Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Welche Reifengröße möglich u. welche Felgengröße bei Modus?

Reifen, Felgen, Federung, Aufhängung, ...

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

BEPACO

Beitrag von BEPACO »

Dann danke nochmal auch an Dich Annette! Werde nachher zum TÜV fahren!

Gruß!

Tobias


Forum-Moderator
Administrator
Administrator
Beiträge: 180
Registriert: Mittwoch 8. September 2004, 07:56
Wohnort: virtuell in diesem Forum
Kontaktdaten:

Beitrag von Forum-Moderator »

Gerald
Verfasst am: 03.04.2006, 14:42

Hallo,

GuC proudly presents:
The first Renault Modus in Germany with 9x16 Wheels and 215/40/16 Tires.
Ich habe die TÜV Eintragung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bilder folgen wenns bei uns mal aufgehört hat zu regnen


ronnyconcarne

Beitrag von ronnyconcarne »

Hallo zusammen, ich habe ne frage.

Ich habe für meine Modus 18" Felgen gesehen und will mir diese auch kaufen , kann ich die ohne weiters drauf machen? Mein Modus ist 30mm tiefer.

Also ABE wäre dabei, geht das dann oder muss ich noch andere sachen beachten.

Danke schonmal für die hilfe
Euer Ronny


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

ronnyconcarne hat geschrieben:Hallo zusammen, ich habe ne frage.

Ich habe für meine Modus 18" Felgen gesehen und will mir diese auch kaufen , kann ich die ohne weiters drauf machen? Mein Modus ist 30mm tiefer.

Also ABE wäre dabei, geht das dann oder muss ich noch andere sachen beachten.

Danke schonmal für die hilfe
Euer Ronny

Ein ganz klares..... kommt drauf an ;)
Am einfachsten ist es, Du gehst mit dem Gutachten der Tieferlegung und dem der Felgen einfach mal zum TÜV und fragst die. Denn meistens sind die Felgen nur mit dem Serienfahrwerk geprüft und die Federn nur mit den Serienfelgen.....


ronnyconcarne

Beitrag von ronnyconcarne »

Danke werde ich machen.


Und noch was warum ist es hier so leer?

Ich weis OFF Topic oder so aber hab keine lust nen neues thema anzufangen wenn eh nur wir zwei hier sind.

Gruß Ronny


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3948
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo ronnyconarne,

es kommt drauf was wie breit die 18" ist.
Bei 7,5x18 hast du meiner Meinung nach auch mit Tieferlegung keine Probleme, in Verbindung mit 215/35/18.
Allerdings finde ich persönlich 18" zu groß für den Modus, das wirkt nicht mehr, ich denke 17" würden optisch den Radkasten besser ausfüllen, aber wie alles im Leben reine Geschmackssache.
Bin gespannt für was du dich entscheidest, vergiß dann die Bilder nicht.

Gruß GuC


ronnyconcarne

Beitrag von ronnyconcarne »

Hallo Gerald, ja ich weis auch noch nicht so genau.
wenn es 18" werden dann die 7,5/18 mit 215/35 so wie du gesagt hast. Und du meinst das es da keine schwierigkeiten geben wird? Cool.

Ich hatte gehofft das es hier jemand gibt der 18"er drauf hat und ich mir Fotos anschauen kann. Ich glaube auch das das etwas zu groß ist,aber ich war bei Reifen.com auf der seite und konnte die felgen mal an einen modus sehen, (allerding nur simulation). Ich muss sagen da sahen mir die 17"er zu klein aus als ich bemerkte das es auch 18"er gibt.
Also ich liebäugel ehr zu den 18"er, vorallem wenn ich jetzt weis da es keine prob. geben sollte. Wenn ich sie habe schicke ich auf jeden fall fotos.

Gruß euer Ronny


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3948
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo Ronny,

schau mal hier, da kannst du 18" virtuell auf deínen Modus schrauben.

http://fulda.tiremanager.de/main.asp?ac ... 12&x=4&y=8" onclick="window.open(this.href);return false;

Und so sieht es aus, sind OZ-Felgen.

Gruß GuC

PS: warum bietest du im Ebay auf original Rückleuchten?<neugierig fragend>


ronnyconcarne

Beitrag von ronnyconcarne »

Danke schau ich mal.
Die Rückleuchten? weis ich selber nicht so genau, aber wenn ich sie günstig bekomme ist es sicher nicht schlecht ersatz in haus zu habe wenn meine mal kaputt sind.
Warum? Sind es deine?


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3948
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo Ronny,

nein, es sind nicht unsere.
Ich denke dass du die Leuchten relativ günstig erwerben wirst, denn die Nachfrage wird nicht so groß sein.

Gruß GuC


ronnyconcarne

Beitrag von ronnyconcarne »

Hi gerald, ja das denke ich auch.

Bin mal gespannt.

Gurß Ronny


dCi-Martin
Usercontroling
Usercontroling
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 30. August 2005, 20:48
Modell: Modus Phase 1
Motorisierung: 1.5 dCi, 86 PS
Kurzbeschreibung: SQ-Modus
Wohnort: Ettlingen bei Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von dCi-Martin »

Hallo ronnyconcarne,

zum Thema Felgen habe ich jetzt gut zwei Monate Abenteuer hinter mir.

Ich hatte in Bamberg auf einem Megane I eine Toora Felge in Chrom in 18 Zoll gesehen und mich darauf versteift. Bei Reichhardt Motorsport wird diese Felge für den Modus in 7x17 ET35 angeboten (Toora T940 HG 17 Zoll). Wenn man die Auflagen im Gutachten für die Karosseriearbeiten und die Bearbeitung der Innenkotflügel liest kann einem übel werden.
Zu bedenken ist, daß beim Modus viele Wartungsarbeiten von unten und durch die Radkästen gemacht werden, die Innenkotfügel müßen also jedesmal raus.

Es war mir nicht möglich konkrete Informationen über tatsächlich notwendige Arbeiten an der Karosserie zu erhalten, weder über Reichhardt, noch Toora noch andere Reifenhändler.

Bei Pneuhage bin ich auf die Platin P37 in 7x17 ET 42 gestossen, bei der im Gutachten keine Karosseriearbeiten notwendig sind.

Über meinen Reifenhändler bin ich, auf dessen Empfehlung, auf die
Dezent F in 7x17 ET 38 gestossen, die wie in meinem Fall, bei 205/40 er Reifen ebenfalls ohne Karosseriearbeiten zu montieren ist (Bilder in meiner Galerie).
Ich kann nur empfehlen, die Gutachten genau zu lesen und die Auflagen mit TÜV und Reifenhändler/Autohaus genau abzuklären.


ronnyconcarne

Beitrag von ronnyconcarne »

Hi Martin, kann es daran liegen das die felgen eine anderen ET wert haben.

und man deshalb an der karosse rummachen muß.

Ich habe mir mal das gutachten von meinen wunschfelgen ausgedruckt.Da steht nichts von das ich was an der Karosse ändern muß.

Es sind 7,5Jx18H2 ET 38mm Abrollumfang 1995mm

Oder 7,5Jx18H2 ET 35mm Abrollumfang 1960mm

beide in verbindung mit 215/35R18 84

in den auflagen steht nur "unwichtiges" zeug wie schneeketten, luftdruck, richtige schrauben usw...


Das steht noch Sonderradprüfung wurde vom TÜV Pfalz (Gutachten Nr. 55052005) durchgeführt.

da dachte ich die kann ich einfach drauf machen und (ohne prob.) eintragen.

Gruß Ronny


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3948
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von Gerald »

Hallo Ronny,

also Felgen mit ET 35 oder 38 stellen wirklich kein Problem dar.
Sehe es so:
Bei uns sind 9 Zoll drauf, das sind schon ca. 2 cm in der Breite, dann noch ET 25 hinten, nochmals 1,3cm, die Reifenbreite mit 215 ist gleich, und es passt auch.
Also, aufschrauben und glücklich sein.
Das einzige was sein kann ist dass du hinten ein paar Distanzscheiben brauchst weil der Reifen beim Eintauchen mit dem Stoßdämpfer in Berührung kommen kann.

Gruß GuC


Antworten