Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Welche Reifengröße möglich u. welche Felgengröße bei Modus?

Reifen, Felgen, Federung, Aufhängung, ...

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

ronnyconcarne

Beitrag von ronnyconcarne »

cool das freut mich, also werde ich mal schauen, und hoffen das es klappt. bis Juni sind ja noch ein paar tage hin.

Vielen Danke für eure Hilfe
Grüßt Ronny


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo Ronny,

wenn du da irgendwelche günstigen Reifen oder Kompletträder brauchsr sage mir Bescheid, ich habe sehr gute Verbindungen zu diversen Reifenhändlern.

Gruß GuC


ronnyconcarne

Beitrag von ronnyconcarne »

Hi Gerald, ja klar hab ich interesse an nem günstigen angebot. Ich habe mich noch nicht so entschieden was ich für felgen will, ich weis nur es sollen 18er sein. Um komplettrad.

Die OZ superturismo GT fand ich schon ganz schön aber die habe zuviele leute. Also entweder was mit vielen speichen oder nur fünf speichen wie die OZ oder Xylo glaub heisen die von AEZ.
Ich schau mich mal um bis jetzt habe ich nur vier felgen in 18" gefunden die auf meinen Modus passen. Ronal R40, Dezent F, AEZ Cyber, AEZ Xylo.
die Rial Nogaro in 8,00 × 17 ET35 gefallen mir auch, sind aber leider nur 17er.
Ich kann mich echt nicht entscheiden, ihr währt lieber für die 17er oder?

Gruß Ronny


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo Ronny,

17" haben schon viele, 18" kenne ich keinen.
Somit wirst du auch in die Analen des Modusforums als erster 18" Besitzer eingehen.
Wenn du einen guten TÜV hast brauchst du nicht mal ein Gutachten für den Modus, denn der Lochkreis 4x100 des Modus ist gängig und somit hättest du mehr Alternativen.

Gruß Gerald


ronnyconcarne

Beitrag von ronnyconcarne »

hi gerald,
okay das heist? das mit dem lochkreis ist mir klar aber auf was muss ich auch wenn ich mir felgen kaufe. ich kann ja nicht mit einer anderen ET kommen dann muss ich doch auch weider was an der karosse machen, oder?
Gruß ronny


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo Ronny,

wenn du bei der Reifenbreite von 215 bleibst kannst du problemlos Felgen mit ET 30 kaufen, aber da wird es dann langsam eng.

Gruß Gerald


ronnyconcarne

Beitrag von ronnyconcarne »

Hallo Gerald, das heisst, ich kann alle felgen montieren die zwischen 7,0X18 - 8,0X18 mit einer ET von 30 - 38 liegen.
Ist das richtig? und dann brauch ich aber einen sonderabnahme vom TÜV, oder?

Hast du mir einpaar internet adressen wo ich mir felgen anschauen kann?


Danke u. Gruß Ronny


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo Ronny,

kann es sein dass du davon nicht viel Ahnung hast?
Denn wenn dem so wäre würde es hier den Rahmen sprengen wenn wir weiterhin hin und herschreiben.
Deswegen bin ich der Meinung dass wir das per Mail machen sollten und dann das Ergebnis hier einstellen.
Oder du kommst am Pfingstsonntag mit nach Gronau da können wir persönlich drüber reden und haben gewisse Fachleute schon vor Ort.

Gruß GuC


ronnyconcarne

Beitrag von ronnyconcarne »

Hi gerald, sorry das mit der ahnung stimmt davon hab ich nicht viel, ich wollte auch nicht das das hier zu chat wird aber eine frage hat die nächste gejagt.
Tut mir leid.
Gruß Ronny


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3940
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo Ronny,

das war von mir nicht böse gemeint, deswegen mußt du dich auch nicht entschuldigen.
Ich wollte nur hier den Thread mit unendlichen Erklärungen überschütten, deshalb auch der Vorschlag dies per Mail oder persönlich zu besprechen.
Wenn du also Infos noch brauchst maile mir einfach, kein Problem.
Das mit den 7-8" Felgen ist so nicht ganz richtig,denn wenn die Felge breiter wird kommst du ja näher an die Aussenkante der Karrosserie, nur soviel hierzu.
Jetzt machen wir es so,du suchst dir eine Felge aus und sagst es mir, ich prüfe für dich ob es passen könnte, auch das mit der Eintragung kann ich organisieren, denn Asperg ist nicht allzuweit von mir.

Gruß GuC


Forum-Moderator
Administrator
Administrator
Beiträge: 180
Registriert: Mittwoch 8. September 2004, 07:56
Wohnort: virtuell in diesem Forum
Kontaktdaten:

Beitrag von Forum-Moderator »

oelsi
Verfasst am: 27.06.2007, 11:30
Titel: Mal wieder: Reifengrössen



Habe mich heute bei meinem Renault-Händler erkundigt, welche Reifen/Felgengrössen denn standardmässig bei dem von mir bestellten Avantage mit 1.2l TCE Motor eingetragen sind. Die Aussage fand ich etwas verwirrend:

1) 165/65 auf 15"
2) 185/60 auf 15"

16" Felgen und entsprechende Reifengrössen wären standardmässig nicht eingetragen. Das wäre dann doof, da bereits ein Satz gebrauchter 16" Riveo-Felgen bei mir im Keller liegt

Kann das so passen? Ich dachte, die 165er Bereifung passt nur auf das 75 PS Modell und hat einen anderen Abrollumfang als die 185er Bereifung?


Forum-Moderator
Administrator
Administrator
Beiträge: 180
Registriert: Mittwoch 8. September 2004, 07:56
Wohnort: virtuell in diesem Forum
Kontaktdaten:

Beitrag von Forum-Moderator »

Ob beim 1.2 TCE wirklich die 165er eingetragen sind, weiss ich nicht.
Die 16" sind dann eingetragen, wenn du sie ab Werk orderst bzw. wie beim Initiale schon drauf hast.

Eine Eintragung der 16" Riveos dürfte allerdings auch auf dem 1.2 TCE kein großes Problem werden. Evtl. solltest du bei Renault wegen einer Freigabe speziell für den TCE nachfragen.

Die Differenz des Abrollumfangs der 165/65 zu den 185/60 ist im Rahmen der Toleranz, wenn beides 15" Felgen sind.


oelsi

Beitrag von oelsi »

So, habe heute bei meinem Renault-Händler nochmal nachgefragt, ob ich die Riveos auf dem TCE fahren darf... Der Mann aus der Teile-Abteilung fand den TCE allerdings noch nicht auf seiner Liste mit Felgen/Reifenfreigaben. Er meinte jedoch, die Riveos seien ja Originalteile und kein Zubehör, insofern gibt's auch keine extra Bescheinigung für den TÜV. Da sich die Riveos beim Dynamique mit TCE Motor dazuordern lassen, sollte es die Freigabe ja geben und das alles somit kein Problem darstellen. Er meinte, dass in den heutigen Briefen und Fahrzeugscheinen eh nur noch eine Reifengrösse eingetragen sei. Wenn man eine davon abweichende Grösse fährt, so würde die Polizei bei einer Kontrolle beim KBA nachfragen, ob die Grösse für das Fahrzeug freigegeben wäre, was bei den Riveos ja dann der Fall wäre... Kurz gesagt könnte ich also die Riveos selbst dann montieren, wenn sie nicht im Brief/Schein eingeträgen wären.

Kann das so stimmen?


Uli

Beitrag von Uli »

Hallo oelsi,
wir hatten auf unserem Modus 165er Reifen drauf, die stehen auch im Schein.
Dann haben wir uns Alu-Felgen gekauft mit 195er Reifen, kein Problem, kein eintragen, kein Tüv.
Allerdings müssen die Felgen eine ABE haben, dort steht auch drin, welche Reifengröße gefahren werden darf!
Sind übrigens auch original Renault-Felgen


Antworten