Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Fahrradträger VELOFIX-Nachrüst Teilenr.77 11 226 921

Die Unterschiede zwischen den einzelnen Ausstattungslinien, welche Optionen sind sinnvoll und was gibt es an Zubehör
Pino

Fahrradträger VELOFIX-Nachrüst Teilenr.77 11 226 921

Beitrag von Pino »

Besonders freue ich mich beim Modus über diese gelungene Art Fahrräder zu transportieren.
Ich habe mir das Ganze schon beim Händler angesehen und bin begeistert.Zur Zeit benutze ich ein Paulchen Heckträger an meinem Twingo. Der bisher sicherste Träger, allerdings auch mit 500 Euro der teuerste!

Der Modus-Träger wird bei Nichtgebrauch einfach im Wagen verstaut und ist somit nicht so eine leichte Beute wie mein Paulchen .
Bei Radtouren hoffe ich immer wieder, daß mein Paulchen noch am Wagen ist, wenn ich zurückkomme!Die Schlösser nützen nichts.
Der Modus Fahrradträger ist mit 300 Euro auch als günstig anzusehen.
dabei empfielt sich allerdings gleich wieder die Cityklappe zu ordern, denn die Heckklappe geht nicht auf wenn man die Räder dabei hat.
Das kann mein Paulchen besser.

Wer sich für den Modus Fahrradträger entscheidet hat allerdings keine Möglichkeit mehr eine Anhängerkupplung zu ordern denn es geht nur eins von beidem!
http://modus-forum.de/dateien/bild/rena ... se_146.jpg

http://de.geocities.com/pinomodus/paulchen.jpg

Ich möchte noch hinzufügen, daß der Modusträger nur für zwei Räder reicht.
Bei Paulchen gibt es für den Twingo einen Erweiterungssatz für ein drittes Rad, allerdings würde man bei drei Erwachsenenfahrrädern schnell die erlaubte Grenze von max. 50 Kg überschreiten.

Der abgebildete Twingo ist übrigens N I C H T meiner!!!
Auch mußte ich den Paulchenträger wesentlich höher ansetzen weil die Räder sonst die Rückleuchten verdecken!


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Da bleibt nur eins hinzuzufügen: Wenn man den Modus-Velofix-Fahrradträger haben will, muss man ihn sofort bei Bestellung des Fahrzeugs ordern.

Wie mir ein Händler bestätigte, steht er deshalb vorn im Prospekt bei den Optionen und nicht weiter hinten beim Zubehör. Denn der Elektrosatz und die Rohre müssen direkt ab Werk montiert werden, eine Nachrüstung ist nicht möglich.

Tip für Käufer von Vorführwagen/Tageszulassungen: ob die Vorrüstung für den Träger am Fahrzeug existiert, klärt auf die Schnelle ein Blick auf die hintere Stoßstange. An deren unteren Kante sind dann links und rechts die schwarzen Verschlußstopfen der Aufnahmerohre zu sehen.


techchef

Beitrag von techchef »

Mein Händler hat mir heute gesagt, im Moment müsste man es ab Werk mitbestellen, aber an einer Nachrüstlösung mit dem gleichen System würde gearbeitet. Diese käme wahrscheinlich nächstes Jahr....


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Hier nun einige Detailbilder des Velofix-Fahrradträgers. Zunächst die Verschlußstopfen an der Modus-Stoßstange.

http://www.modus-forum.de/dateien/bild/ ... deckel.jpg

Darunter der komplette Träger für 2 Fahrräder, dann montiert am Fahrzeug.

http://www.modus-forum.de/dateien/bild/radtraeger2.jpg
http://www.modus-forum.de/dateien/bild/radtraeger1.jpg

Zum Schluß die Diebstahlsicherung des Träger am Auto, ein robustes Schloß auf der rechten Seite.

http://www.modus-forum.de/dateien/bild/ ... detail.jpg


Pino

Beitrag von Pino »

Interessant wäre noch zu wissen, wie flexibel die Befestigungen für die Fahrräder sind denn es gibt unzählig viele verschiedene Fahrradrahmen.
Ich habe z.B. ein vollgefedertes Mountainbike, das nicht an jeden Fahrradträger passt weil die häufig da die Befestigung haben wo bei meinem Rad das Federelement sitzt.
http://www.panorama-bikes.de/images/max ... dracer.jpg


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Fahr' doch einfach mal mit deinem Rad zum Händler und probier's aus ;)

Ich glaube allerdings, dass Du die Haltestangen auf dem hinteren Bügel in der Höhe verstellen kannst.


Pino

Beitrag von Pino »

Rein optisch sieht das bei dem Modus-Fahrradträger sehr flexibel aus.
Da ist man bei einem Paulchen schon sehr eingeschränkt.
Ich habe das mit meinem Renaulthändler auch schon abgesprochen, jedoch ist im Moment der Ansturm auf das Auto ziemlich hoch.
Es ist ja nicht jeder so gut informiert wie wir über den neuen Modus und die Verkäufer haben wirklich viel zu tun.


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Die Erfahrung haben wir gestern auch gemacht. Bekleidet mit unseren Renault-Space-Car-Club-T-Shirts wurden wir oft als "fachkundig" angesehen und permanent von Leuten gefragt. Natürlich wurde jeder direkt auf's Forum hingewiesen ;)


Pino

Beitrag von Pino »

Ich finde es auch immer bemerkenswert, wenn die Verkäufer alles erzählen über den neuen Modus und ich am Ende des Vortrags dastehe wie ein Prüfer und denke:"O.K., Zwei Minus!"----- :lol: :lol: :lol:


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Wichtige Info zum Fahrradträger:

Renault erteilt eine Freigabe des Fahrradträgers nur bei einer Beladung bis 30 kg. D.h. wenn ihr 2 Hollandräder oder ähnlich schwere "Normalräder" draufstellt und ihr verliert die Ladung unterwegs, könnt ihr Renault nicht dafür zur Verantwortung ziehen.

Das teilte uns der sehr nette und hilfsbereite Verkäufer bei Renault in Holland (genauer gesagt Venlo) mit.


Pino

Beitrag von Pino »

Das sollte eigentlich im Prospekt stehen.
Für zwei Mountainbikes reicht es dann, wenn man nicht gerade diese 20 Kg Räder aus dem Baumarkt kauft.
In den Prospekten sind auch immer nur Mountainbikes abgebildet.


michaelzwahlen

Beitrag von michaelzwahlen »

Rocky Road hat geschrieben:Da bleibt nur eins hinzuzufügen: Wenn man den Modus-Velofix-Fahrradträger haben will, muss man ihn sofort bei Bestellung des Fahrzeugs ordern.

Wie mir ein Händler bestätigte, steht er deshalb vorn im Prospekt bei den Optionen und nicht weiter hinten beim Zubehör. Denn der Elektrosatz und die Rohre müssen direkt ab Werk montiert werden, eine Nachrüstung ist nicht möglich.

Tip für Käufer von Vorführwagen/Tageszulassungen: ob die Vorrüstung für den Träger am Fahrzeug existiert, klärt auf die Schnelle ein Blick auf die hintere Stoßstange. An deren unteren Kante sind dann links und rechts die schwarzen Verschlußstopfen der Aufnahmerohre zu sehen.

Also mein Händler hat nachgeschaut und mir mitgeteilt, dass es ein Nachrüstkitt gibt. Den die Vorrichtung ist nur an der Stosstange von nöten, die Karrosserie scheint schon bereit für Velofix, Anhängerkupplung usw. zu sein. Dass heisst, die Schlitze und das Elektrokabel müssten nur noch eingebaut werden. Der Nachrüstkitt ist übrigens nur 100.- teurer, als wenn man den Modus schon von Werk so bestellt.


Annette
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3036
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 01:40
Wohnort: Moitzfeld bei Köln -
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Annette »

Stimmt,

inzwischen gibt es auch ein Nachrüstkit....


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Ich habe gerade in einer Illustrierten die aktuelle Modus-Werbung gesehen. Bei den "teilnehmenden Renault-Partnern" gibts bei Modus-Kauf bis 31.03.2005 den Velofix GRATIS dazu und fürs Fahrzeug eine NULL-Prozent-Finanzierung.

Hoffentlich können wir durch diese Maßnahme bald noch mehr Modis hier im Forum begrüßen :wink: .


Antworten