Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Modus springt nicht an und dann Meldung "Ölwechsel"

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Tilli

Beitrag von Tilli »

Verstehe ich das richtig? "Ölwechsel bald fällig" bedeutet nächsten Monat? Wir haben heute einen machen lassen. Zulassung 04/05.

Möglicherweise liegt es ja am 1. Januar.

Edit: Hatte auch gerade die 10.000 KM überschritten.


ssvfan

Beitrag von ssvfan »

Hallo Gerald

habt ihr schon Erfahrungen gemacht,wenn der Kundendienst bei Fremdfirmen gemacht wird(ATU,Autofit und wie sie alle heißen) und es dann zu einem Garantiefall kommt?
Laut Gesetz kann ich meinen KD ja in jeder autorisierten Werkstatt machen lassen.


Gerald
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3938
Registriert: Mittwoch 16. November 2005, 20:14
Modell: VW Golf
Motorisierung: GTI Cabrio
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von Gerald »


NUR vom Autohaus, beim Verkaufsgespräch. kriegste nur die tollen Inspektions-Intervalle schmackhaft gemacht.

Selbst da weißt du doch schon was auf dich zukommt.

Das Ärgerlichste am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nutzen.......
bzw.:
Man kann sich den ganzen Tag ärger, aber verpflichtet dazu ist man nicht!

Das wäre ja auch nicht das Problem, nur wenn man merkt dass sich andere einen Spaß daraus machen, dann........ :twisted:


ssvfan Verfasst am: 04.01.2006, 18:38 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Gerald

habt ihr schon Erfahrungen gemacht,wenn der Kundendienst bei Fremdfirmen gemacht wird(ATU,Autofit und wie sie alle heißen) und es dann zu einem Garantiefall kommt?
Laut Gesetz kann ich meinen KD ja in jeder autorisierten Werkstatt machen lassen.

Laut Gesetz hast du recht, aber du weißt ja, wenn du niemanden ein Geschenk machst wirst du auch nichts bekommen.
Sieh es mal von der Seite des Händlers.
Da kommt jemand nie zum Kundendienst, und plötzlich als der jemand merkt dass er Geld für etwas bezahlen muss soll der Händler einspringen.
Es gibt schon einige Sachen die beim KD mitgeprüft werden, wenn dann sowas kaputt geht ist der Ärger da.
Und dann soll der Händler sich mühen und das ganze wieder auf die Reihe bringen?
Wir haben öfters solche Fälle, aber da muss ich ehrlich sagen bin ich gnadenlos, denn jeder Kunde der bei uns einen KD machen lässt sichert meinen Arbeitsplatz, und sie sind momentan auch nicht so üppig.
Also, wie du siehst hat alles im Leben zwei Seiten, auch dieses Problem.
Wenn ihr mal die Seite eines Händlers kennen lernen wollt kann ich gerne mal einen Tag oder eine Woche bei uns im Betrieb organisieren, dann könnt ihr das aus der Sicht der gegenüberliegenden Seite der Theke erleben, und spätestens dann versteht ihr das.
So, jetzt reichts, keine Lust mehr. :cry:

Gruß G+C


Hannes

..stimmt aber

Beitrag von Hannes »

Jooh Tilli, stimmt aber. :roll: Habe knapp 5000 Km auf dem Tacho, noch knapp 3 Monde bis zum Zulassungstag und der BC fordert mich auf zur 1. Inspektion :twisted: Ende März muß ich alles machen lassen, Diagnose, Reinluftfilter und dergl. Bei einer Laufleistung von nur 6000-7000 Km/Jahr zahle ich voraussichtlich 3 mal mehr als Terzans Mody, der in einem Jahr die 30.000 Km abspult. " Tel Aviv", wie der Brite sagt :P
Bitte für die Namensnennung keine urheberrechtliche Schritte erwägen, danke :!:
Gut' Nacht, Hannes


simone45

Beitrag von simone45 »

Tilli,
ja, meine Werkstatt sagt: Monat der Zulassung und das ist bei mir März. Also erst in 2 Monaten. Sonst guck' mal in das Wartungsheft. Da steht allerlei, warum Ölwechsel früher oder später bie diesen oder jenen Fahrbedinungen. Fährtst du viele Kurzstrecken?
VLG / Simone


Susi P

Beitrag von Susi P »

Hallo erst einmal,

ich hatte am Monatsanfang ebenfalls den Hinweis vom BC bekommen und habe heute mal meinen Händler gefragt, wie bald den "bald" sei.

Da ich ebenfalls zu den etwa 6000-km-im-Jahr-Kandidaten zähle und im Bordheft nachgelesen habe, dachte ich an ein verkürztes Wartungsintervall wegen Kurzstreckenfahrerei.
Bei Renault hieß es dann: "Die Meldung richtet sich danach, wann der BC das erste Mal aktiviert wurde. Von da an zählt das eine Jahr. Die Meldung kann bei Neuwagen also verfrüht kommen. Das kann aber ohne Nachteil oder Schaden ignoriert werden, die Wartung ist nach einem Betriebsjahr fällig."

Das lustige ist nur, dass ich meinen Modus erst Ende Februar bestellt habe, er am 31.03.05 zugelassen wurde und ich nicht glaube, das mein Auto irgendwo in Frankreich schon im Januar auf Halde stand :gruebel:

Für mich bleibt es also wohl bei einem Wartungstermin Ende März.

Gruß
Susi P.


Mausmaus

Beitrag von Mausmaus »

hmm vielleicht wurde der bordcomputer, der dann bei dir eingebaut wurde, schon einmal eingeschalten (zu testzwecken?) und dann beim zusammenbau des modus nicht zurückgestellt.

auf jeden fall seltsam...

lg
mausmaus


Tilli

Beitrag von Tilli »

Eigentlich fährt der Wagen nur "Kurzstrecken". Wenn Wege bis 50 KM noch "Kurzstrecken" sind.

Die Werkstatt muss scheinbar noch mehr gemacht haben, denn die nächste Inspektion ist laut BC jetzt erst wieder in 30.000 KM nötig. Berechnet wurde aber nur der Ölwechsel.


Jonni

Beitrag von Jonni »

Ich geh davon aus, dass der Hersteller des Bordcomputers diesen nach Fertigstellung testet und damit aktiviert. Es wäre damit zu erklären, dass die im März 05 ausgelierten Fahrzeuge jetzt zum baldigen Ölwechsel auffordern.

CU
Jonni


Cors

me too

Beitrag von Cors »

habe in den letzten tagen die 9000 km -Marke übeschritten, EZ 06/05 und ebenfalls die Meldung 'Ölwechsel bald fällig' auf dem BC... finde das sehr merkwürdig :evil:


Jonni

Beitrag von Jonni »

Wurde dein Modus nach Wunsch bestellt, oder war es ein Lagerwagen? Wenn es ein Wagen vom Lager war, könnte der Bordcomputer auch schon Anfang 05 aktiviert worden sein.

CU
Jonni


Antworten