Es finden Arbeiten am Forum statt ...
 
folge uns auf twitter 
folge uns auf facebook 

Wieder einmal: Ölwechsel!

Es rappelt und klappert? Irgendetwas funktioniert nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt? Hier ist auch Platz für technische Informationen.
Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Jonni

Beitrag von Jonni »

Ich habe mit meinem freundlichen Renault-Händler telefoniert. Dessen klare Aussage: Aufforderung zum Ölwechsel nicht weiter beachten, da im März per se die Inspektion fällig wird. Ölwechsel im Rahmen der Jahresinspektion ist ausreichend. Es ist wohl so, dass alle Fahrzeuge, die im März 05 zugelassen wurden und noch keinen Ölwechsel bekommen haben, jetzt zum baldigen Ölwechsel auffordern. Liegt allein am Zeitablauf. Problem ist damit für mich erledigt.

CU
Jonni


reklovkoeln

Serviceanzeige zurückstellen

Beitrag von reklovkoeln »

Für alle, die es nicht lassen können/wollen (so wie ich...): Das Zurückstellen der Serviceanzeige ist extrem simpel, kein Computer oder Renault-Händler erforderlich: Einen der Knöpfe im Wischerhebel drücken bis Meldung "Ölwechsel bald fällig" im Display erscheint. Jetzt einen der beiden Knöpfe festhalten, erst fängt die Anzeige an zu blinken, dann erscheint blinkend die 30000km-Anzeige, denn Knopf weiter festhalten, bis diese aufhört zu blinken. Das wars auch schon....... 8)

Bei meinem Modus (EZ. 04/2005, 10000km) nervte die Anzeige auch seit ein paar Tagen.

Mit dieser Methode bekommt man natürlich keinen Stempel ins Inspektionsheft und auch keine Marke für die Renault-Mobilitätsgarantie, die zu jeder Wartung gehört.......... :wink:


bkuba

Beitrag von bkuba »

Hallo !

Nicht nur im März '05 gebaute Neuwagen (Beitrag von Jonni ...) melden sich jetzt.
Mein Modus aus Mai '05 brachte heute bei 7.387 KM den freundlichen Hinweis, dass der "Oelwechsel bald fallig" ist...

Ein Anruf bei meinem freundlichen Renault-Händler brachte ein ähnliches Ergebnis: Keine Panik...Auto meldet sich halt frühzeitig...wir hatten Kunden, bei denen erschien die Meldung bereit ein 1/2 Jahr vor dem Termin...später wird der Wagen evtl. noch einen entsprechenden Sprachhinweis geben...also dann bis Mai '06 usw. ...

ciao
bkuba

P.S: Nehme ab jetzt immer ein Aufnahmegerät mit ;-)


bkuba

Beitrag von bkuba »

Hallo !

heute früh ( Tag 1 der Sommerzeit) meldet sich mein Modus bei der Ausfahrt aus der Garage mit der Info "Oelwechsel faellig" (KM-Stand 9.057) und rechts leuchtet das Schraubenschlüssel-Symbol...

Also nichts mit einer evtl. Sprachmeldung. Stattdessen ändert sich "nur" durch die Ausfahrt aus der Garage der Status...?!

Werde mich also am Montag um einen Werkstatt-Termin kümmern müssen...

ciao
bkuba


simone45

Beitrag von simone45 »

bkuba, moin moin,
na dann ist dein Modus noch genädig, dass er erst 1 Monat vor Fälligkeit sich meldet. Deiner ist ja im April zugelassen, d.h., dass er dann auch im April zum Ölwechsel muß. Meiner ist Zulassung Ende März und die Meldung "Ölwechsel fällig" hatte ich seit Januar auf dem Display. Habe mich darüber mit Renault unterhalten, leider ist das so: jedes Jahr, unabhängig vom KM-Stand Ölwechsel und sehr frühe Anzeige. Die Zange finde ich auch mehr als irritierend, aber wegzaubern geht nicht, auch die Werkstatt kann das erst nach erfolgtem Ölwechsel. Du kannst also ruhig noch einige Wochen weiterfahren, sofern dir die Zange nicht zuviel nervt.
VLG / Simone


bkuba

Beitrag von bkuba »

@simone45,

habe aber auch die Sommerzeitumstellung im Verdacht... ;-)

ciao
bkuba

P.S.
Bei dieser Gelegenheit können auch gleich die Winterreifen ins Archiv...


Black Mode

Beitrag von Black Mode »

Yep, die Ölwechsel-Anzeige kommt einfach sehr früh.
Und für alle die hier vermuten, daß das mit der Anzahl der Motorstarts, der Fahrweise usw. zusammenhängt:
Diese ganzen Parameter werden von der Bordelektronik genauso registriert wie ein umfallender Sack Reis in China.
Die Schwachmaten von Entwicklern haben dem Modus einfach eine Zeitschaltuhr verpaßt. Exakt neun Monate nach Softwareinbetriebnahme kommt die Anzeige. :hahahaha:
Was soll ich sagen: Franzosen halt! :(
Daß der Modus alles andere als ein technisch hochwertiges Auto ist, sollten wir aber mittlerweile alles wissen.
Bis auf die Sicherheitstechnik ist alles arg billig und (zu) einfach gehalten.
Sowas können nur die Japsen mit ihren Nachbauautos gut. :)

Gruß

Stefan


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

Ich kann nicht ganz Nachvollziehen, was die Uhrumstellung auf Sommerzeit damit zu tun haben könnte. Die Uhr im Display muß man m. E. doch manuell umstellen, das geht doch gar nicht automatisch. Wenn dies automatisch funktionieren würde und es auf Grund dessen zu irgendeiner Funktionsstörung käme, wäre das für mich irgendwie erklärbar :?: :?: :?:

Blue dream


maverick21

Beitrag von maverick21 »

Also das mit dem "fest verdrahteten" Ölwechsel Warnhinweis kann ich nicht ganz nachvollziehen. Mein Wagen ist EZ 03/05 und ich hatte bisher keinen Hinweis auf einen fälligen Ölwechsel.


Black Mode

Beitrag von Black Mode »

Ich und 2 meiner Kollegen haben letztes Jahr ungefähr zur gleichen Zeit jeder einen neuen Modus gekauft. Und bei jedem kam exakt nach 9 Monaten diese Anzeige. Und das bei absolut unterschiedlichen Kilometerständen und Fahrtstreckenanteilen. Das was ich oben beschrieben habe bzgl. "Zeitschaltuhr", wurde von der Werkstatt bestätigt. Es gibt wohl die Möglichkeit über die Software den Intervall kürzer zu schalten. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß es sich bei der Ölwechselintervallanzeige um nichts anderes als einen simplen "Countdown" handelt der in keinster Weise irgendwelche Fahrdaten aufzeichnet. :hahahaha: :doof:


bkuba

Beitrag von bkuba »

@Blue dream,

mit dem ausgewählten Smilie wollte ich eigentlich auf eine Scherzbemerkung hinweisen...

Komisch ist es aber schon:
Samstag gefahren und danach den Wagen vor der Garage abgestellt und später hineingefahren. Bis zum letzten Motorstopp am Samstag nur die Meldung "Oelwechsel bald faellig"...
Sonntag wg. dem Bäckerbesuch den Wagen gestartet und dann die geänderte Oelwechsel faellig Meldung...

Ist irgendwie schon komisch, passt aber ins Bild der 9-Monats-Regel von Black Mode, da die erste Meldung am 25.01.06 erschien und heute der 26.03.06 ist...

ciao
bkuba


Blue dream
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1541
Registriert: Sonntag 2. Januar 2005, 15:54
Modell: Cite
Motorisierung: 1,6 l 16 V 88 P
Kurzbeschreibung: Velofix, Sitzheizung, spektralblau-metallic
Wohnort: Burgrieden

Beitrag von Blue dream »

bkuba hat geschrieben:@Blue dream,

mit dem ausgewählten Smilie wollte ich eigentlich auf eine Scherzbemerkung hinweisen...
ciao
bkuba

... den habe ich doch glatt überlesen den Smilie :lol:

Blue dream


Hannes

Beitrag von Hannes »

Ahoi Leute, wenn der " Schraubenschlüssel" sich meldet, ist das doch nur ein "grober" Hinweis, daß im Rahmen der Ölwechsel-Intervalle, dementsprechend verfahren werden soll. Wie die meisten wissen, soll doch nach 30.000 km, oder einem Jahr, der Ölwechsel erfolgen.
Das muss doch nicht akriebisch genau genommen werden, denn die heutigen Markenöle (Grundöle+Additive den Anforderugen entsprechend),
sind so hochwertig, daß der Wechel um einige tausend Km überzogen werden könnte.. Übrigends, mein BC hat auch schon 2 Monate vorher Rabatts gemacht, warum :?: weiß der Geier. :oops:

...das sind Erfahrungswerte aus meinem früheren Verantwortungsbereich,
wo unser Fuhrpark, über 200 Omnibusse, die von 24 Std. ca. 18 Std. im Einsatz sind, Ölwechselintervalle von 60.000 KM haben.

..also lasst es locker angehen 8)

meint euer HANNES

..der Beitrag soll nur für unsere nicht so "technisch versierten"
Mitglieder sein


Rocky.Road
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 19. August 2004, 17:29
Wohnort: Köln

Beitrag von Rocky.Road »

Hallo Hannes,

natürlich kann ein heutiges Öl länger im Motor bleiben als früher, wo es nach einem Jahr hauptsächlich wegen der chemischen Alterung und evtl. Auswirkungen auf den Katalysator raus musste.

Nur hat Renault jetzt die Intervalle von 30.000 km oder 2 Jahren wieder bei gleichen Kilometern auf 1 Jahr verkürzt. Der Grund ist wohl, dass man die Autos öfter "sehen" will.

Ich vermute zum einen wegen Nachbesserungen im Rahmen des Service (irgendwo ja auch ein Kundenvorteil) und weil manche Kunden vorher in den 2 Jahren nie nach Öl, Wasser oder sonstwas geschaut haben und dadurch Ärger für die Händler wg. Garantieleistungen programmiert war.


Antworten