Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Lautsprecherkabel Hecktüren nachrüsten

Alles um den schönen Sound im Modus ...

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

marine

Beitrag von marine »

noch eine Frage zum Frontsystem: In der Tür ist eine Kunststoff-Folie um die Lautsprecher-Einbauöffnung. Dadurch verringert sich natütlich das nutzbare Volumen enorm und mit einem halben Liter kommt nun mal kein Bass raus. Falls jemand das origimal Frontsystem hat, ist diese Folie dort offen? Sprich ein Loch um das Volumen der gesamten Tür zu nutzen? Was kann ein Loch in der Folie für Folgen haben (Garantie, etc...) Ich glaub, wenn ich hier fertig bin, kann ich ein komplettes How-To rausbringen. Was ein Drama mit dem Auto... :evil:


homer

Beitrag von homer »

Vorne habe ich noch nicht nachgesehen, hinten war so ne Art dünnes Styropor - meinst du das?
Das würde ich nicht entfernen, weil man in den Türen doch mit Feuchtigkeit rechnen muss.
Im Übrigen kann ich das mit der Bassschwäche nicht bestätigen, jedenfalls gilt das nicht für das Original-Lautsprechersystem. Vielleicht solltest du es anstatt mit einem Compo- mal mit einem Koax-System versuchen - alleine von der Lage her sind die Türlautsprecher besonders für eine gute Höhenwiedergabe nicht geeignet (jedenfalls für den Fahrer).


marine

Beitrag von marine »

Aber ein Koax-System in der Tür bringt mir ja nichts. En Hochtöner sitzt schon vorne. Ansonsten ist ja ein Koax-LS auch nichts anderes, als en Bass-Mitteltöner mit eingesetztem Hochtöner. Glaub nicht, dass dabei was besser wird. Bin inzwischen zu dem Schluss gekommen, auf die LS in der hinteren Tür zu verzichten. Wenn ich die Folie nicht durchschneiden kann (@homer: genau die mein ich, wie du sie schon erwähnt hast) bringt mir ein Lautsprecher da auch nichts. Ich spiel mit dem Gedanken an 16cm in einem kleinen Bass-Reflex Gehäuse unter jedem Sitz, als kleinen Subwoofer. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt.
@homer: Wenn du mal Zeit und Lust hast, kannst du ja mal einen Blick in die Einbauöffnung des vorderen Systems werfen und mir sagen, was du dort gefunden hast.


homer

Beitrag von homer »

marine hat geschrieben:Aber ein Koax-System in der Tür bringt mir ja nichts.

Äh, da hab ich mich verdrückt ausgekehrt bzw, die Wechselstaben verbuchselt...
Ich meinte es natürlich umgekehrt, aber wenn du schon ein Compo-System drin hast, dann vielleicht nicht das richtige - oder du bist technoverseucht. :wink:
Ich bin mit den Bässen jedenfalls zufrieden...


marine

Beitrag von marine »

Eigentlich gehöre ich nicht zur Gruppe der technoiden UNZ-UNZ-UNZ-Anhänger. :D Ne, ich hab einen Macrom 13er drin, 50mm Schwingspule und Neodymmagnet. Wie schon gesagt, eigentlich edles Zeug, nur schon etwas angestaubt. Naja, what ever, ich hoffe auf jedenfall, das die Bassreflex-Geschichte die entsprechende Wirkung zeigt. Ich sag dann bescheid, wenn es fertig ist.


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

was für lautsprecher wären denn eine Alternative für die hinteren Türen.
Will auf jeden Fall nachrüsten.
Da man ja bloß die Gitter wegmachen muß ist das ganze ja nicht mehr so problematisch.


homer

Beitrag von homer »

ssvfan hat geschrieben:was für lautsprecher wären denn eine Alternative für die hinteren Türen.
Will auf jeden Fall nachrüsten.

Ich hab 13cm Axton genommen - ist natrüülich Geschmackssache...

ssvfan hat geschrieben:Da man ja bloß die Gitter wegmachen muß ist das ganze ja nicht mehr so problematisch.

Sind die bei dir verkabelt? Wie oben beschrieben, hab ich für teuer Geld nachrüsten müssen... :(


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

nein,sind sie nicht.
Fahre aber zu Ostern mein Mam besuchen,der ihr Lebensgefährte ist Kfz-Elektriker und da werden wir das schon gebacken kriegen.
Der schraubt viel an Amis rum.
Da muß man auch viel von der Elektrik umrüsten.
Weiß jemand von euch die Kabelfarben am Stecker(der hinter der vorderen Tür rauskommt.
Notfalls ziehe ich das Radio und vergleiche die Farben.


bdarschi

Beitrag von bdarschi »

für hinten würde ich 13er coax lautsprecher benutzen! marke ist eigentlich egal. wenn du wert auf guten klang legst, und alles rund um gut klingen soll, sollten man das frontsys (hoch und mitteltöner) auch auswechseln!
hatte das problem in meinem clio, dass ich hinten neue boxen reingehauen hab, aber vorne der klang in die knie ging!

werde mich wohl im frühling auch zum nachrüsten durchringen :roll:


marine

Beitrag von marine »

Das Problem mit den Hochtönern vorne ist, erstmal raus zu finden, wo sie eigentlich sind. Ich tippe auf den Lüftungskanal. Wenn jemand ne konkrete Ahnung hat, wo die Dinger sind, dann her damit! :D


homer

Beitrag von homer »

marine hat geschrieben:Das Problem mit den Hochtönern vorne ist, erstmal raus zu finden, wo sie eigentlich sind. Ich tippe auf den Lüftungskanal. Wenn jemand ne konkrete Ahnung hat, wo die Dinger sind, dann her damit! :D

Ganz vorne auf dem Armaturenbrett, direkt unter der Windschutzscheibe, da gibt's auch kleine Gitterchen...


bdarschi

Beitrag von bdarschi »

die gitter sind nicht zu übersehen!!! aber so wie ich renault kenne, muss wohl das komplette armaturenbrett abgenommen werden, um da ran zu kommen! ist ein wenig arbeit bis man alle schrauben gefunden hat, aber das klappt ! :wink:


marine

Beitrag von marine »

ich dachte das wären die lüftergitter für die kleinen seitenscheiben neben der a-säule.


Gismo

Hochtonlautsprecher

Beitrag von Gismo »

Hallöchen an alle,

Spreche jetzt mal von meinen alten Nissan Sunny Kombi ( ist ja eh mit Renault zusammen ). Dort wollte ich in den Verderen Türen auch einen " mittleren " Klang haben und habe dort 10 cm McAudio eingebaut.

Vorne im Fußraum habe ich Satelitten Hochtöner untergebracht. Da diese zuviel Höhen gebracht hatten habe ich dann einen ELKO dazwischen gesetzt. Die Höhen habe ich somit gekappt.

Bei der Firma Corad Electronik können ELKO´s für ein paar Cent erworben werden ( Bereich von Hz - kHz verschieden ). Einfach in die zuleitung einlöten und gut ist.

Nur zum Tip .... etwas kann man(n) damit Retten ! Und das Preisgünstig.

Gruss Ralf


Antworten