Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Auto Evolution von Ente bis Passat

Welche Autos hattet Ihr vor dem Modus und warum denkt Ihr ans Umsteigen?

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Stövies

Auto Evolution von Ente bis Passat

Beitrag von Stövies »

Ja, jetzt fragt sich jeder bei der Überschrift ... Wo sind denn die Renault's?

Eins nach dem anderen...

Alles angefangen hat es mit:

Citroen 2 CV 6 Club (die erste automobile Liebe ....) 2 Jahre lang gefahren

VW Golf II Diesel mit 54 PS .... Vernunftsdiesel ... 2 oder Jahre gefahren

Jetzt kommts aber...

Renault Twingo Ph1 in lila .... 5 Jahre und 95.000 km ohne Probs

Opel Astra 1,6 Caravan als Firmenwagen (parallel zum Twingo!)

Renault Laguna 2,0 Kombi ..... 2 Jahre gefahren technische Probleme Lenkhydraulik und zu kurzer Gurt hinten ... kein Kindersitz dranzukrigen ...
dann einfach einen
VW Passat 1,6 Variant gekauft ... und nicht bereut

Dann als 2. Wagen mal wieder einen Twingo Liberty ... 1 Jahr ... dann Bahn gefahren ... weil Firmenticket ...

dann ein Jahr ohne Twingo ... aber dann wieder einen gekauft ...

Ab 2.11.04 (Hoffentlich) Renault Modus Dynamique Confort mit Fairway Packet und Nebel in perlmutt-schwarz-metallic......

Das wäre dann das 9. Auto in 14. Jahren und insgesamt der 5. Renault ... das ist doch ein guter Schnitt. :roll:


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Ein bewegtes Leben....vor allem die Twingos :)

Wir warten gespannt auf die ersten Bilder eines schwarzen Modus (wird unserer auch)


ssvfan

das wird ein Riesensprung

Beitrag von ssvfan »

wir fahren im Moment einen 98iger Chrysler Voyager,
aber die Spritpreise und gutes zureden unserer Verwandtschaft brachten uns zum Modus
:oops:


Pino

Re: das wird ein Riesensprung

Beitrag von Pino »

ssvfan hat geschrieben:wir fahren im Moment einen 98iger Chrysler Voyager,
aber die Spritpreise und gutes zureden unserer Verwandtschaft brachten uns zum Modus
:oops:
Ich bin von Kleinbus auf Twingo umgestiegen und habe es nicht bereut.
Die Vorzüge eines kleineren Wagens liegen auf der Hand.
Verbrauch,Wendigkeit laufende Kosten usw.
Auch an den geringeren Platz gewöhnt man sich.


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

die laufenden Kosten waren der Hauptgrund für den Wechsel,
freue mich total auf den neuen,
schade nur,die Dieselpreise steigen ja langsam auch ins unermessliche,


Stövies

Passat als Spritsparer... das geht

Beitrag von Stövies »

Hallo,

wir werden natürlich weiterhin unseren 1,6l Passat fahren. Das bleibt unsere Familienkutsche für Urlaub und längere Strecken. Wir waren jetzt in Holland und haben es etwas ruhiger gehen lassen. Also auch in Deutschland nur im Schnitt 120 km/h... der Durchschnittsverbrauch lag da bei 7.0 Litern.
Gut, auf der Rückfahrt habe ich es dann krachen lassen, aber die Werte eines Voyegers erreiche ich da auch nicht ... :-)

Unser Modus kommt erst heute.... Mittwoch ... ts ts... habe aber sofort einen Leihwagen vom freundlichen Autohaus für gestern und heute bekommen.... (man hatte schlicht vergessen, unseren Wagen schon fertig zu machen... tststststsss)


NEWModus

Beitrag von NEWModus »

Bisher VW Polo - sehr zufrieden. Dann hat uns der nächste TÜV-Termin getrennt (ist Baujahr 1989 - nix dran gewesen über viele Jahre).
Habe auch aus Gewohnheit wieder für VW interessiert. Leider haben die keine Volkswagen mehr - zu teuer, Qualität ???

Für Renault habe ich mich dann schon interessiert . Die bisherigen Modelle waren für mein Bedürfnis aber zu groß - ich brauche das Auto nur für die Fahrt zur Arbeit - oder zu klein (Twingo) - denn ich brauche ein Auto, dass zur Not die ganze fünfköpfige Sippe aufnehmen kann - oder zu altes Modell - Clio.
Als ich das erste mal vom Modus gehört habe (irgendwie im Mai) hat er mich gleich interessiert und als ich ihn zum ersten Mal nach meinem Urlaub gesehen habe in beige - Anfang September bei Norden auf der A 31 - da habe ich mir gedacht, der könnts werden. Wenns nach meiner Frau gegangen wäre, hätte es auch ein Citroen C3 sein können.

Dank freundlichem Renaulthändler und meinen drei Kinder ist es dann doch ein Modus geworden. Cite blau metallic mit 1.2 V16
Am Freitag kriege ich ihn - ich freu mich schon so


Stövies

Beitrag von Stövies »

Hallo NewModus,
wir bekommen auch den 1.2 16V Dynamique Confort mit Klima in schwarz-metallic. Da bin ich mal gespannt, wie das mit 3 Kindern (also bei Dir, bei uns nur 2 Kinder ... :lol: ) so ist. ... aber wenn man hauptsächlich damit zur Arbeit gondelt ... da reichen die 75PS hoffentlich ganz gut aus.
Wo hast Du denn den Wagen gekauft? (Wenn man fragen darf!)


ssvfan

Re: Passat als Spritsparer... das geht

Beitrag von ssvfan »

Stövies hat geschrieben:Hallo,

wir werden natürlich weiterhin unseren 1,6l Passat fahren. Das bleibt unsere Familienkutsche für Urlaub und längere Strecken. Wir waren jetzt in Holland und haben es etwas ruhiger gehen lassen. Also auch in Deutschland nur im Schnitt 120 km/h... der Durchschnittsverbrauch lag da bei 7.0 Litern.
Gut, auf der Rückfahrt habe ich es dann krachen lassen, aber die Werte eines Voyegers erreiche ich da auch nicht ... :-)

Unser Modus kommt erst heute.... Mittwoch ... ts ts... habe aber sofort einen Leihwagen vom freundlichen Autohaus für gestern und heute bekommen.... (man hatte schlicht vergessen, unseren Wagen schon fertig zu machen... tststststsss)

also,wenn der wagen da ist,wollen wir Fotos sehen


NEWModus

Beitrag von NEWModus »

Stövies hat geschrieben:Hallo NewModus,
wir bekommen auch den 1.2 16V Dynamique Confort mit Klima in schwarz-metallic. Da bin ich mal gespannt, wie das mit 3 Kindern (also bei Dir, bei uns nur 2 Kinder ... :lol: ) so ist. ... aber wenn man hauptsächlich damit zur Arbeit gondelt ... da reichen die 75PS hoffentlich ganz gut aus.
Wo hast Du denn den Wagen gekauft? (Wenn man fragen darf!)

Hallo Stövies!

ich habe den Wagen bei AHaGe in Heiligenhaus gekauft - ist der nächste Renaulthändler für mich.

Bevor ich bei denen war, war ich bei dem Renaulthändler in Hilden - Name vergesses gegenüber Babybellmann- um mir den Modus anzusehen. Der Händler war total unfreundlich. Hätte ich darauf nicht so gute Erfahrung mit dem Verkäufer in Heiligenhaus gemacht, wäre es wohl nix mit dem Modus und mir geworden.

Gruß
NewModus


Stövies

Er ist da ....

Beitrag von Stövies »

Hallo auch zusammen!
Jetzt ist er endlich da :D . Gestern um 16:13 Uhr habe ich die Schlüssel in der Hand gehalten. Dann erste Fahrt mit ME-ME 101 nach Hause.... ich fühlte mich gleich "zuhause". Der Leihwagen, den ich zuvor gefahren bin, ein Renault Megane 1,6, war überhaupt nicht mein Fall.

Ich habe auch noch schnell ein Foto gemacht, aber es wurde ja schon so langsam dunkel. Ich werde das Foto demnächst in die Galerie einstellen, bzw. wenn es (da es heute regnet .... :( ) besseres Wetter hat, neue Fotos schießen.

Im übrigen war die 30km lange Fahrt heute zur Arbeit wiederrum von der angenehmen Überraschung geprägt, wie "komfortabel" sich das Wägelchen anfühlt. (Nun gut, 75 PS sind keine Offenbarung an die Beschleunigung... aber auf der A3 ist man ja auch schon froh, wenn man mal durchweg 120 fahren darf/kann :wink: ) Zudem wird das Auto ja auch noch moderat eingefahren.
Ich finde es auch von der Sitzposition sehr viel angenehmer als im Twingo, bis jetzt gute Rundumsicht... jedoch habe ich auch noch nicht versucht, in enge Parklücken einzuparken.
Erstaunlich: Schwiegermutters silbererner Scenic sah gegen den schwarzen Modus so klein aus ... ts ts...


Stövies

Beitrag von Stövies »

NEWModus hat geschrieben: Hallo Stövies!

ich habe den Wagen bei AHaGe in Heiligenhaus gekauft - ist der nächste Renaulthändler für mich.

Bevor ich bei denen war, war ich bei dem Renaulthändler in Hilden - Name vergesses gegenüber Babybellmann- um mir den Modus anzusehen. Der Händler war total unfreundlich. Hätte ich darauf nicht so gute Erfahrung mit dem Verkäufer in Heiligenhaus gemacht, wäre es wohl nix mit dem Modus und mir geworden.

Gruß
NewModus

Hallo,

ja, in Hilden war ich auch. Dort fand ich den Verkäufer auch unterirdisch! Er hat mir direkt bestimmte Dinge abgesprochen, wo ich das Gefühl hatte: Hey, das ist schon meine Entscheidung, wofür ich mein Geld ausgebe! :evil:

Letztlich bin ich in der RS-Autogalerie gelandet. Dort war man wirklich zuvorkommend und, neben dem gleichen Preis wie Renault Karstiess in Wuppertal, hatte man den Wagen gleich da und hat auch Fußmatten reingelegt, Warndreieck mit Verbandskasten reingelegt und auch vollgetankt. Und Anmeldung mit Wunschkennzeichen war dann auch noch drin ... ist dann ME-ME 101 geworden ... wegen der MeMe'ischen 75 PS ... :D


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Stövies hat geschrieben: ist dann ME-ME 101 geworden ... wegen der MeMe'ischen 75 PS ... :D

Dann hat Dein Modus ja seinen Namen weg..... Wann gibt's denn Bilder von MeMe?


Stövies

Beitrag von Stövies »

Annette hat geschrieben:
Dann hat Dein Modus ja seinen Namen weg..... Wann gibt's denn Bilder von MeMe?

Ja, ja ... jetzt hat er seinen Namen weg ... :lol:

Bilder können ja nur über eine URL eingestellt werden, womit ich nicht
dienen kann. Ich werde hoffentlich am Wochenende etwas bessere Fotos schießen. Dann suche ich das Beste davon aus und sende diese an Dich Annette.

Die ersten 100km habe ich jetzt hinter mir ... Durchschnittsverbrauch: 5,9 Liter. Das finde ich schon mal gut.

Tschö sagt Ihr stövies


Antworten