Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Alternativen zum Serienradio 2x15W Single CD

Alles um den schönen Sound im Modus ...

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

homer

Beitrag von homer »

nadjap hat geschrieben:weiß diesbezüglich vielleicht schon irgendwer etwas neues?? Ich beginne zwar, mich an den Sound zu gewöhnen (ich habe 4 Boxen + 2 Hochtöner), aber Information ist ja bekanntlich alles ... ;-)

Also, die Axton CAX138, die ich hinten eingebaut habe, haben eine Einbautiefe von 52mm und haben locker reingepasst.
Aber, wie oben bereits erwähnt, spar die das Geld und nimm dir lieber die Zeit, die Klangregler nach deinem Geschmack einzustellen...


nadjap

Beitrag von nadjap »

danke für die prompte Antwort! :)


Mausmaus

Re: Serienradio 2x15W Single CD

Beitrag von Mausmaus »

homer hat geschrieben: ...Werd jetzt mal kucken, ob ich das Renault-MP3-Radio organisiert kriege...
leider wird es in nächster zeit kein mp3-radio ab werk geben.

ich hatte in meinem vorigen und habe jetzt das serienmässige 4x15W drin und bin zufrieden damit. ich höre meistens sehr laut. die bässe sind zwar nicht so besonders, aber sonst find ichs ok. wichtig finde ich, dass vorne und hinten lautsprecher sind (wegen dem raumklang) - nur vorne mag ich gar nicht - das klingt überhaupt nicht gut.

würde ich mir einen modus bestellen, dann mit dem cabasse system (4x40W inkl. 6-fach wechsler vorne). der klang ist wesentlich voller.

lg
mausmaus


Coach

Beitrag von Coach »

Hallo,
als ich meinen Modus am 1. Februar bestellt habe, wollte ich auch MP3-Radio, nach einer Nachfrage meiner Kundenbetreuerin, war die Antwort: lieferbar erst ab Ende März, Auto soll aber am 11. März geliefert werden, so daß ich das 4 x 15-W-Radio genommen habe.


Gismo

Lautsprecher Alternativ JBL

Beitrag von Gismo »

Hallo Leute, habe meinen "alten Nissan" nun zum Ausschlachten verurteilt, da habe ich glatt meine :!: JBL 404 GTI ( sind schon 5 Jahre alt aber TOP ) unter der vorderen Lautsprecherabdeckung gefunden *grins* 10 cm mit 130 Watt. Die passen wunderbar in den Modi. Klang und Bass von 0 / 2 / 4 db Regelbar.
Da diese noch auf 0 standen werde ich mal 4 db einstellen und Testen.

Der Lautsprecherwechsel beim Modi ist ohne ausbau der Verkleidung möglich.

:?: Aber wie komme ich mit dem Kabel nach hinten ? Dort sind keine Lautsprecher eingebaut gewesen ?

Tip ---- bei JBL sind Top Lautsprecher zu finden. ( Teurer wie das Radio).


homer

Beitrag von homer »

Wenn du nicht selbst in der Lage bist, die Kabel in die Türen zu legen (dafür ist u.a. auch ein Ausbau der Verkleidung erforderlich), wird's teuer - hab ich woanders schonmal geschrieben.
Zudem sind die Türen zur Aufnahme von 13cm Chassis vorgesehen, da musst du also auch noch ein wenig basteln - jedenfalls passen die 10cm JBL nicht 'wunderbar'...

Von den hinteren Türlautsprecher haben übrigens hauptsächlich die hinteren Beifahrer etwas - da sie ausgehend von der Fahrerposition relativ tief und verdeckt positioniert sind, klingen selbst gute Lautsprecher relativ dumpf.


Gismo

Beitrag von Gismo »

:arrow: Homer :!:
:aufgeb:

Naja mit wunderbar passen meinete ich eigendlich das diese nirgends anecken und am Modi was geschnitten werden muss. Das ich mir einen Adapterring aus Alu machen muss ist mir schon klar.

Besser zu klein und Basteln als wie am Auto etwas kaputt zu schneiden.

Gruss


Suse88

Einfach den Händler nerven...

Beitrag von Suse88 »

... habe letztens meinen Händler bezüglich der mangelnden Soundqualität angerufen. Habe so argumentiert, daß ich natürlich nicht im Stand Radio hören will, sondern während der Fahrt. Ergo, man sollte die Eigengeräusche des Autos während normaler Fahrt berücksichtigen. Für den Preis könnte man also mit einer vernünftigen Anlage rechnen.

So wie's derzeit ist, muß man notwendigerweise auf 14, 15 stellen. Da fängts natürlich schon massiv an zu scheppern an den Türlautsprechern. Kann man sich praktisch gleich schenken. Na ja, hat er irgendwie eingesehen und will jetzt mal schauen, "was er machen" kann.... Bin mal gespannt.


zeronas

Beitrag von zeronas »

Rocky Road hat geschrieben: Die Frage beim Umrüsten wäre, wie tief ein anderer Lausprecher sein darf und ob man die Original-Lautsprecherstecker abscheiden will, denn nur dann kann man andere mit neuen Kabelschuhen anklemmen.

hiho

mann muss nicht unbedingt die stecker abschneiden. ich habe einen
leasing wagen und wollte aus diesem grund die kabel nicht abschneiden.

einfach litze in den adapter stecken, kleinen punkt mit der heißklebe
pistole drauf, kabelschuhe an die box, iso band rum, anschrauben
fertig :)


nicht professionell, aber gut und lässt sich ohne spuren entfernen :)

grüsse carsten


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Hallo zeronas,

hoffentlich hälts, wäre die einfachste Lösung. Wenn nicht, Renault hat wohl Adapterkabel, die von den Original-Steckern auf "normale" Kabelschuhe führen.


Antworten