Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Wovon seid ihr umgestiegen?

Welche Autos hattet Ihr vor dem Modus und warum denkt Ihr ans Umsteigen?
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

daddy57

Beitrag von daddy57 »

Nee @jonni, privat nie naja und dienstlich habe ich so ziemlich viel durch, was auf dem deutschen Markt zu finden war/ ist. Schließlich hat meine Firma ja auch einen nicht zu verachtenden Fuhrpark an Straßenfahrzeugen...das kleinste war ein "Panda" und der größte Pkw war ein A6. Alles was dazwischenliegt (Opel "Kadett", "Astra", "Omega"; VW "Golf 4","Passat TDI"; Skoda "Oktavia", "Fabia"; BMW "318"; Audi 100, Audi "quattro" "A6") habe ich mehr oder weniger gefahren und ... bin dennoch privat immer bei Renno geblieben, auch wenn´s Dich verwundert.


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

daddy57 hat geschrieben:....Der 2002 gezogene "Twingo" musste wegen "Altersmüdigkeit" jetzt von uns scheiden und dafür kam jetzt der "MODUS" dazu.

So, das ist die fahrzeugmäßige Entwicklung von meinereiner und deswegen kann ich eigentlich oben nicht so richtig ein Voting abgeben ... :?:

Wieso? Twingo..... war doch der Vorgänger ;) der Scenic bleibt doch als Zweitauto da....


Moduss

Beitrag von Moduss »

Hallo,

also ich bin vom Kangoo, über Scenic zum Modus gewechselt. In der Familie gibt´s aber noch einen Scenic II. Mit 2 Kindern ist der Modus einfach zu klein.
Aber als 2.Wagen ist er ganz toll! Bin voll zufrieden.

Schönes Wochenende
Andreas


eberhard

4x Twingo

Beitrag von eberhard »

hallo zusammen,

bisher sind meine frau und ich 4 twingos gefahren, seit letzten samstag haben wir nun einen modus 1,5dCi. bisher bin ich mit dem modus zufrieden und hoffe, daß ich von den hier beschriebenen pannen verschont bleibe... :roll:

das fahrgefühl war von anfang an perfekt, ich habe mich gleich wie zuhause gefühlt. laut BC ist der verbrauch bei moderaten 5,3l/100km, wenn das so bleibt, soll es mir recht sein. eine 4 vor dem komma wäre aber auch nicht schlecht.

die wagenfarbe ist schwarz, der signalwirkung wegen... :lol:
das interieur soll cite sein, paßt farblich auch sehr gut. nun hoffe ich noch, eine mittelarmlehne zu bekommen, schaun mer ma.



gruß
eberhard


Wolli

Beitrag von Wolli »

Ich hatte noch gestern einen Fiat Bravo gehabt und heute schon ein Modus. ;)


Uli

Beitrag von Uli »

Na da kann ich nur sagen: Bravo zum Modus 8) und allzeit gute Fahrt :fahren:


handmade

Beitrag von handmade »

Also nix gegen Fiat (Hieß früher Fehler In Allen Teilen)

Haben aber aufgeholt, jedenfalls nach ADAC-Statistik. :shock:

Nur – für jede Statistik gilt ja auch heute noch: sie ist nur so gut, wie der, der sie selber fälscht. (Und das ist immer der, der sie erstellt) :wink:

sagt
handmade

der bisher noch keine Statistiken erstellt hat. :roll:

PS.: auch nicht für die Autobranche :wink:


Knuffel

Beitrag von Knuffel »

Hallöchen,
nach 9 Jahren Zufriedenheit mit 2 Twingo Modellen der jetzige ist ein dynamik, silbergrau, Faltschiebedach, 75PS wechsel ich, nach 4 Monaten Wartezeit,wenn nichts mehr dazwischen kommt am 6.6.08 auf den neuen Modus Dynamik mit allem Schnick - Schnack außer Navi und Sitzheizung. Farbe schwarz wie die Nacht,stark getönte Scheiben und 100PS.
Wie sagen die Kinder vor Weihnachten: noch 10 x schlafen!!!!!!!

LG Kerstin


goescha

Beitrag von goescha »

Hallo

also unsere Geschichte (Auto) geht so:

R19 super, zuverlässig und sparsam
Twingo Bremsscheiben wurden glaub ich dreimal getauscht. Ansonsten gefiel das Auto meiner Frau nicht. Ich fuhr in der Zeit einen Polo II und einen Primera P10
Danach kommt bei meiner Frau ein Corolla E10 super Auto mit sehr guter Ausstattung und nur zuverlässig. Ich hab dann zu Citroen Xantia gewechselt. Ein Traumwagen! Den ersten Xantia verlor ich als mir ein Motorradfahrer voll in die Seite fuhr :x . Den Corolla tauscht meine Frau gegen einen 206CC. Die Klapperkiste vor dem Herrn :x Ich hab dann noch einen Xantia gekauft (Traumwagen :roll: ) und dann wechselte ich zum Avensis T25. Ein Alptraum in Sachen Verarbeitung aber ein Traum wenn es ums Fahren geht. Meine Frau fuhr in der Zeit den Polo IV der sehr gut war aber laut und klapperig. Jetzt fährt sie den Modus und ich den Laguna IIPh2 und wir sind beide extrem zufrieden mit unseren Renaults. Es ist übrigens das erste Mal, dass wir beide die selbe Automarke fahren und die Autos beide schwarz sind :roll:

Gruß Götz

Gruß Götz


roadrunner

Beitrag von roadrunner »

Ja dann will ich auch mal, allerdings ist der Modus ein Zweitwagen und das ist unsere kpl. Historie.
Zeitweise zwei Autos, zeitweise ein Auto und ein Motorrad.
Fiat Panda 750L
Ford Orion 1,3L
Opel Kadett E 1,6L
Fiat Barva 1,6L
Yamaha XJ600S
Fiat Panda 750L (zweitwagen)
Citroen Xsara Pcasso 1,6L
Kawasaki ZRX1100
Renault Scenic II 1,6L 16V (heute noch da)
Kawasaki KLV1000
Citroen C3 1,1L (zweitwagen)
Renault Modus 1,6L 16V(zweitwagen)

Puuuh, ich glaube das war so ziemlich alles (ab dem Kadett waren das die letzten 10 Jahre Jahre) :oops:, wenn ich weiter machen kommen da noch so 7-8 Vespa Roller PK & PX80 + VW Polo Coupe von meiner Frau dazu. :oops:

Das war es aber jetzt mit der Wechselrei der Fahrzeuge.
Im Oktober kommt unser erstes Kind zur Welt (so Gott will) und dann ist schluss mit Lustig :lol: :lol: :wink:


madie73

Beitrag von madie73 »

Hier dann meine PKW-Historie:

1991 - 1994 Toyota Corolla Combi 1,3 (75 PS) BJ 1989 - zuverlässig, aber sehr karg ausgestattet
1994 - 1999 Opel Corsa B 1.4i (60 PS) neu - sehr zufrieden damit, aber als Familienauto zu klein
1999 - 2008 VW Golf IV Variant TDI (90 PS) neu - Top Motor, aber von Anfang an sehr viele Macken
2008 - ???? Renault Grand Modus dCi (103 PS) neu - Bis jetzt ganz zufrieden

Wie ich von VW auf Renault gekommen bin? Ganz einfach: Weil ich mir dachte, noch mehr Mängel als bei meinem VW kann es nicht geben, deshalb kann es nur besser werden. Und das trotz des relativ schlechten Rufs von Renault.

Die Entscheidung für den Modus fiel nicht zuletzt aufgrund dieses Forums :)

Viele Grüße

Marco


chh

Beitrag von chh »

davor VW Polo und Ford Fiesta
1990-1992 Ford Sierra Laser 1.6 55KW/75PS
1992-1998 Ford Sierra Ghia 2.0 88KW/120PS
1998-2007 Ford Mondeo GLX 1.8 16v 85KW/115PS
2004- Renault Scenic II Ph1. 2.0 16v 99KW/135PS
2007- Renault Modus 1.2TCE 74KW/100PS

Warum:
1. Wir haben noch eine Renault Scenic II Ph1. als Familienauto und der Modus ist nur als 2Zweitwagen gedacht.
2. Platz
Wir sind damit zu 4 (2 Erwachsene + 2 Kinder) zum Einfahren für 2 Wochen nach Koratien gefahren sind. Ging alles ohne Problem rein, 2 Wochen Sonne, da braucht man nicht soviel :-)
3. Verbrauch ist in der Stadt einiges geringer als beim Mondeo oder beim Scenic


Biker

Beitrag von Biker »

Hallo Leute
Wenn alles klappt habe ich nächste Woche einen Modus 1,2 EZ 05.2006
und hoffe SEHR der wird mich dann NICHT so viele Nerven,graue Haare und Euros kosten wie mein VW Polo-Variant bisher :wall:
Der nämlich , mein 12.Auto war das schlimmste was ich je erlebt hab.
Habe nämlich nahezu unglaubliche Investitionen in der letzten Zeit in dieses "Deutsche" Auto stecken müssen um fahren zu können .
Sollte ein Buch schreiben über alles was vom ersten Tag an abgefallen ist fast im wörtlichen Sinne. Diverse Komponenten im Motor hingen lose am Kabelbaum , Abgerissene Bolzen , Getriebe Schrott bei 130tkm (2100Euro!! ) .. Drosselklappenregler (Einheit komplett) weil sprang nicht mehr an.
etc.. etc.. Ich fahre recht lasch und Normal! (keine Stockcar-Rennen) und schalten kann ich auch .. lach .. hatte zuvor nie etwas mit Kuppl. od Getriebe !!
Und dann 7 Jahre lang im Winter die Türen zu (Mechanik eingefroren) und ich komm nicht rein und auch nicht mehr RAUS !!! Und keiner kann was machen !
Wenn mir einer all das erzählen würde ... ich würds selber nicht glauben :shock:

NIE WIEDER ... ich bin geheilt. :x
Wenn das mit Inzahlungnahme klappt kann den Polo wer will von mir aus nach Afrika verschiffen .... dann fahre ich ab jetzt Modus.

Das wird jetzt mein erster Renault und hoffe mal kann nur besser werden .

Grüße
Rainer


Jonni

Beitrag von Jonni »

Der Polo Variant ist nur auf dem Papier ein deutschen Auto. Wird komplett von Seat in Spanien hergestellt. Ach ja, rate einmal wo dein neuer Modus herkommt. Überraschung! Auch aus Spanien.

CU
Jonni


Antworten