Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

75 oder 88 PS???

Euer erster Eindruck, Probefahrten und Langzeiterfahrungen
DSK_Phil

75 oder 88 PS???

Beitrag von DSK_Phil »

Morgen muss ich mich entscheiden. Entweder ich bestelle den Modus als Dynamique mit dem 1,2 L 75PS oder den 1,6 L mit dem 88 PS Motor. Ausser den breiteren Reifen (die sicherlich besser aussehen), was spricht noch für den nur etwas stärkeren Motor.

Gelesen habe ich bisher immer nur Empfehlungen für den 75 PS Motor. Allerdings muss doch, außer der geringen Mehrleistung weiteres für das 1,6 88 PS Triebwerk sprechen.

Eine 1,6 L 88PS "PRO und KONTRA Liste" würde mir sehr weiterhelfen - ich danke euch schon jetzt. Aber bitte schnell - morgen muss ich unterschreiben.


bratmaxe

Beitrag von bratmaxe »

hehe das mit dem motor ist bei mir nicht das einzige wo ich am überlegen bin :lol:
bin vor 10 tagen das erste mal den 75 ps gefahren und fand ihn ziemlich 'lahm'. diesen mittwoch den 88ps und heute nochmal den 75ps.
naja den 75 ps mußt ich halt ab und an ziemlich treten damit er mal in die gänge kam. mit dem 88ps ha ich mich überholmanöver auf der landstraße getraut an die ich im 75 ps nie gedacht hätte. ausserdem kam mir die schaltung beim 75ps etwas hakliger vor als beim 88 da gingen die gänge wunderbar rein.
nach der 2ten fahrt mit dem 75ps modus kam mir das mi dem 'lahm ' aber nicht so schlimm vor.
wär ich heute den 75 nicht nochmal gefahren hätte ich mir nächste woche den 88ps gekauft, so muß ich das ganze nochmal überdenken. :wink:
zumindest muß ich mich net morgen entscheiden sondern kann noch ein paar nächte drüber schlafen.

brat


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Die bisher im Forum ausgelieferten sind halt alle 1,2 75 PS.....aber wir haben auch den 88PS geordert.... kommt hoffentlich nächste Woche.

Wir haben die 75 PS im Twingo und da sind sie recht flott. Nicht so schnell wie Dein Clio 2,0 aber doch nicht langsam. Nun ist der Modus aber anderthalb mal so schwer wie der Twingo und hat doch einen etwas höheren Luftwiderstand.... damit der Modus so fährt wie der 75 PS Twingo sollten es schon 88PS sein. Der Unterschied ist etwa wie beim Twingo 1,2 8V (60 PS) und Twingo 1,2 16V (75PS), die wir schon oft beide im Konvoi gefahren sind. Vor allem bei Steigungen zieht der Stärkere deutlich besser und muss sich immer zurückhalten damit de Schwächere nachkommt.

Ich würde sagen, es hängt im wesentlichen vom Einsatzzweck und dem Fahrstil ab. Wenn man überwiegend Stadtverkehr fährt bzw. auf der Autobahn nicht unbedingt immer links sein will, dann reicht der 75PS auch...man kommt überall hin damit. Wir fahren aber locker 30.000 km im Jahr, überwiegend Langstrecken und auch gerne mal etwas flotter wenn es der Verkehr zulässt. Ausserdem schluckt die Klimaanlage im Sommer auch einiges an Leistung.

Dann gibt es da ja noch den 112 PS, aber der kommt im Unterhalt viel teurer, also bleiben wir vernünftig.


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Danke erstmal - werde mich dann wohl für den 88 PS entscheiden. Ich kann mich noch allzugut an meine 60 PS Clio Zeiten erinnern - jeder Berg ein wahres Hindernis... das muss ja auch nicht sein. Und beim 88 PS liegt das max. Drehmoment früher an... damit sollte man ihn auch weniger treten müssen - sprich sparsamer fahren können - jedenfalls mehr Einfluss nehmen können.


bratmaxe

Beitrag von bratmaxe »

nach langem hin und her werd ich wohl nächste woche auch den 88 ps modus nehmen ;) darf garnet mehr an den 75 ps denken sonst komm ich wieder ewig ins grübel :roll:
ma schauen ob ich es nächste woche schaffe mich für eine farbe zu entscheiden hehe
hab die tage schon zum händler gemeint wie gut es die leute in der ddr hatten lol, die waren froh wenn sie überhaupt einen bekommen haben und mußten sich nicht zwischen so vielen möglichkeinten entscheiden.

brat


DSK_Phil

Modus 1,2 Authentic

Beitrag von DSK_Phil »

Probefahrt:

Habe mit meiner Freundin den 75 PS Modus in Authentic gefahren. Schönes Sitzgefühl, gute Verarbeitung aber etwas rauer Klang. Entäuschend waren die Fahrleistungen - da hatte ich mir etwas mehr erwartet.


Kauf:

Habe nun wie folgt bestellt:

Modus 1,6 16V mit 88 PS
Dynamique
elekt. Panoramadach
Perlmut-Schwarz-Metallic
CD-Radio

Soll in 7 Wochen ausgeliefert werden... Ich freu mich!


Stövies

Fürsprache für 75PS ...

Beitrag von Stövies »

... nach etwas über 500km immer noch ganz zu frieden mit den 75 PS... er hat zwar einen etwas rauhen Klang, dies verleitet jedoch zu frühem schalten und damit zum Kraftstoffsparen. Leider ist der Wagen ja immer noch nicht in einem Kilometerbereich, wo ich ihn mal etwas schneller fahren kann / soll / darf. Deshalb bin ich mal gespannt, wie der Geräuschpegel sich entwickelt.
Ich finde schon, dass hier etwas mehr Arbeit durch Renault hätte investiert werden dürfen. Bei 100 könnte der Wagen etwas "leiser" sein. Wobei es andersherum auch nicht wirklich unangenehm ist, jedoch: Fahrt mal einen 75PS Golf .... das setzt schon Maßstäbe. ....
Das Ansprechverhalten und der Durchzug, auch mit 4 Mann Besatzung ( :wink: also, meiner Frau und einmal 3 Jahre und einmal 3 Monate ...) kommen wir hier (probeweise im Neandertal ausprobiert!) nach ganz gut weg ... auch an Steigungen!).
Aber: Der Motor ist sicherlich nicht ausreichend, wenn man den Wagen häufiger auch auf langen Strecken auf der Autobahn bewegen will. Heißt: Fahrten, die dann länger als 200km sind und die auch mal zügig zurückgelegt werden sollen! (Vorsicht: Jetzt lasse ich mich hinreißen. Dies ist natürlich zum einen ein subjektiver Eindruck und zum andderen habe ich dies jetzt auch noch nicht selbst ausprobiert.)


NEWModus

Beitrag von NEWModus »

Ich bin in genau der gleichen Situation wie Stövies

Auch meiner hat erst etwa 650 km auf dem Buckel, so dass ich ihn noch nicht über 3000 Umdrehungen getrieben habe. Großartig Überholmanöver habe ich bisher nicht machen können und nicht machen müssen.

Ich fahre wenig Autobahn, viel Landstraße und ein wenig Stadtverkehr auf dem Weg zu Arbeit. (@Stövies durchs Neandertal kommt mein kleiner auch immer wieder).
Die Maschine ist kein Kraftprotz, aber ich komme überall durch. Wenn man nur bis 3000 Umdrehungen fahren darf, wird er auf der Autobahn bei Steigungen im 4. / 5. Gang ein wenig schwach auf der Brust.

Mir ist aufgefallen Steigungen quittiert er mit einem deutlichen Schluck aus dem Tank. Aber da man jeden Berg, den man erklommen hat auch wieder runterfährt, fahre ich aber zur Zeit mit Winderreifen im Schnitt mit einem Verbrauch von 7, 4 l . Da hätte ich mir noch ein wenig weniger gewünscht und hoffe noch auf geringeren Verbrauch (hatte am Anfang auch schon mal eine Anzeige von 8,4 l im Schnitt).

Die 75 PS Maschine ist nach meinem Eindruck ganz klar für die Leute geeignet, die die Leitung des Motors mit dem Unterhaltskosten ins Verhältnis setzen wollen oder müssen.
Es gibt keinen günstigeren Motor für den Modus in der Anschaffung, in der Versicherungsprämie und Steuer (ab 2006). Im Verbrauch ist nur der Diesel günstiger (der ist aber in allen anderen Kategorien teurer und hat auch noch kürzere Inspektionsintervalle).

Wer den Modus als Zweitwagen will und / oder ihn vorallem auf kürzeren Strecken täglich einsetzt (habe etwa 40 km zur Arbeit - und unseren Volvo) ist mit der 75 PS Maschine gut bedient, da langt die Leistung voll aus.


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

also ich bin den 75 PS Probe gefahren,
fand ihn schon recht lahm,
mein Händler hat mich auf das höhere Drehmoment von meinem Diesel vertröstet


Stövies

Beitrag von Stövies »

NEWModus hat geschrieben:Ich bin in genau der gleichen Situation wie Stövies
Hallo NewModus ...

ich wußte es doch: im bergischen Land leben nur "vernünftige" Leute .. :lol:

Aber darf man nicht sogar ein wenig höher drehen? Also bis knappe 4000 Touren? Alles andere ist ja sonst wirklich erbärmlich lahm ... :lol:

Ich sehe zu, dass ich nie über die 3.800 touren komme... bei der ersten Tankfüllung hat das zu einem Durchschnitt von 6,3 l geführt....

Mal was anderes: Wo sind eigentlich die Bilder von Deinem Modus .. wie sieht der denn aus in diesem "Blau"????


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Stövies hat geschrieben:ich wußte es doch: im bergischen Land leben nur "vernünftige" Leute .. :lol:
Wir wohnen ja auch im Bergischen Land (wenn auch ganz am Anfang) und bei uns beschränkt sich die Vernunft auf 88 statt 112 PS ;)

Mody soll diese Woche kommen *daumendrück* und falls er wirklich vor Freitag da ist, ist er Nikolaus eingefahren, denn wir müssen am Sonntag nach München und am 6. zurück.


DSK_Phil

Beitrag von DSK_Phil »

Ich hoffe das wird jetzt nicht zu sehr OT - dennoch:

Beim 1,6 mit 88 PS liegt der maximale Drehmoment bei weit niedriger Drehzahl als beim 1,2 mit 75 PS an. Ich gehe mal (aufgrund meiner Erfahrungen) davon aus, dass der 1,6er mit 88 PS genauso sparsam zu fahren ist wie der 75 PS Modus.

Das Problem beim kleinen Motor mit wenig Hubraum ist nämlich, dass der Wagen nach mehr Drehzahl verlangt - da sollte der 88 PSler bei niedrigerer Drehzahl auf bessere Fahrleistungen kommen.

Auch wenn er vielleicht ein klein wenig mehr verbraucht ist´s denke ich die richtige Entscheidung.

PS: Habe jetzt noch die Renault Plus Garantie für 4 Jahre oder 100.000 km abgeschlossen. Hoffe das ich sie niemals brauchen werde ;)


Stövies

Hauptsache fährt

Beitrag von Stövies »

Ach Kinders ... ob 88 oder 75 ... oder weiß der Geier wieviel PS. Hauptsache er fährt jedem genau so, wie er es haben will .... :P und es ist kein Mazda2 oder sowas ... :lol:

Wir sollten dies nicht zur Glaubensfrage hoch stilisieren :!: Für die einen ist es ein Schokoriegel ... oder eben ausreichend Leistung / Preis-Leistung / niedriege laufende Kostenpauschale .... oder die längste Praline der Welt ... :roll:

Ich bin wirklich mal gespannt, was die 88PS Fraktion so für Durchschnittsverbräuche erzielt. Und die Dieselfraktion ... (Ich hatte mir überlegt, den Diesel zu nehmen, weil er eben mehr Drehmoment und auch mehr Spaß in der Backe produziert ... , aber bei rund 12.000 km im Jahr wäre dies doch eine ziehmliche Verschwendung gewesen.)


NEWModus

Beitrag von NEWModus »

@ Stovies
Bilder kommen bald. Hatte bisher keine Zeit oder das Wetter war so mies.

Steht nicht in der Betriebsantleitung, dass man auf den ersten 1000 km nur bis 3500 Umdrehungen im größten Gang fahren soll?

@DSK_Phil
Ich könnte mit vorstellen, dass er mit einem größeren Hubraum mehr leistet im unteren Drehzahlbereich. Was ich bisher zu den Verbräuchen gehört habe, so lagen sie auch nicht unter dem, was ich mit meinem Modi verbrauche (zur. Zeit etwa 7,2 l)

Gruß


Antworten