieferzeiten,da wird bei der Produktion mit Sicherheit ordentlich Gas gegeben und da scheinen sich doch mächtig Fehler und Mängel einzuschleichen.
Die sind für uns Kunden doch sehr unakzeptabel.
Denn sind wir mal ehrlich.
Wenig Geld haben wir beim Händler ja nicht liegen lassen.
Und da kann man ein einwandfreies Produkt erwarten.


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Das ist vermutlich nicht nur ein Montagsauto sondern ein. "Naja es ist gerade nach Weihnachten und Neujahr - da fehlen halt ein paar Teile vom Zulieferer (Befestigungen Lenkräder, Böden, Halterungen und die Dichtungseinbringmaschine hat auch ein Defekt) und wir bauen´s trotzdem zusammen - Auto"

Lasst euch nicht verarschen - vor allem nicht beim ... Auto.


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Tut mir wirklich leid, dass Du soviel Probleme hast.

Ich glaube aber nicht, dass sie Dir den Wagen einfach so umtauschen. Solange sie Dir Nachbesserungen anbieten und diese erfolgreich durchführen, kommst Du auch mit Rechtsanwalt und Autobild nicht weiter. Ersterer ist bei diesem Streitwert sehr teuer und letzere nimmt sich eigentlich nur fast aussichtsloser Fälle an mit langer Leidensgeschichte. Vielleicht ist es für AutoBild deshalb interessant, weil es sich um ein ganz neuen Fahrzeugtyp handelt.


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Die erste Preisliste liegt mir vor, sie war fehlerhaft. Tatsächlich sind bei der Serienausstattung des Dynamique die Bodenfächer aufgeführt. Diese waren und sind aber nur im Confortpaket enthalten. Also wurde der Dynamique so nur produziert, wenn das obige Paket geordert wurde. Dies und das fehlende Lederlenkrad sind Prospektfehler, keine Produktionsfehler.

Nun ist es so, dass die Händler daran meistens nichts machen, sondern einen finanziellen Ausgleich anbieten, so z. B. bei der fehlenden Leiterklappe am Kangoo einer Bekannten. Sie konnte nach dem nochmaligen Preisnachlass ganz gut auch ohne das Ding leben. Nur bei gravierenden Mängeln wie Innenausstattung falsche Farbe oder kein ABS hat man Chancen, vom Kauf zurückzutreten.

Eigentlich ist es zu begrüßen, dass der Händler stattdessen den Zustand aus dem Prospekt herstellen will. Dann hätte man sogar ein Einzelstück!!!

Renault macht Fehler, andere auch, kommt mir aber immer noch sehr bemüht vor. Ich hoffe, die anderen "normalen" Fehler bleiben die einzigen, bei einem neuen Modell ist man da schon sehr sensibilisiert.


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Ist mir als Kunde ehrlich gesagt egal ob das ein Fehler im Prospekt oder in der Produktion ist, da ich unter den im Prospekt genannten Bedingungen bestellt habe.

Für Renault heißt das dann: Entweder den Vertrag bzw. die eigene Willenserklärung anfechten (wegen Erklärungsirrtums), was einer Auflösung des Vertrages gleichkäme und mir die Möglichkeit einer Neubestellung eröffnen würde (neben Schadensersatzforderungen).

Oder sie bieten mir einen Ausgleich an. Annette muss ich insoweit widersprechen, als dass ich die Ausbesserungen hinnehmen müsste. Im Gegenteil - bei den angebotenen Leistungen handelt es sich gerade bei einem Neufahrzeug um unzumutbare Nachbesserungsarbeiten - einen Neuwagen zunächst völlig zu entkernen (Himmel und Boden, Amaturen) und dann wieder zusammenzubauen ist jedenfalls nicht unbedingt zumutbar. Jedes einzelne Teil unterliegt dabei einem erhöhten Verschleiß (Schrauben, Gewinde, Sitzpolster, Verkleidungen etc). Davon abgesehen erscheinen auch die anderen Mängel angesichts dieser Fehler in einem anderen Lichte.

____________________________________________

Mein Angebot an Renault wird lauten:

Alternative I

1. Kein neuer Boden aber dafür ordentliche Felgen nebst Fahrwerk (paßt ja auch zum Kundenwunsch --> Dynamique)
2. Lederlenkrad + Preisnachlass für das entgangene Fahrvergnügen in den ersten 4 Wochen (musste solange mit einem minderwertigen Fahrzeug fahren).
3. Überprüfung der Dichtung (Windschutzscheibe innen) und ggf. reperatur
4. Beleuchtung entsprechend montieren und fehlende Halterung einsetzen (erhöhte Gefahr geht davon aus - nachdem mir das Licht nun schon aus dem Himmel entgegen kam als ich über ein kleines !!! Schlagloch fuhr).
5. Außerdem löst sich die Gummilippe an der Unterkante der vorderen Stoßstange am Ende des fahrerseitigen Radkastens. Auch hier erwarte ich eine sofortige Instandsetzung.
6. Gerappel vom Panoramadach beseitigen.

Alternative II

Austauschen des Wagens in ein vorrätiges Lagerfahrzeug (ggf. mit Mehrausstattung).

____________________________________________

Alles andere ist für mich zZt inakzeptabel.


Stövies

Beitrag von Stövies »

5. Außerdem löst sich die Gummilippe an der Unterkante der vorderen Stoßstange am Ende des fahrerseitigen Radkastens.

Hallo,

erstmal Beileid!

Aber es besteht ja noch die Hoffnung ... also durchhalten.

Der Punkt 5. liegt bei meinem Modus auch vor. Die Gummilippe wandert ab und an in Richtung Motorraum ... ist nicht so fest an der Verankerung befestigt, wie dies zu erwarten wäre. Denn schließlich pustet dort ja auch ein ordentlicher Fahrtwind.
Hat noch jemand diesen "Fehler" und hat diesen auch behoben ... etc ...???


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

Bei mir ist die Gummilippe in Ordnung.


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Update:

Nachdem ich nun zunächst die Deutsche Renault AG in den Vorgang involvieren musste, hat sich die Geschäftsführung meines Händlers gemeldet. Ergebnis. Man wird sich kommende Woche aller Probleme annehmen und hat Verständnis dafür, dass ich keinen kompletten Ausbau des Innenraums wünsche. Stattdessen haben wir uns auf einen Satz Alufelgen als Ersatz für die fehlenden Staufächer geeinigt. Die Felgen kann ich mir aussuchen (muss "natürlich" im finanziellen Rahmen bleiben). Dazu sagte ich dann nur - ich habe noch 1.000 EUR Anzahlung offen - ich denke wir können uns da finanziell einigen. Werde wohl einen Satz netter 16 Zöller nehmen (vielleicht die http://www.renault.de" onclick="window.open(this.href);return false; > Modus > Zubehör > OZ-Felge).

Naja - sofern die anderen Mängel beseitigt werden bin ich dann erstmal zufrieden.

Trotzdem kotzt es einen gewaltig an, wenn man beim Neuwagenkauf so über den Tisch gezogen wird (mE ist das Fahrzeug wissentlich fehlerhaft, in der Hoffnung es würde nicht auffallen, ausgeliefert worden).

Ich halte euch am laufenden.

PS: Wenn´s danach genauso weitergeht wird der Wagen gewandelt!


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Morgen fahr ich zu meinem Händler und werde Felgen auswählen. Welche soll ich eurer Meinung nach nehmen?

Meine Wunschliste:

1. OZ Steppe in 6x16
2. OZ Supertourismo in 6x15
3. Renault Reversi (sind diese Ford Escort mäßigen) in 6x16
4. Renault Modus Standard in 6x16 (sind diese 5-Speichen Felgen)
5. Renault Modus Standard in 5x15 (sind die asymetrischen Vielspeichenfelgen)

Grübel...


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Ich finde die Reversi voll cool.... wir haben allerdings die Kimono drauf, da die Reversi nur als Zubehör erhältlich ist und wir nicht einen Satz Sommerräder auf Stahlfelgen zusätzlich in den Keller legen wollten. Di Kimono war als Aufpreisfelge beim Cité direkt ab Werk lieferbar.

Bei der Supertourismo putzt Du Dich dusselig wenn Du sie wirklich sauber halten willst. Da sind die Steppe schon besser. Außerdem sieht die Supertourismo so "normal" aus ;).


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Also meine Freundin findet die Riveo 16´ Felge am schönsten. Ich tendiere nach wie vor zur OZ Steppe.

Danke für Deine Einschätzung. Ich werd heute mal schauen was ich nehme und es euch wissen lassen - ob´s interessiert oder nicht ;D


bdarschi

Beitrag von bdarschi »

die OZ Steppe finde ich sehr chic! sehen sportlich aus, und würden zu deinem schwarzen modus bestimmt sehr gut aussehen!


nadjap

Beitrag von nadjap »

Ich finde auch die Brock sehr schön (ich werde sie mir wahrscheinlich nehmen für die Sommerpatscherl dann) - aber wenn´schon nix kostet, dürfen´s ruhig auch teuere sein ... ;-)


Antworten