Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Fahrbericht: Modus 1,6 16 V Cité 88 PS

Euer erster Eindruck, Probefahrten und Langzeiterfahrungen

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

krümel

Fahrbericht: Modus 1,6 16 V Cité 88 PS

Beitrag von krümel »

Bin den Modus heute probgefahn

Insgesamt knapp 30 Minuten- aber die haben für ein Urteil gereicht.

Hier also mein Urteil :) Alles ist im Vergleich zu meinem 96er Twingo geschrieben ;)

Der Modi war ein 88PS´ler - Superaner,

Der Einstieg ist verdammt bequem- man hat keine Angst sich zu stossen- was beim Twingo schonmal vorkommen kann, besonders vorteilhaft sind halt 4 Türen - die machen es für Beifahrer auch Angenehmer.

Die Anordnung von den Scheibenwischer und Blinker etc. ist sehr Vielfältiger aber auch etwas überladen- vielleicht lags daran das ich nur meinen Twingo kenne- und da ist nicht soviel... weiss nicht ob ich alle Funktionen genutzt habe...

Das Cockpit ist auf alle fälle super-klasse. Hab mich in das Tacho etc. verliebt- würde mich sehr freuen wenn der Twingo auch ein etwas schöneres Digital Tacho bekäme... das vom Modus kann man leider nicht übernehm, ansonsten würd ichs sofort machen ^.^

Beim Anfahren war ich überrascht wie sanft sich die Kupplung treten lässt- allerdings findet man dort den Schleifpunkt sehr schwer und ich liess den Motor ziemlich dröhnen... o.Ô das fällt mir beim meinem kleinen nicht so Schwer... auch anziehen tut er nicht so arg- in der Steigung hat mein kleiner nen flotteren Anzug- würd sagen die 88 PS sind wie bei meinem Twingo die 55... aber der Modus wiegt auch etwas mehr also gleicht sich das wieder aus - denke der 112 PS'ler lohnt sich schon viel mehr... :] Was auch sehr Positiv ins Auge fällt ist die Schaltung- sehr genau- sehr Präzise, so schön sollte sie im Twingo sein (kenne die neuen nicht kann somit auch nicht sagen ob se sich verbessert hat- die im Ph1 is allerdings nicht grad die beste...) Lenken lässt er sich ebenso schön genau- aber da bin ich nur zu begeistert wegen der Servo- mein Twin hat keine ... *g* Find ihn von den Fahrgeräuschen sehr brav - hörte kaum was vom Motor, allerdings konnte ich auch nicht schneller als 100 Fahren da der Hermann / Einbeck von der Autobahn etwas zu weit entfernt ist...


Ansonsten alles sehr schön und sauber verarbeitet, da haben unsere Jungs aus Frankreich gute Arbeit geleistet- allerdings gibts auch Negatives...

- Fensterkurbeln hinten oO° Öhm? Ist das bei allen so?...
- Die Sitze solln laut meinen Beifahrer hinten ziemlich fürn A**** sein... sehr unbequem und viel zu steif. Ich selbst habe es nicht Beurteilen können...
- Die Hohe sitzposition... sitze lieber etwas tiefer- aber es is' ja nen Van ;)

Gibt sicher noch ein paar- allerdings hätte ich Ihn da noch genauer unter die Lupe nehmen solln...
Für Fragen halt ich mich Bereit ;)

Würd ihn demnächst gern nochmal Probefahrn ^^


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Laut Prospekt sind die el. Fensterheber hinten Bestandteil des "Luxe"-Paketes, das es nur für Expression und Privilege gibt. Für 800 Euro ist das Confort-Paket (300 Euro) schon drin und zusätzlich noch Kurvenlicht, Nebelscheinwerfer, Licht- und Regensensor sowie diverse Ablagen.


Pino

Beitrag von Pino »

Beim Privilege sind die Fensterhebe hinten schon dabei aber mir würden auch die Kurbeln reichen.
Bei der Fahrt mit offenem Fenster, kann man allerdings unangenehmen Fahrtwind durch öffnen der hinteren Fenster ausgleichen und mit der Kurbel hinten wird es dann vom Fahrersitz aus schwierig.
Die Fahrleistungen beim 88 PS Modus sind mit dem des Twingo 16 V fast identisch und nicht vergessen, ein Auto hat nach ca 2000 bis 3000 km erst seine maximale Leistung.
Ich freue mich auch schon auf eine 112 PS Probefahrt!!!!!


krümel

Beitrag von krümel »

Achso, gut zu wissen :)

Was mir noch sehr Positiv aufgefalln ist is' die Extrem - Sauber - Leise Schliessungs geräusch der Türen :D
Das hört sich bei meinem kleinen anders an X_x... (Ists beim Twingo PH3 besser???)


Pino

Beitrag von Pino »

Der Modus ist in jeder Beziehung leiser.
Das leichte, leise Schließen der Türen ist sehr angenehm aber das kann sich schon nach einem Jahr Nutzung in´s Gegenteil ändern.
Da wird sich erst im Langzeittest zeigen wie gut der Wagen verarbeitet ist.

Bei der Heck und Cityklappe hatte ich den Eindruck, daß das Schloß nicht mechanisch öffnet sondern elektrisch!
Weiß jemand etwas darüber?


cinquecento

Beitrag von cinquecento »

Pino hat geschrieben: Bei der Heck und Cityklappe hatte ich den Eindruck, daß das Schloß nicht mechanisch öffnet sondern elektrisch!
Weiß jemand etwas darüber?

Diesen Eindruck hatte ich auch - bei der Cityklappe :!:


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Pino hat geschrieben:Bei der Heck und Cityklappe hatte ich den Eindruck, daß das Schloß nicht mechanisch öffnet sondern elektrisch!
Weiß jemand etwas darüber?

Ja.... wir standen heute an einem Authentique, wo die Batterie abgeklemmt war (Licht tat's auch nicht) und die Heckklappe ging definitiv nicht auf, muss also elektrisch funktionieren.


Roman Prinz

Beitrag von Roman Prinz »

Cityklappe hatte ich noch nicht in der Hand, aber die Heckklappe öffnet "elektrisch".
Kenne ich so ähnlich vom seperat zu öffnenden Heckfenster meines Scenics 8) Der Druckknopf und das Verhalten sind fast identisch.


homer

Beitrag von homer »

City- und Heckklappe lassen sich über Magnetschalter oberhalb des Nummernschilds öffnen.
Für die Cityklappe gibts je einen links und rechts, für die Heckklappe zwei in der Mitte.


Löwe1970

Spriteverbrauch

Beitrag von Löwe1970 »

Hallo
Hatte für etwa 7 Tage einen Modus mit der 1.6 16V Maschine.
Der geht nicht schlecht zieht gut nur mich hat der Verbrauch ziehmlich gestört.
Minimal hab ich ihn laut BC auf etwa 8 liter geschaft und ich bin viel gefahren .
Muß täglich etwa 90 km fahren um zur arbeit zu kommen und dann auch fast nur autobahn



Gruß LÖwe


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Für den Verbrauch unseres Mody's gibt es einen eigenen Thread und wer es ganz genau wissen will, kann auch unser Tankbuch einsehen:

- Verbrauchsthread
- Tankbuch


Megane23

Beitrag von Megane23 »

Habe einen Modus authentique confort 1.6 als Leihwagen momentan. Ich weiß einfach nicht was ich von dem Auto halten soll. Klar ist, das Auto hat keinerlei grundlegenden Schwächen. Der Motor zieht gut an, ist einigermaßen leise, weiß nicht wie sparsam der ist, BC zeigt8.4 liter an, aber ich weiß ja nicht wie die anderen das Ding gefahren sind, genullt habe ich den BC auch nicht. Platz hat das Auto auch genug, aber irgendwie fehlt mir was, das Auto fährt sich auch klasse, wenig Seitenneigung, guter Komfort, man kann sich eigentlich über nichts beschweren, aber irgendwie seit ich den fahre denke ich mir immer mehr, dass der Modus für mich leider nicht in frage kommen wird, obwohl ich wirklich nichts negatives über das Fahrzeug sagen kann. Wünsche allen Anderen Modi-Fahrern dennoch viel Spaß mit dem Kleinen.


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ich könnte mir vorstellen, dass es auch immer drauf ankommt, von welchem Auto man "umsteigt". Wenn man von einem älteren Kleinwagen z. B. auf den Modus umsteigt, kann man meines Erachtens fast nur begeistert sein. Außerdem: es gibt immer Dinge, die man noch besser machen könnte/würde, da gibt es nach oben bestimmt keine Grenzen!

Blue dream


Miraceti

Frage zu Motorengeräuschen

Beitrag von Miraceti »

Hallo Halli.
Ich habe den Modus Privilege 1.6 V, 86 PS.
Irgendwie komme ich mit dem Motorgeräusch nicht klar:
Der Kleine hat irgendwie die Angewohnheit, wenn ich in einen höheren Gang schalte (und bereits vom Gas gegangen bin) nochmal kurz aufzuheulen.
Dazu kommt, dass ich leider immer noch nicht richtig einschätzen kann, wie das Motorgeräusch des Modus klingen sollte. Ich habe immer das Gefühl, neben dem satten Brummen noch ein hohes Geräusch zu hören - manchmal höre ich schon das Gras wachsen....

Wie ist das bei Euch?


Antworten